Germany-Berlin: Plasterboard works

Agency: TED
State:
Level of Government: State & Local
Category:
  • Z - Maintenance, Repair or Alteration of Real Property
Opps ID: NBD00003040933858079
Posted Date: Sep 29, 2017
Due Date: Nov 7, 2017
Solicitation No: 382063-2017
Source: Members Only
29/09/2017 S187 - - Works - Contract notice - Open procedure

Germany-Berlin: Plasterboard works

2017/S 187-382063

Contract notice

Works

Directive 2014/24/EU

Section I: Contracting authority

I.1) Name and addresses
degewo City Wohnungsgesellschaft mbH
Potsdamer Str. 60
Berlin
10785
Germany
Contact person: Einkauf ? Vergabe
E-mail: ausschreibung@degewo.de
Fax: +49 3026485-1805
NUTS code: DE3

Internet address(es):

Main address: www.degewo.de

I.2) Joint procurement
I.3) Communication
The procurement documents are available for unrestricted and full direct access, free of charge, at: www.meinauftrag.rib.de
Additional information can be obtained from the abovementioned address
Tenders or requests to participate must be submitted to the abovementioned address
I.4) Type of the contracting authority
Other type: GmbH
I.5) Main activity
Housing and community amenities

Section II: Object

II.1) Scope of the procurement
II.1.1) Title:

Trockenbauarbeiten fur das Neubauvorhaben WHG 200 ? Lutzowstr. 7 in 10785 Berlin.

Reference number: BWN-200-340-17
II.1.2) Main CPV code
45324000
II.1.3) Type of contract
Works
II.1.4) Short description:

Trockenbauarbeiten im Rahmen der Errichtung eines Wohnungsneubaus.

Gebaudedaten:

Gebaudeteile/ Aufgange: 2,

Anzahl der Geschosse: 7,

Geschohohe: Keller: 3,03 m; Erdgescho BT A: 4,10 m; Allgemein: 2,91 m,

Anzahl der Wohnungen: 78,

Gewerbeeinheiten: 1,

Wohnflache: 4 896,08 m 2.

II.1.5) Estimated total value
II.1.6) Information about lots
This contract is divided into lots: no
II.2) Description
II.2.1) Title:
II.2.2) Additional CPV code(s)
II.2.3) Place of performance
NUTS code: DE300
Main site or place of performance:

Berlin.

II.2.4) Description of the procurement:

? 1 310 m 2 Standerwande,

? 1 300 m 2 Vorsatzschalen,

? 530 m 2 abgehangte Decken,

? 870 m 2 Schachtwande,

? 160 Stk Turzargen,

? 125 Stk Revisionsoffnungen.

II.2.5) Award criteria
Criteria below
Price
II.2.6) Estimated value
II.2.7) Duration of the contract, framework agreement or dynamic purchasing system
Start: 12/11/2018
End: 01/04/2019
This contract is subject to renewal: no
II.2.10) Information about variants
Variants will be accepted: no
II.2.11) Information about options
Options: no
II.2.12) Information about electronic catalogues
II.2.13) Information about European Union funds
The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds: no
II.2.14) Additional information

Section III: Legal, economic, financial and technical information

III.1) Conditions for participation
III.1.1) Suitability to pursue the professional activity, including requirements relating to enrolment on professional or trade registers
List and brief description of conditions:

Folgende Angaben sind in dem von der Vergabestelle vorgegebenen Bieterbogen incl. Anlagen zu machen:

1. Eigenerklarung uber die ordnungsgemae Erfullung der Verpflichtung zur Zahlung von Steuern und Abgaben (Bieterbogen ? Anlage 1);

2. Eigenerklarung uber die ordnungsgemae Anmeldung und Erfullung der Verpflichtung zur Entrichtung der gesetzlichen Beitrage bei der/den Krankenkasse(n) (Bieterbogen ? Anlage 2);

3. Eigenerklarung uber die ordnungsgemae Eintragung und Erfullung der Verpflichtung zur Entrichtung der gesetzlichen Beitrage bei der Berufsgenossenschaft (Bieterbogen ? Anlage 3).

Werden anstelle von Eigenerklarungen Unbedenklichkeitsbescheinigungen der zustandigen Stellen eingereicht und ist in diesen keine Gultigkeitsdauer angegeben, durfen die Bescheinigungen am Tag des Schlusstermins fur den Eingang der Angebote nicht alter als ein Jahr sein.

Hinweis: Eingereichte Eigenerklarungen zu Nr. 1 (Steuern und Abgaben) und Nr. 3 (Berufsgenossenschaft) sind durch den Bieter, auf dessen Angebot der Zuschlag erteilt werden soll, vor Zuschlagserteilung nach Aufforderung durch die Vergabestelle kurzfristig durch Vorlage entsprechender Bescheinigungen der zustandigen Stellen zu bestatigen.

Ersatzweise fur vorgenannte Bescheinigungen/Erklarungen:

Kopie der am Tag des Schlusstermins fur den Eingang der Angebote gultigen

? ULV-Eintragung bei der Senatsverwaltung fur Stadtentwicklung Berlin oder

? ULV-Eintragung bei der Auftragsberatungsstelle Brandenburg oder Sachsen oder Sachsen-Anhalt

oder Mecklenburg-Vorpommern oder

? Eintragung im Praqualifikationsverzeichnis

(als Anlage 4 dem Bieterbogen beizulegen).

Auslandische Bieter haben gleichwertige Bescheinigungen ihres Herkunftslandes vorzulegen sowie eine Bescheinigung des zustandigen Versicherungstragers, jeweils in deutscher Sprache.

III.1.2) Economic and financial standing
III.1.3) Technical and professional ability
List and brief description of selection criteria:

Folgende Angaben sind in dem von der Vergabestelle vorgegebenen Bieterbogen incl. Anlagen zu machen:

1. Erklarung uber die Anzahl der in den letzten 3 Kalenderjahren (2014-2016) pro Jahr jahresdurchschnittlich und aktuell (Stand: September 2017) beschaftigten Arbeitskrafte (aufgeschlusselt in gewerbliche Arbeitnehmer insgesamt und davon im Bereich Trockenbau tatig) (Bieterbogen, Pkt. 6)

2. Referenzliste uber erfolgreich beendete ahnliche Vertragsverhaltnisse im Bereich Trockenbau in vergleichbarer Groenordnung wahrend der letzten 5 Kalenderjahre (2012-2016) mit Angabe der Projekte, der Auftraggeber (mit Ansprechpartner, Adresse und Tel.-Nr.), des Zeitraumes der Leistungserbringung (gewertet werden nur fertiggestellte Projekte) und Angaben zum Umfang der Leistung (m 2 Gipskartonstanderwande, Schachtwande, Vorsatzschalen, Gipskartonunterhangdecken) (Bieterbogen ? Anlage 5).

III.1.5) Information about reserved contracts
III.2) Conditions related to the contract
III.2.2) Contract performance conditions:

Mit Angebotsabgabe sind Erklarungen zur Frauenforderung sowie zur Einhaltung des Mindestlohnes abzugeben.

III.2.3) Information about staff responsible for the performance of the contract

Section IV: Procedure

IV.1) Description
IV.1.1) Type of procedure
Open procedure
IV.1.3) Information about a framework agreement or a dynamic purchasing system
IV.1.4) Information about reduction of the number of solutions or tenders during negotiation or dialogue
IV.1.6) Information about electronic auction
IV.1.8) Information about the Government Procurement Agreement (GPA)
The procurement is covered by the Government Procurement Agreement: yes
IV.2) Administrative information
IV.2.1) Previous publication concerning this procedure
IV.2.2) Time limit for receipt of tenders or requests to participate
Date: 07/11/2017
Local time: 14:00
IV.2.3) Estimated date of dispatch of invitations to tender or to participate to selected candidates
IV.2.4) Languages in which tenders or requests to participate may be submitted:
German
IV.2.6) Minimum time frame during which the tenderer must maintain the tender
Tender must be valid until: 31/01/2018
IV.2.7) Conditions for opening of tenders
Date: 07/11/2017
Local time: 14:00
Place:

Degewo AG, Potsdamer Str. 60, 10785 Berlin, 3. Etage, Raum 306.

Section VI: Complementary information

VI.1) Information about recurrence
This is a recurrent procurement: no
VI.2) Information about electronic workflows
VI.3) Additional information:

1. Zu Ziff. I.3): Die Vergabeunterlagen stehen auch unter www.berlin.de/vergabeplattform/veroeffentlichungen/bekanntmachungen/ zur Verfugung. Es werden keine Vergabeunterlagen in Papierfassung versendet.

2. Fragen zu dieser Ausschreibung sind nur schriftlich und nur an die degewo City Wohnungsgesellschaft mbH gerichtet per Fax oder E-Mail oder uber die Vergabeplattform einzureichen. Sie werden nur beantwortet, wenn Sie dort bis zum 27.10.2017 eingehen.

Die Antworten sind fur alle interessierten Unternehmen in anonymisierter Form unter www.meinauftrag.rib.de abrufbar. Die interessierten Unternehmen haben sich eigenverantwortlich uber Aktualisierungen zu informieren.

3. Alle geforderten Angaben zum Nachweis der Eignung sind in dem von der Vergabestelle vorgegebenen Bieterbogen und seinen Anlagen zu machen. Er ist vom Bieter ausgefullt und unterschrieben dem Angebot beizufugen. Das Formblatt fur den Bieterbogen incl. Anlagen liegt den Vergabeunterlagen bei.

4. Angebote und deren Anlagen sind in deutscher Sprache zu verfassen und vorzulegen.

5. Mehrfachangebote konnen auch unter Berucksichtigung der jeweiligen Nachauftragnehmer bei Vorliegen einer Wettbewerbsverzerrung zum Ausschluss fuhren.

6. Rechtsform Bietergemeinschaft: Gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmachtigtem Vertreter;

Vorlage mit dem Angebot:

a) Eine von allen Mitgliedern der Bietergemeinschaft rechtsverbindlich unterschriebene Erklarung, dass die Mitglieder gesamtschuldnerisch haften

b) Eine von allen Mitgliedern der Bietergemeinschaft unterschriebene Vollmacht fur einen Vertreter, der legitimiert ist, fur die Bietergemeinschaft das Vergabeverfahren durchzufuhren

7. Geforderte Nachweise sind auch von allen Mitgliedern einer Bietergemeinschaft einzureichen. Dies gilt auch fur Nachunternehmer, wenn sich der Bieter zum Nachweis der Eignung des Nachunternehmers bedient. Soweit sich der Bieter zum Nachweis der Eignung des Nachunternehmers bedient, ist mit dem Angebot eine Erklarung des Nachunternehmers einzureichen, dass er dem Bieter im Auftragsfall seine Ressourcen zur Verfugung stellen wird. Die Vorgaben fur Nachunternehmer gelten genauso fur verbundene Unternehmen.

8. Der Auftraggeber wird fur den Bieter/die Mitglieder der Bietergemeinschaft, auf dessen/deren Angebot der Zuschlag erteilt werden soll, vor Zuschlagserteilung einen Auszug aus dem Gewerbezentralregister gem. 150a GewO beim Bundesamt fur Justiz anfordern und auf dieser Basis die Eignungsprognose verifizieren. Im Falle einer negativen Eignungsprognose kann der Zuschlag auf das Angebot des Bieters/der Bietergemeinschaft nicht erteilt werden.

9. Der Auftraggeber behalt sich vor, vor Zuschlagserteilung vom Bieter, auf dessen Angebot der Zuschlag erteilt werden soll, die Vorlage einer Bankerklarung zu fordern und diese in die Zuschlagsentscheidung einzubeziehen.

VI.4) Procedures for review
VI.4.1) Review body
Vergabekammer des Landes Berlin
Martin-Luther-Str. 105
Berlin
10825
Germany
Telephone: +49 309013-8316
Fax: +49 309013-7613
VI.4.2) Body responsible for mediation procedures
Vergabekammer des Landes Berlin
Berlin
Germany
VI.4.3) Review procedure
Precise information on deadline(s) for review procedures:

Erkannte Verstoe gegen Vergabevorschriften sind gegenuber der Vergabestelle binnen 10 Kalendertagen zu rugen ( 160 Abs. 3 Nr. 1 GWB). Bei Verstoen, die aus der Bekanntmachung oder den Vergabeunterlagen erkennbar sind, hat die Ruge gegenuber der Vergabestelle bis spatestens zum Ablauf der Angebots- oder Bewerbungsfrist zu erfolgen ( 160 Abs. 3 Nr. 2 und 3 GWB).

Teilt die Vergabestelle mit, dass der Ruge nicht abgeholfen wird, kann nur innerhalb von 15 Kalendertagen ein Nachprufungsantrag bei der oben genannten Vergabekammer schriftlich gestellt werden ( 160 Abs. 3 Nr. 4, 161 Abs. 1 GWB).

Ein Nachprufungsantrag ist zudem unzulassig, soweit der Nachprufungsantrag der Vergabestelle erst nach Zuschlagserteilung zugestellt wird ( 168 Abs. 2 GWB).

Die Zuschlagserteilung ist moglich 10 Tage nach Absendung (per Fax oder elektronisch) der Bekanntgabe der Vergabeentscheidung ( 134 Abs. 2 GWB).

VI.4.4) Service from which information about the review procedure may be obtained
VI.5) Date of dispatch of this notice:
25/09/2017
29/09/2017 S187 - - Works - Contract notice - Open procedure

Germany-Berlin: Plasterboard works

2017/S 187-382063

Contract notice

Works

Directive 2014/24/EU

Section I: Contracting authority

I.1) Name and addresses
degewo City Wohnungsgesellschaft mbH
Potsdamer Str. 60
Berlin
10785
Germany
Contact person: Einkauf ? Vergabe
E-mail: ausschreibung@degewo.de
Fax: +49 3026485-1805
NUTS code: DE3

Internet address(es):

Main address: www.degewo.de

I.5) Main activity
Housing and community amenities

Section II: Object

II.1) Scope of the procurement
II.1.1) Title:

Trockenbauarbeiten fur das Neubauvorhaben WHG 200 ? Lutzowstr. 7 in 10785 Berlin.

Reference number: BWN-200-340-17
II.1.2) Main CPV code
45324000
II.1.3) Type of contract
Works
II.1.5) Estimated total value
II.1.6) Information about lots
This contract is divided into lots: no
II.2) Description
II.2.1) Title:
II.2.2) Additional CPV code(s)
II.2.3) Place of performance
NUTS code: DE300
II.2.6) Estimated value
II.2.7) Duration of the contract, framework agreement or dynamic purchasing system
Start: 12/11/2018
End: 01/04/2019
This contract is subject to renewal: no

Section IV: Procedure

IV.2) Administrative information
IV.2.1) Previous publication concerning this procedure
IV.2.2) Time limit for receipt of tenders or requests to participate
Date: 07/11/2017
Local time: 14:00
IV.2.3) Estimated date of dispatch of invitations to tender or to participate to selected candidates
IV.2.4) Languages in which tenders or requests to participate may be submitted:
German

Section VI: Complementary information

VI.5) Date of dispatch of this notice:
25/09/2017
TI Title Germany-Berlin: Plasterboard works
ND Document number 382063-2017
PD Publication date 29/09/2017
OJ OJ S 187
TW Place BERLIN
AU Authority name degewo City Wohnungsgesellschaft mbH
OL Original language DE
HD Heading - - Works - Contract notice - Open procedure
CY Country DE
AA Type of authority 8 - Other
HA EU Institution -
DS Document sent 25/09/2017
DT Deadline 07/11/2017
NC Contract 1 - Works
PR Procedure 1 - Open procedure
TD Document 3 - Contract notice
RP Regulation 5 - European Union, with participation of GPA countries
PC CPV code 45324000 - Plasterboard works
OC Original CPV code 45324000 - Plasterboard works
RC NUTS code DE300
IA Internet address (URL) www.degewo.de
DI Directive Public procurement Directive 2014/24/EU

TRY FOR FREE

Not a USAOPPS Member Yet?

Get unlimited access to thousands of active local, state and federal government bids and awards in All 50 States.

Start Free Trial Today >