Germany-Munich: Energy and related services

Agency: TED
State:
Level of Government: State & Local
Category:
  • S - Utilities and Training Services
Opps ID: NBD00003026386224401
Posted Date: Sep 28, 2017
Due Date: Oct 23, 2017
Solicitation No: 380136-2017
Source: Members Only
27/09/2017 S185 - - Services - Contract notice - Negotiated procedure

Germany-Munich: Energy and related services

2017/S 185-380136

Contract notice ? utilities

Services

Directive 2004/17/EC

Section I: Contracting entity

I.1) Name, addresses and contact point(s)

Thuga Aktiengesellschaft
Nymphenburger Strae 39
Contact point(s): Thuga Aktiengesellschaft, Nymphenburger Strae 39, 80335 Munchen
For the attention of: Klaus Pohner
80335 Munchen
Germany
Telephone: +49 8938197-1549
E-mail: klaus.poehner@thuega.de
Fax: +49 8938197-1546

Internet address(es):

General address of the contracting entity: www.thuega.de

Further information can be obtained from: The above mentioned contact point(s)

Specifications and additional documents (including documents for a dynamic purchasing system) can be obtained from: The above mentioned contact point(s)

Tenders or requests to participate must be sent to: The above mentioned contact point(s)

Section II: Object of the contract

II.1) Description
II.1.6) Common procurement vocabulary (CPV)

71314000

Description
Energy and related services.

Information about lots

Lot No: 1 Lot title: Los Baden-Wurttemberg
2) Common procurement vocabulary (CPV)

71314000

Lot No: 2 Lot title: Los Bayern
2) Common procurement vocabulary (CPV)

71314000

Lot No: 3 Lot title: Los Berlin und Brandenburg
2) Common procurement vocabulary (CPV)

71314000

Lot No: 4 Lot title: Los Rheinland-Pfalz und Saarland
2) Common procurement vocabulary (CPV)

71314000

Lot No: 5 Lot title: Los Thuringen
2) Common procurement vocabulary (CPV)

71314000

Lot No: 6 Lot title: Los Sachsen
2) Common procurement vocabulary (CPV)

71314000

Lot No: 7 Lot title: Los Sachsen-Anhalt
2) Common procurement vocabulary (CPV)

71314000

Lot No: 8 Lot title: Los Hessen
2) Common procurement vocabulary (CPV)

71314000

Lot No: 9 Lot title: Los Nordrhein-Westfalen
2) Common procurement vocabulary (CPV)

71314000

Lot No: 10 Lot title: Los Niedersachsen und Bremen
2) Common procurement vocabulary (CPV)

71314000

Lot No: 11 Lot title: Los Schleswig-Holstein und Hamburg
2) Common procurement vocabulary (CPV)

71314000

Lot No: 12 Lot title: Los Mecklenburg-Vorpommern
2) Common procurement vocabulary (CPV)

71314000

Section IV: Procedure

IV.3) Administrative information
IV.3.3) Conditions for obtaining specifications and additional documents (except for a DPS)
IV.3.4) Time limit for receipt of tenders or requests to participate
23.10.2017 - 12:00
IV.3.5) Language(s) in which tenders or requests to participate may be drawn up
German.
27/09/2017 S185 - - Services - Contract notice - Negotiated procedure

Germany-Munich: Energy and related services

2017/S 185-380136

Contract notice ? utilities

Services

Directive 2004/17/EC

Section I: Contracting entity

I.1) Name, addresses and contact point(s)

Thuga Aktiengesellschaft
Nymphenburger Strae 39
Contact point(s): Thuga Aktiengesellschaft, Nymphenburger Strae 39, 80335 Munchen
For the attention of: Klaus Pohner
80335 Munchen
Germany
Telephone: +49 8938197-1549
E-mail: klaus.poehner@thuega.de
Fax: +49 8938197-1546

Internet address(es):

General address of the contracting entity: www.thuega.de

Further information can be obtained from: The above mentioned contact point(s)

Specifications and additional documents (including documents for a dynamic purchasing system) can be obtained from: The above mentioned contact point(s)

Tenders or requests to participate must be sent to: The above mentioned contact point(s)

I.2) Main activity
Production, transport and distribution of gas and heat
Electricity
Water
I.3) Contract award on behalf of other contracting entities

Section II: Object of the contract

II.1) Description
II.1.1) Title attributed to the contract by the contracting entity:
Turnusmaiger Wechsel von Stromzahlern, Wechsel von Stichprobenzahlern (Strom), Kontrolle Zahleinrichtung, Punktueller Stromzahlerwechsel im Zusammenhang mit dem Wettbewerblichen Messtellenbetrieb.
II.1.2) Type of contract and location of works, place of delivery or of performance
Services
Service category No 27: Other services
Main site or location of works, place of delivery or of performance: Deutschlandweit fur Beteiligungsgesellschaften der Thuga AG.
NUTS code
II.1.3) Information about a public contract, a framework agreement or a dynamic purchasing system (DPS)
The notice involves the establishment of a framework agreement
II.1.4) Information on framework agreement

Duration of the framework agreement

Duration in years: 3
II.1.5) Short description of the contract or purchase(s):

Die Thuga Aktiengesellschaft schreibt im Auftrag der Thuga-Gruppe den gebundelten Bedarf der Beteiligungsunternehmen der Thuga Aktiengesellschaft (siehe www.thuega.de ; Register ?Thuga-Gruppe; Auswahl ?Unternehmen) an Dienstleistungen im Kontext des Zahlerwechsels Strom auf Grundlage der Sektorenverordnung (SektVO) aus. Fur die folgenden Leistungen: Turnusmaiger Wechsel von Stromzahlern, Wechsel von Stichprobenzahlern (Strom) oder Zahlerwechsel (Strom) im Zuge des Wettbewerblichen Messstellenbetriebs, Kontrolle Zahleinrichtung sind ab Marz 2018 neue Rahmenvertrage fur die bezugsberechtigten Beteiligungsunternehmen der Thuga AG abzuschlieen. Dabei sollen die Anforderungen durch mehrere leistungsstarke Partner abgebildet werden.

Die Thuga-Gruppe ist deutschlandweit das grote Netzwerk kommunaler Energieversorger. Zu den Grundsatzen der Zusammenarbeit gehort es, Autonomie und Selbstandigkeit der Partner zu erhalten.
Gleichzeitig sorgt die Bundelung der Bedarfe und die Einbindung in die Gruppe fur Wettbewerbsstarke und Zukunftsfahigkeit. Im Bereich der Beschaffung arbeiten die Partner auf der Ebene der Thuga-Gruppe eng zusammen, um Synergieeffekte sinnvoll zu nutzen.
Es wird ein Verhandlungsverfahren mit vorgeschaltetem Teilnahmewettbewerb nach SektVO durchgefuhrt.
Diese streben den Abschluss von Rahmenvereinbarungen an, aus denen alle bezugsberechtigten Thuga-Beteiligungen im eigenen Namen und auf eigene Rechnung die benotigten Leistungen abrufen konnen. Dieser Ablauf ist hierbei innerhalb der Rahmenvereinbarung mit jedem bezugsberechtigten Unternehmen der Thuga Gruppe zu regeln.
Die abzuschlieenden Rahmenvereinbarungen werden mit der Thuga AG geschlossen. Im Rahmen des Teilnahmewettbewerbs werden die Bewerber ausgewahlt, die zur Teilnahme am Verhandlungsverfahren zugelassen werden.
Hierzu sind die unter III. genannten Mindestkriterien zu erfullen.
II.1.6) Common procurement vocabulary (CPV)

71314000

II.1.7) Information about Government Procurement Agreement (GPA)
II.1.8) Information about lots
This contract is divided into lots: yes
Tenders may be submitted for one or more lots
II.1.9) Information about variants
Variants will be accepted: no
II.2) Quantity or scope of the contract
II.2.1) Total quantity or scope:
Fur die Jahre 2018/2019/2020 ca. 100 000 Zahler p. a.
II.2.2) Information about options
Options: yes
Description of these options: Grundvertragslaufzeit 12 Monate. Einseitige Option der Verlangerung der Rahmenvereinbarungen seitens der Thuga AG um jeweils 2 x 1 Jahr.
II.2.3) Information about renewals
This contract is subject to renewal: yes
Number of possible renewals: 2
In the case of renewable contracts, estimated time-frame for subsequent calls for competition:
in months: 12 (from the award of the contract)
II.3) Duration of the contract or time limit for completion
Starting 1.3.2018 Completion 28.2.2021

Information about lots

Lot No: 1 Lot title: Los Baden-Wurttemberg
2) Common procurement vocabulary (CPV)

71314000

Lot No: 2 Lot title: Los Bayern
2) Common procurement vocabulary (CPV)

71314000

Lot No: 3 Lot title: Los Berlin und Brandenburg
2) Common procurement vocabulary (CPV)

71314000

Lot No: 4 Lot title: Los Rheinland-Pfalz und Saarland
2) Common procurement vocabulary (CPV)

71314000

Lot No: 5 Lot title: Los Thuringen
2) Common procurement vocabulary (CPV)

71314000

Lot No: 6 Lot title: Los Sachsen
2) Common procurement vocabulary (CPV)

71314000

Lot No: 7 Lot title: Los Sachsen-Anhalt
2) Common procurement vocabulary (CPV)

71314000

Lot No: 8 Lot title: Los Hessen
2) Common procurement vocabulary (CPV)

71314000

Lot No: 9 Lot title: Los Nordrhein-Westfalen
2) Common procurement vocabulary (CPV)

71314000

Lot No: 10 Lot title: Los Niedersachsen und Bremen
2) Common procurement vocabulary (CPV)

71314000

Lot No: 11 Lot title: Los Schleswig-Holstein und Hamburg
2) Common procurement vocabulary (CPV)

71314000

Lot No: 12 Lot title: Los Mecklenburg-Vorpommern
2) Common procurement vocabulary (CPV)

71314000

Section III: Legal, economic, financial and technical information

III.1) Conditions relating to the contract
III.1.1) Deposits and guarantees required:
Betriebshaftpflichtversicherung mit einer Mindest-Deckungssumme von 3 000 000 EUR.
III.1.2) Main financing conditions and payment arrangements and/or reference to the relevant provisions governing them:
III.1.3) Legal form to be taken by the group of economic operators to whom the contract is to be awarded:
Neben Einzelunternehmen sind auch Bietergemeinschaften zugelassen. Es ist detailliert anzugeben, welcher Bietergemeinschaftspartner welchen Teil der Gesamtleistung erbringen soll. Jeder Bietergemeinschaftspartner muss im Teilnahmewettbewerb seine Zuverlassigkeit nachweisen. Die Nachweise fur die technische und wirtschaftliche Leistungsfahigkeit sowie fur die Fachkunde (vgl. III.) muss jeder Bietergemeinschaftspartner fur den von ihm ubernommenen Teil der Gesamtleistung erbringen; insgesamt muss die Bietergemeinschaft ihre technische und wirtschaftliche Leistungsfahigkeit sowie ihre Fachkunde fur die Gesamtleistung vollstandig nachweisen. Gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmachtigtem Vertreter, auch uber die Auflosung der Bietergemeinschaft hinaus.
Die Bewerbergemeinschaft (falls zutreffend) hat eine von allen Mitgliedern unterzeichnete Erklarung abzugeben,
? in der die Bildung einer Arbeitsgemeinschaft im Auftragsfall erklart ist,
? in der alle Mitglieder aufgefuhrt sind und der fur die Durchfuhrung des Vertrages bevollmachtigte Vertreter bezeichnet ist,
? dass der bevollmachtigte Vertreter die Mitglieder gegenuber dem Auftraggeber rechtsverbindlich vertritt,
? dass alle Mitglieder als Gesamtschuldner haften.
Ansonsten wird die Bewerbergemeinschaft zwingend ausgeschlossen.
III.1.4) Other particular conditions:
The performance of the contract is subject to particular conditions: yes
Description of particular conditions: ? Bei allen Aktivitaten im Zusammenhang mit der Projektdurchfuhrung wird von den eingesetzten Mitarbeitern/innen das Beherrschen der deutsche Sprache in Wort und Schrift vorausgesetzt.
? Die Abwicklung des Verfahrens sowie die Vergabe des Auftrags erfolgt unter Ausschluss des UN Kaufrechtsabkommens.
? Die gesamte Abwicklung erfolgt in deutscher Sprache. Schriftverkehr und Verhandlungen werden in deutscher Sprache gefuhrt. Die Projektsprache ist deutsch. Samtliche Unterlagen, Protokolle, Dokumentationen, Korrespondenz sind in deutscher Sprache zu erstellen bzw. durchzufuhren.
III.2) Conditions for participation
III.2.1) Personal situation of economic operators, including requirements relating to enrolment on professional or trade registers
Information and formalities necessary for evaluating if the requirements are met: Die nachstehend genannten Unterlagen mussen zwingend mit dem schriftlichen Antrag auf Zusendung der Ausschreibungsunterlagen in deutscher Sprache vorgelegt werden. Die geforderten Nachweise durfen nicht alter als 12 Monate sein. Bei dem Begriff Nachweis handelt es sich um einen Oberbegriff, der Eigen- und Fremderklarungen und Belege umfasst.
1.) Eine Erklarung uber das Nichtvorliegen der Ausschlusskriterien nach 21 (4) 1. bis 5. der SektVO (z. B. ?Hiermit erklaren wir das Nichtvorliegen von Ausschlussgrunden nach 21 (4) 1. bis 5. der SektVO fur unser Unternehmen) ist vorzulegen.
2.) Handelsregisterauszug bzw. Bescheinigung uber den Eintrag in das Berufsregister Ihres Mitgliedstaates.- Nachweis der Eintragung im Berufs- oder Handelsregister, eidesstattliche Erklarung oder Bescheinigung des Mitgliedstaates in dem der Bewerber ansassig ist,
III.2.2) Economic and financial ability
Information and formalities necessary for evaluating if the requirements are met: Die nachstehend genannten Unterlagen mussen zwingend mit dem schriftlichen Antrag auf Zusendung der Ausschreibungsunterlagen in deutscher Sprache vorgelegt werden. Die geforderten Nachweise durfen nicht alter als 12 Monate sein. Bei dem Begriff Nachweis handelt es sich um einen Oberbegriff, der Eigen- und Fremderklarungen und Belege umfasst.
1) Gewinn- und Verlustrechnung der Kalenderjahre 2015, 2016,
2) Tabellarische Darstellung des Gesamtumsatzes sowie des Umsatzes fur Dienstleistungen im Bereich Zahlerwechsel Strom fur die Kalenderjahre 2015, 2016 in EUR pro Kalenderjahr.
3) Wirtschaftsauskunft (z. B. Creditreform oder vergleichbar, die Vergleichbarkeit zum Ranking der Creditreform ist vom Bewerber herzustellen und anzugeben); Falls das Rating der Creditreform schlechter gleich ist als 333 / ungenugend, erfolgt ein Ausschluss aus dem weiteren Verfahren.
4) Gesellschaftsrechtliche Beziehungen z. B. Tochter bzw. Muttergesellschaften.
5) Fur die Kalenderjahre 2015, 2016 Gesamtumsatz von mindestens 500 000 EUR p. a. mit Dienstleistungen, die Gegenstand der abzuschlieenden Rahmenvereinbarungen sind. sind. Ein Jahresumsatz von weniger als 500 000 EUR in diesem Segment fuhrt zum Ausschluss vom weiteren Verfahren.
III.2.3) Technical capacity
Information and formalities necessary for evaluating if the requirements are met: Die nachstehend genannten Unterlagen mussen zwingend mit dem schriftlichen Antrag auf Zusendung der Ausschreibungsunterlagen in deutscher Sprache vorgelegt werden. Die geforderten Nachweise durfen nicht alter als 12 Monate sein. Bei dem Begriff Nachweis handelt es sich um einen Oberbegriff, der Eigen- und Fremderklarungen und Belege umfasst:
1) Mindestens 3 Referenzen bei Energieversorgungsunternehmen aus der Europaischen Union, nicht alter als 3 Jahre, mussen vorgelegt werden, die in Umfang und Leistung denen der ausgeschriebenen Leistungen mindestens entsprechen.
2) Das Vorhalten von MDE-Geraten ist nachzuweisen.
3) Der Bewerber muss nach den internationalen Normen ISO 9001 und ISO 14001 bezuglich Qualitat und Umwelt sowie gema BH OHSAS 18001 Arbeits- und Gesundheitsschutz oder nach ?SeSAM zertifiziert sein.
Entsprechende Nachweise sind zu erbringen.
4) Die zu vergebenden Wechselarbeiten mussen von sachkundigen und zuverlassigen Monteuren durchgefuhrt werden, die Elektrokrafte im Sinne von DIN/VDE und den berufsgenossenschaftlichen Bestimmungen sind.
5) Der Bewerber hat zum Nachweis der Eignung die Mitarbeiterstruktur des Unternehmens offenzulegen.
Hierzu ist eine Liste mit der Anzahl der Mitarbeiter/innen sortiert nach Berufsgruppen dem Teilnahmeantrag beizufugen.
Grundlage fur die Eignungsnachweise sind die Bewerbungsbedingungen (Komm SKR (D) BB).
6) Angaben uber vorhandene Niederlassungen und Servicestrukturen in Deutschland.
III.2.4) Information about reserved contracts
III.3) Conditions specific to services contracts
III.3.1) Information about a particular profession
Execution of the service is reserved to a particular profession: no
III.3.2) Staff responsible for the execution of the service

Section IV: Procedure

IV.1) Type of procedure
IV.1.1) Type of procedure
Negotiated
Some candidates have already been selected (if appropriate under certain types of negotiated procedures): no
IV.2) Award criteria
IV.2.1) Award criteria
The most economically advantageous tender in terms of the criteria stated in the specifications or in the invitation to tender or to negotiate
IV.2.2) Information about electronic auction
An electronic auction will be used: no
IV.3) Administrative information
IV.3.1) File reference number attributed by the contracting entity:
IV.3.2) Previous publication(s) concerning the same contract
no
IV.3.3) Conditions for obtaining specifications and additional documents (except for a DPS)
Payable documents: no
IV.3.4) Time limit for receipt of tenders or requests to participate
23.10.2017 - 12:00
IV.3.5) Language(s) in which tenders or requests to participate may be drawn up
German.
IV.3.6) Minimum time frame during which the tenderer must maintain the tender
IV.3.7) Conditions for opening of tenders

Section VI: Complementary information

VI.1) Information about recurrence
This is a recurrent procurement: no
VI.2) Information about European Union funds
The contract is related to a project and/or programme financed by European Union funds: no
VI.3) Additional information:
1. Der formlose Teilnahmeantrag nebst allen Unterlagen ist in einem verschlossenen Umschlag mit der Aufschrift ?nicht offnen unter eindeutiger Erkennbarkeit des Absenders bei der unter Anhang A) genannten Kontaktstelle einzureichen. Fur die Fristwahrung kommt es auf den Eingang beim Auftraggeber an. Dem Teilnahmeantrag ist zusatzlich eine elektronische Form der Unterlagen auf Datentrager hinzuzufugen. Eingereichte Unterlagen werden nicht zuruckgesandt.
2. Wenn sich ein Bewerber im Rahmen der Eignungsprufung zum Nachweis seiner technischen und/oder finanziellen Leistungsfahigkeit auf andere Unternehmen stutzen will, muss er darlegen, dass ihm die technische bzw. finanzielle Leistungsfahigkeit des Unternehmens fur die Auftragsausfuhrung auch tatsachlich in geeigneter Weise zur Verfugung steht (20 (3) SektVO).
3. Grundsatzlich sind alle Angaben in der geforderten Form und vollstandig einzureichen. Fehlende oder unvollstandige Angaben fuhren nicht zum sofortigen zwingenden Ausschluss des Bewerbers/der Bewerbergemeinschaft vom weiteren Verfahren. Der Auftraggeber behalt sich die Moglichkeit vor, fehlende Unterlagen/Angaben innerhalb einer bestimmten Frist schriftlich nachzufordern. Ein Anspruch auf die Nachforderung bzw. Berucksichtigung fehlender oder unvollstandiger Angaben ist hieraus nicht abzuleiten. Wir weisen auf 107 (3) GWB Ziffer 1 sowie Ziffer 4 ausdrucklich hin.
Teilnahmeantrage mussen bis zum 23.10.2017 um 12:00 Uhr bei der unter ?Anhang A genannten Stelle eingegangen sein.
Im Rahmen des Teilnahmewettbewerbs werden die Bewerber ausgewahlt, die zur Teilnahme am Verhandlungsverfahren zugelassen werden.
Die Teilnehmer werden wie folgt ausgewahlt: Es wird gepruft, ob die unter Ziff. III. genannten Ausschlusskriterien erfullt werden.
VI.4) Procedures for appeal
VI.4.1) Body responsible for appeal procedures

Regierung von Oberbayern, Vergabekammer Sudbayern
Maximilianstr. 39
80538 Munchen
Telephone: +49 8921762411
Fax: +49 8921762847

VI.4.2) Lodging of appeals
Precise information on deadline(s) for lodging appeals: Nachprufungsverfahren sind unzulassig, soweit mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Ruge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind,
VI.4.3) Service from which information about the lodging of appeals may be obtained
VI.5) Date of dispatch of this notice:
22.9.2017
TI Title Germany-Munich: Energy and related services
ND Document number 380136-2017
PD Publication date 27/09/2017
OJ OJ S 185
TW Place MUNICH
AU Authority name Thuga Aktiengesellschaft
OL Original language DE
HD Heading - - Services - Contract notice - Negotiated procedure
CY Country DE
AA Type of authority 4 - Utilities entity
HA EU Institution -
DS Document sent 22/09/2017
DT Deadline 23/10/2017
NC Contract 4 - Services
PR Procedure 4 - Negotiated procedure
TD Document 3 - Contract notice
RP Regulation 4 - European Union
TY Type of bid 3 - Submission for one or more lots
AC Award criteria 2 - The most economic tender
PC CPV code 71314000 - Energy and related services
OC Original CPV code 71314000 - Energy and related services
IA Internet address (URL) www.thuega.de
DI Directive Utilities Directive 2004/17/EC

TRY FOR FREE

Not a USAOPPS Member Yet?

Get unlimited access to thousands of active local, state and federal government bids and awards in All 50 States.

Start Free Trial Today >