Germany-Cologne: IT services: consulting, software development, Internet and support

Agency: TED
State:
Level of Government: State & Local
Category:
  • D - Automatic Data Processing and Telecommunication Services
Opps ID: NBD00003027511745918
Posted Date: Sep 28, 2017
Due Date:
Solicitation No: 381618-2017
Source: Members Only
28/09/2017 S186 - - Services - Contract award notice - Negotiated procedure

Germany-Cologne: IT services: consulting, software development, Internet and support

2017/S 186-381618

Contract award notice ? utilities

Results of the procurement procedure

Services

Directive 2014/25/EU

Section I: Contracting entity

I.1) Name and addresses
Kolner Verkehrs-Betriebe AG
Scheidtweilerstr. 38
Koln
50933
Germany
Contact person: Kristina Loscher
Telephone: +49 221/547-3611
E-mail: kristina.loescher@kvb-koeln.de
Fax: +49 221/547-113611
NUTS code: DEA23

Internet address(es):

Main address: http://www.kvb-koeln.de

I.2) Joint procurement
I.6) Main activity
Urban railway, tramway, trolleybus or bus services

Section II: Object

II.1) Scope of the procurement
II.1.1) Title:

OVS-Handyticket.

Reference number: E21596523
II.1.2) Main CPV code
72000000
II.1.3) Type of contract
Services
II.1.4) Short description:

Die KVB AG beabsichtigt die Vergabe fur die Bereitstellung und Betrieb von TicketShop-Systemen bzw. OnlineVertriebssystemen fur den Vertrieb von Tickets des offentlichen Personenverkehrs gema Leistungsverzeichnis und Vertrag der Verdingungsunterlagen.

II.1.6) Information about lots
This contract is divided into lots: no
II.2) Description
II.2.1) Title:
II.2.2) Additional CPV code(s)
II.2.3) Place of performance
NUTS code: DE
NUTS code: DEA
NUTS code: DEA2
NUTS code: DEA23
Main site or place of performance:

Koln.

II.2.4) Description of the procurement:

Bereitstellung und Betrieb eines TicketShop-Systems bzw. OnlineVertriebssystems fur den Vertrieb von Tickets des offentlichen Personenverkehrs.

II.2.11) Information about options
Options: no
II.2.13) Information about European Union funds
The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds: no
II.2.14) Additional information

In der Phase des Teilnahmewettbewerbes (Stufe 1, Aufforderung zum Eignungsnachweis) sind ausschliesslich die Unterlagen aus der Datei ?Teilnahmewettbewerb zu nutzen und auch vor Ablauf der unter IV.2.2) genannten Frist hochzuladen.

Die Unterlagen aus den Ordnern ?indikative Phase sind ausschliesslich fur die 2. Stufe (Aufforderung zum Indikativen Angebot) zu nutzen.

Section IV: Procedure

IV.1) Description
IV.1.1) Type of procedure
Negotiated procedure with prior call for competition
IV.1.3) Information about a framework agreement or a dynamic purchasing system
IV.1.6) Information about electronic auction
IV.1.8) Information about the Government Procurement Agreement (GPA)
The procurement is covered by the Government Procurement Agreement: yes
IV.2) Administrative information
IV.2.1) Previous publication concerning this procedure
Notice number in the OJ S: 2017/S 020-034061
IV.2.8) Information about termination of dynamic purchasing system
IV.2.9) Information about termination of call for competition in the form of a periodic indicative notice

Section V: Award of contract

Title:

OVS Handyticket

A contract/lot is awarded: yes
V.2) Award of contract
V.2.1) Date of conclusion of the contract:
25/09/2017
V.2.2) Information about tenders
Number of tenders received: 4
The contract has been awarded to a group of economic operators: no
V.2.3) Name and address of the contractor
Cubic Transportation (Deutschland GmbH
Alter Fischmarkt 1
Hamburg
20457
Germany
NUTS code: DE600
The contractor is an SME: no
V.2.4) Information on value of the contract/lot (excluding VAT)
V.2.5) Information about subcontracting
V.2.6) Price paid for bargain purchases

Section VI: Complementary information

VI.3) Additional information:

Die Vergabe wird an den Bieter erteilt, der das wirtschaftlichste Angebot eingereicht hat. Die Auswertung erfolgt gema Bewertungsmartix der Verdingungsunterlagen und nach der erweiterten Richtwertmethode.

1. Folgende Nachweise und Eigenerklarungen sind mit Angebotsabgabe einzureichen. Diese Unterlagen gehen jedoch nicht in die Eignungsprufung der Bieter ein, sondern stellen zusatzliche Bedingungen der Auftragsausfuhrung dar:

? Verpflichtungserklarung nach Tariftreue- und Vergabegesetz NRW,

? Verpflichtungserklarung nach 18 TVgG NRW zur Beachtung der ILO-Kernarbeitsnormen,

? Besondere vertragliche Nebenbedingungen zur Beachtung der in den ILO-Kernarbeitsnomen,

? Eigenerklarung zum Nichtvorliegen von Ausschlussgrunden nach 13 TVgG NRW,

? Verpflichtungserklarung nach 19 TVgG NRW zur Frauenforderung und Forderung von Vereinbarkeit von Beruf und Familie,

? Nachweis daruber, dass die Beitrage zur gesetzlichen Sozialversicherung und der gemeinsamen Einrichtungen der Tarifparteien im Sinne des 5 Nr. 3 des Arbeitnehmer-Entsendegesetzes vollstandig entrichtet werden.

2. Werden die unter III. geforderten Nachweise nicht vollstandig eingereicht, behalt sich der Auftraggeber das Recht vor, diese kurzfristig nachzufordern.

3. Das Vergabeverfahren wird elektronisch uber die Plattform www.subreport.de durchgefuhrt. Dort werden die Vergabeunterlagen zur Verfugung gestellt, auch die Kommunikation erfolgt uber subreport. Die notwendigen Unterlagen erhalten die Bieter unter folgender Internetadresse: https:/ www.subreport.de/E21596523 Bei Ruckfragen zur Nutzung des Portals Subreport, wenden Sie sich bitte an die Hotline: +49 221-9857838, Herrn Hinske.

4. Die Teilnahmeantrage sowie im weiteren Verfahren die Angebote sind ausschlielich elektronisch uber die Plattform Subreport einzureichen, indem Sie unter https:/www. subreport.de/E21596523 auf das Portal hochgeladen werden. Teilnahmeantrage und Angebote in Papierform sind nur nach vorheriger Absprache mit der AG zugelassen, ansonsten sind die Einreichungen in anderer Form nicht zulassig.

5. Die Angebote und Teilnahmeantrage, die nicht uber Subreport hochgeladen werden, sondern in Ausnahmefallen und Freigabe der AG in Papierform abgegeben werden, sind in einem verschlossenen Umschlag mit der Aufschrift ?Angebot/Teilnahmeantrag ?OVS Handyticket ? NICHT OFFNEN an die genannte Kontaktstelle zu senden.

Nachtragliche Berichtigungen oder Anderungen an den Unterlagen sind nur bis zum Ablauf der unter IV.2.2 genannten Frist zulassig. Berichtigungen oder Anderungen mussen wahrend des gesamten Verfahrens zweifelsfrei zu zuordnen sein. Im Falle der Abgabe in Papierform mussen auch Anderungen und Berichtigungen in einem verschlossenen Umschlag mit entsprechender Kennzeichnung und vor Ablauf der unter IV.2.2 genannten Frist eingereicht werden. Sie sind mit dem folgenden Zusatz von auen deutlich sichtbar zu kennzeichnen ?Anderungen des Teilnahmeantrages/Angebotes xxxx zum Ausschreibungsverfahren OVS Handyticket ? NICHT OFFNEN.

6. Fragen sind uber das Portal Subreport unter: https:/ www.subreport.de/E21596523 zu stellen. Mundlich/telefonisch gestellte Fragen werden nicht beantwortet; mundliche/telefonische Antworten bzw. Auskunfte waren, sollten sie doch erteilt werden, nicht verbindlich. Die Vergabestelle behalt sich vor, Fragen, die nicht spatestens 8 Kalendertage vor dem Schluss der Bewerbungsfrist gestellt werden, nicht zu beantworten.

7. Es handelt sich hier um ein zweistufiges Verfahren: 1. Aufforderung zum Eignungsnachweis / 2. Aufforderung zur Angebotsabgabe.

VI.4) Procedures for review
VI.4.1) Review body
Vergabekammer Rheinland (Spruchkorper Koln)
Koln
50667
Germany
Telephone: +49 221-1473116
E-mail: vergabekammer@bezreg-koeln.nrw
Fax: +49 221-1472889

Internet address: www.bezreg-koeln.de

VI.4.2) Body responsible for mediation procedures
Vergabekammer Rheinland (Spruchkorper Koln)
Koln
50667
Germany
Telephone: +49 221-1473116
E-mail: vergabekammer@bezreg-koeln.nrw
Fax: +49 221-1472889

Internet address: www.bezreg-koeln.de

VI.4.3) Review procedure
Precise information on deadline(s) for review procedures:

Die Vergabestelle weist ausdrucklich auf die Rugeobliegenheiten der Unternehmen/Bewerber/Bieter sowie die Praklusionsregelungen gema 160 Abs. 3 SAtz 1 Nr. 1 bis 4 GWB bzgl. der Behauptung von Verstoen gegen die Bestimmungen uber das Vergabeverfahren hin. Ein Antrag auf Nachprufung ist danach u.a. insbesondere unzulassig, soweit mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Ruge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind.

VI.4.4) Service from which information about the review procedure may be obtained
Vergabekammer Rheinland (Spruchkorper Koln)
Koln
50667
Germany
Telephone: +49 221-1473116
E-mail: vergabekammer@bezreg-koeln.nrw
Fax: +49 221-1472889

Internet address: www.bezreg-koeln.de

VI.5) Date of dispatch of this notice:
25/09/2017
28/09/2017 S186 - - Services - Contract award notice - Negotiated procedure

Germany-Cologne: IT services: consulting, software development, Internet and support

2017/S 186-381618

Contract award notice ? utilities

Results of the procurement procedure

Services

Directive 2014/25/EU

Section I: Contracting entity

I.1) Name and addresses
Kolner Verkehrs-Betriebe AG
Scheidtweilerstr. 38
Koln
50933
Germany
Contact person: Kristina Loscher
Telephone: +49 221/547-3611
E-mail: kristina.loescher@kvb-koeln.de
Fax: +49 221/547-113611
NUTS code: DEA23

Internet address(es):

Main address: http://www.kvb-koeln.de

I.6) Main activity
Urban railway, tramway, trolleybus or bus services

Section II: Object

II.1) Scope of the procurement
II.1.1) Title:

OVS-Handyticket.

Reference number: E21596523
II.1.2) Main CPV code
72000000
II.1.3) Type of contract
Services
II.1.6) Information about lots
This contract is divided into lots: no
II.2) Description
II.2.1) Title:
II.2.2) Additional CPV code(s)
II.2.3) Place of performance
NUTS code: DE
NUTS code: DEA
NUTS code: DEA2
NUTS code: DEA23

Section IV: Procedure

IV.2) Administrative information
IV.2.1) Previous publication concerning this procedure
Notice number in the OJ S: 2017/S 020-034061

Section V: Award of contract

Title:

OVS Handyticket

A contract/lot is awarded: yes
V.2) Award of contract
V.2.1) Date of conclusion of the contract:
25/09/2017
V.2.2) Information about tenders
Number of tenders received: 4
The contract has been awarded to a group of economic operators: no
V.2.3) Name and address of the contractor
Cubic Transportation (Deutschland GmbH
Alter Fischmarkt 1
Hamburg
20457
Germany
NUTS code: DE600
The contractor is an SME: no
V.2.4) Information on value of the contract/lot (excluding VAT)
V.2.5) Information about subcontracting

Section VI: Complementary information

VI.5) Date of dispatch of this notice:
25/09/2017
TI Title Germany-Cologne: IT services: consulting, software development, Internet and support
ND Document number 381618-2017
PD Publication date 28/09/2017
OJ OJ S 186
TW Place COLOGNE
AU Authority name Kolner Verkehrs-Betriebe AG
OL Original language DE
HD Heading - - Services - Contract award notice - Negotiated procedure
CY Country DE
AA Type of authority 4 - Utilities entity
HA EU Institution -
DS Document sent 25/09/2017
NC Contract 4 - Services
PR Procedure 4 - Negotiated procedure
TD Document 7 - Contract award notice
RP Regulation 5 - European Union, with participation of GPA countries
PC CPV code 72000000 - IT services: consulting, software development, Internet and support
OC Original CPV code 72000000 - IT services: consulting, software development, Internet and support
RC NUTS code DE
DEA
DEA2
DEA23
IA Internet address (URL) http://www.kvb-koeln.de
DI Directive Utilities (water, energy, transport and postal services) Directive 2014/25/EU

TRY FOR FREE

Not a USAOPPS Member Yet?

Get unlimited access to thousands of active local, state and federal government bids and awards in All 50 States.

Start Free Trial Today >