Germany-Greifswald: Works for complete or part construction and civil engineering work

Agency: TED
State:
Level of Government: State & Local
Category:
  • C - Architect and Engineering Services - Construction
Opps ID: NBD00003026963688859
Posted Date: Sep 29, 2017
Due Date:
Solicitation No: 382203-2017
Source: Members Only
29/09/2017 S187 - - Works - Contract award notice - Open procedure

Germany-Greifswald: Works for complete or part construction and civil engineering work

2017/S 187-382203

Contract award notice

Results of the procurement procedure

Works

Directive 2014/24/EU

Section I: Contracting authority

I.1) Name and addresses
Universitats- und Hansestadt Greifswald, Der Oberburgermeister, Immobilienverwaltungsamt, Abt. Hochbau
Markt 15
Greifswald
17489
Germany
Contact person: Universitats- und Hansestadt Greifswald, Der Oberburgermeister, Stadtbauamt, Abt. Bauverwaltung
Telephone: +49 3834/853641-55
E-mail: vob@greifswald.de
Fax: +49 3834/853641-53
NUTS code: DE80N

Internet address(es):

Main address: www.greifswald.de

I.2) Joint procurement
I.4) Type of the contracting authority
Regional or local authority
I.5) Main activity
General public services

Section II: Object

II.1) Scope of the procurement
II.1.1) Title:

Universitats- und Hansestadt Greifswald / Ersatzneubau Integrierte Gesamtschule ?Erwin Fischer.

II.1.2) Main CPV code
45200000
II.1.3) Type of contract
Works
II.1.4) Short description:

Los ? 04 Erdarbeiten.

II.1.6) Information about lots
This contract is divided into lots: no
II.1.7) Total value of the procurement (excluding VAT)
Value excluding VAT: 150 163.00 EUR
II.2) Description
II.2.1) Title:
II.2.2) Additional CPV code(s)
45214220
II.2.3) Place of performance
NUTS code: DE80N
Main site or place of performance:

Einsteinstrae 6 17491 Greifswald.

II.2.4) Description of the procurement:

Die Universitats- und Hansestadt Greifswald plant den Neubau einer vierzugigen Gesamtschule neben dem vorhandenen, viergeschossigen Schulgebaude (Plattenbau Schultyp ?Rostock). Der Schulbetrieb des Bestandsschulgebaudes wird bis zum Umzug in den Neubau aufrechterhalten. Teile der Auenanlagen werden weiterhin als Schulhof genutzt. Der Schulhof grenzt unmittelbar an die Baustelle. Das eingeschossige Mehrzweckgebaude bleibt ebenfalls erhalten. Die Auenanlagen und Sportanlagen werden in mehreren Bauabschnitten neu hergestellt.

Abbruch: 1 470 m 2 Tartanbahnflachen, 300 m 2 Pflasterflachen, 12 m 2 Betonstutzwand, 120 m Einzaunung, Bergung 80 m Beton- Sitzbankelemente, 170 m Abbruch Entwasserungsleitungen Erdarbeiten: 7 120 m 3 Erdaushub, 3 940 m 3 Grundungspolster einbauen und verdichten, 110 m 3 Rohrgrabenaushub und verfullen.

II.2.5) Award criteria
Price
II.2.11) Information about options
Options: no
II.2.13) Information about European Union funds
The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds: yes
Identification of the project: EFRE-Mittel.
II.2.14) Additional information

Es erfolgt kein Versand der Angebotsunterlagen per Post oder E-Mail. Die Vergabeunterlagen liegen auf der Vergabeplattform www.subreport-elvis.de unter der ID: E26811156 zum Download bereit. (s. Pkt.1.3).

Section IV: Procedure

IV.1) Description
IV.1.1) Type of procedure
Open procedure
IV.1.3) Information about a framework agreement or a dynamic purchasing system
IV.1.6) Information about electronic auction
IV.1.8) Information about the Government Procurement Agreement (GPA)
The procurement is covered by the Government Procurement Agreement: yes
IV.2) Administrative information
IV.2.1) Previous publication concerning this procedure
Notice number in the OJ S: 2017/S 073-138756
IV.2.8) Information about termination of dynamic purchasing system
IV.2.9) Information about termination of call for competition in the form of a prior information notice

Section V: Award of contract

Title:

Los 04 ? Erdarbeiten

A contract/lot is awarded: yes
V.2) Award of contract
V.2.1) Date of conclusion of the contract:
23/06/2017
V.2.2) Information about tenders
Number of tenders received: 6
The contract has been awarded to a group of economic operators: no
V.2.3) Name and address of the contractor
Milbratz GmbH
Eckhardsberg 3
Greifswald
17489
Germany
Telephone: +49 383459546
E-mail: milbratz-gmbh@t-online.de
NUTS code: DE80N

Internet address: www.milbratz-gmbh-greifswald.de

The contractor is an SME: yes
V.2.4) Information on value of the contract/lot (excluding VAT)
Total value of the contract/lot: 150 163.00 EUR
V.2.5) Information about subcontracting

Section VI: Complementary information

VI.3) Additional information:

Die Vergabeunterlagen einschlielich aller Anlagen stehen unter dem Link gema Punkt 1.3) zur Verfugung.

Da keine automatische Registrierung erfolgt, werden Sie auch nicht automatisch uber Informationen (bspw. Ruckfragen) im Verfahren in Kenntnis gesetzt.

Bitte registrieren Sie sich fur die Teilnahme an der elektronischen Ausschreibung kostenlos unter https://subreport.de/ und laden sich die Vergabeunterlagen unter der ID: E26811156 herunter.

Ihre Registrierung auf der Vergabeplattform gewahrleistet, dass Sie alle fur die Ausschreibung betreffenden Informationen, wie Antworten auf Bieterfragen und Anderungen bei den Fristen und Vergabeunterlagen, automatisch an Ihre dort eingetragene E-Mail Adresse erhalten.

Sie konnen Ihr Angebot bei http://subreport.de/ bis zum Ablauf der Angebotsfrist hochladen. Das Angebot kann elektronisch in Textform nach 126b BGB eingereicht werden. Alternativ besteht die Moglichkeit, Ihr Angebot postalisch an die in der Vergabebekanntmachung genannte Anschrift zu senden.

Dem elektronischen oder postalischen Angebot ist das beiliegende Angebotsschreiben (Formblatt 211) vollstandig ausgefullt sowie alle geforderten Erklarungen und Nachweise beizufugen.

Das vollstandig ausgefullte Bewerbungsformular ist in diesem Fall unter Verwendung des beigefugten Kennzettels fur den Umschlag im Original und verschlossen fristgerecht einzureichen.

Das Angebotsschreiben ist zu unterschreiben (Ausschlusskriterium).

Ruckfragen zum Teilnahmewettbewerb sind vorrangig uber die Vergabeplattform unter I.3) zu richten.

Bewerber haben die Vergabeunterlagen unverzuglich auf Vollstandigkeit der Unterlagen sowie auf Unklarheiten zu uberprufen.

Enthalten die Vergabeunterlagen nach Auffassung des Bewerbers Unklarheiten, so hat er unverzuglich und vor Abgabe des Angebots darauf hinzuweisen.

Die Bieter werden aufgefordert, im Interesse einer schnellen Beseitigung von Unklarheiten, fruhzeitig und vorab ihre Fragen zu ubermitteln.

Bei technischen Fragen konnen Sie sich wie folgt an Subreport wenden: http://www.subreport.de/service/support-elvis/ oder direkt bei Subreport Verlag Schawe GmbH oder Herrn Klein, Tel.: +49 (0)2 21/98578-23 oder E-Mail: info@subreport.de

Die Vergabestelle behalt sich vor, Ruckfragen, die nicht bis spatestens 6 Tage vor Ablauf der Abgabefrist eingegangen sind, nicht zu beantworten.

Nicht deutschsprachige Nachweise mussen als beglaubigte Ubersetzung in Deutsch vorgelegt werden (Mindestanforderung).

VI.4) Procedures for review
VI.4.1) Review body
Vergabekammer beim Ministerium fur Wirtschaft, Arbeit und Tourismus Mecklenburg-Vorpommern
Johann-Stelling-Strae 14
Schwerin
19053
Germany
Telephone: +49 385/588-4855817
E-mail: vergabekammer@wm.mv-regierung.de
VI.4.2) Body responsible for mediation procedures
VI.4.3) Review procedure
Precise information on deadline(s) for review procedures:

Bei Verstoen gegen Vergabevorschriften kann auf Antrag ein Nachprufungsverfahren bei der vorgenannten Vergabekammer eingeleitet werden. Der Antrag ist unzulassig, soweit: 1. der Antragsteller den geltend gemachten Versto gegen Vergabevorschriften vor Einreichen des Nachprufungsantrags erkannt und gegenuber dem Auftraggeber nicht innerhalb einer Frist von 10 Kalendertagen gerugt hat; der Ablauf der Frist nach 134 Absatz 2 bleibt unberuhrt, 2. Verstoe gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, nicht spatestens bis zum Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenuber dem Auftraggeber gerugt werden, 3. Verstoe gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, nicht spatestens bis zum Ablauf der Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenuber dem Auftraggeber gerugt werden, 4. mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Ruge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind.

VI.4.4) Service from which information about the review procedure may be obtained
Universitats- und Hansestadt Greifswald, Stadtbauamt, Abt. Bauverwaltung
Markt 15
Greifswald
17489
Germany
Telephone: +49 3834/8536-4155
E-mail: vob@greifswald.de
VI.5) Date of dispatch of this notice:
26/09/2017
29/09/2017 S187 - - Works - Contract award notice - Open procedure

Germany-Greifswald: Works for complete or part construction and civil engineering work

2017/S 187-382203

Contract award notice

Results of the procurement procedure

Works

Directive 2014/24/EU

Section I: Contracting authority

I.1) Name and addresses
Universitats- und Hansestadt Greifswald, Der Oberburgermeister, Immobilienverwaltungsamt, Abt. Hochbau
Markt 15
Greifswald
17489
Germany
Contact person: Universitats- und Hansestadt Greifswald, Der Oberburgermeister, Stadtbauamt, Abt. Bauverwaltung
Telephone: +49 3834/853641-55
E-mail: vob@greifswald.de
Fax: +49 3834/853641-53
NUTS code: DE80N

Internet address(es):

Main address: www.greifswald.de

I.5) Main activity
General public services

Section II: Object

II.1) Scope of the procurement
II.1.1) Title:

Universitats- und Hansestadt Greifswald / Ersatzneubau Integrierte Gesamtschule ?Erwin Fischer.

II.1.2) Main CPV code
45200000
II.1.3) Type of contract
Works
II.1.6) Information about lots
This contract is divided into lots: no
II.1.7) Total value of the procurement (excluding VAT)
Value excluding VAT: 150 163.00 EUR
II.2) Description
II.2.1) Title:
II.2.2) Additional CPV code(s)
45214220
II.2.3) Place of performance
NUTS code: DE80N

Section IV: Procedure

IV.2) Administrative information
IV.2.1) Previous publication concerning this procedure
Notice number in the OJ S: 2017/S 073-138756

Section V: Award of contract

Title:

Los 04 ? Erdarbeiten

A contract/lot is awarded: yes
V.2) Award of contract
V.2.1) Date of conclusion of the contract:
23/06/2017
V.2.3) Name and address of the contractor
Milbratz GmbH
Eckhardsberg 3
Greifswald
17489
Germany
Telephone: +49 383459546
E-mail: milbratz-gmbh@t-online.de
NUTS code: DE80N

Internet address: www.milbratz-gmbh-greifswald.de

The contractor is an SME: yes
V.2.4) Information on value of the contract/lot (excluding VAT)
Total value of the contract/lot: 150 163.00 EUR
V.2.5) Information about subcontracting

Section VI: Complementary information

VI.5) Date of dispatch of this notice:
26/09/2017
TI Title Germany-Greifswald: Works for complete or part construction and civil engineering work
ND Document number 382203-2017
PD Publication date 29/09/2017
OJ OJ S 187
TW Place GREIFSWALD
AU Authority name Universitats- und Hansestadt Greifswald, Der Oberburgermeister, Immobilienverwaltungsamt, Abt. Hochbau
OL Original language DE
HD Heading - - Works - Contract award notice - Open procedure
CY Country DE
AA Type of authority 3 - Regional or local authority
HA EU Institution -
DS Document sent 26/09/2017
NC Contract 1 - Works
PR Procedure 1 - Open procedure
TD Document 7 - Contract award notice
RP Regulation 5 - European Union, with participation of GPA countries
PC CPV code 45200000 - Works for complete or part construction and civil engineering work
45214220 - Secondary school construction work
OC Original CPV code 45200000 - Works for complete or part construction and civil engineering work
45214220 - Secondary school construction work
RC NUTS code DE80N
IA Internet address (URL) www.greifswald.de
DI Directive Public procurement Directive 2014/24/EU

TRY FOR FREE

Not a USAOPPS Member Yet?

Get unlimited access to thousands of active local, state and federal government bids and awards in All 50 States.

Start Free Trial Today >