Germany-Dresden: Software package and information systems

Agency: TED
State:
Level of Government: State & Local
Category:
  • D - Automatic Data Processing and Telecommunication Services
Opps ID: NBD00003309025788348
Posted Date: Sep 30, 2017
Due Date: Oct 27, 2017
Solicitation No: 385167-2017
Source: Members Only
30/09/2017 S188 - - Services - Contract notice - Open procedure

Germany-Dresden: Software package and information systems

2017/S 188-385167

Contract notice

Services

Directive 2014/24/EU

Section I: Contracting authority

I.1) Name and addresses
Sachsische AufbauBank ? Forderbank ? (SAB)
Pirnaische Strae 9
Dresden
01069
Germany
E-mail: servicecenter@sab.sachsen.de
NUTS code: DED21

Internet address(es):

Main address: www.sab.sachsen.de

I.2) Joint procurement
The contract is awarded by a central purchasing body
I.3) Communication
The procurement documents are available for unrestricted and full direct access, free of charge, at: https://www.dtvp.de/Center/notice/CXP4YYZY0K2
Additional information can be obtained from another address:
VOB ? Service GmbH
Godesberger Allee 88
Bonn
53175
Germany
Contact person: Herr Rico Herzog
Telephone: +49 2288192-133
E-mail: vergabe@voeb-service.de
Fax: +49 2288192-222
NUTS code: DEA22

Internet address(es):

Main address: www.voeb-service.de

Address of the buyer profile: www.voeb-service.de/evergabe

Tenders or requests to participate must be submitted electronically via: https://www.dtvp.de/Center/notice/CXP4YYZY0K2
Tenders or requests to participate must be submitted to the following address:
VOB ? Service GmbH
Godesberger Allee 88
Bonn
53175
Germany
Contact person: Herr Rico Herzog
Telephone: +49 2288192-133
E-mail: vergabe@voeb-service.de
Fax: +49 2288192-222
NUTS code: DEA22

Internet address(es):

Main address: www.voeb-service.de

Address of the buyer profile: www.voeb-service.de/evergabe

I.4) Type of the contracting authority
Body governed by public law
I.5) Main activity
Economic and financial affairs

Section II: Object

II.1) Scope of the procurement
II.1.1) Title:

IBM Wartungsverlangerung.

Reference number: 2017-SAB-0002
II.1.2) Main CPV code
48000000
II.1.3) Type of contract
Services
II.1.4) Short description:

Die Sachsische Aufbaubank- Forderbank (SAB) hat fur IBM-Lizenzen Standard-Wartungsvertrage abgeschlossen. Diese Vertrage laufen in Kurze aus. Analog zu den derzeit bestehenden Vertragen sollen neue Vertrage fur eine Laufzeit bis zum 31.12.2022 abgeschlossen werden. Bei der Vertragslaufzeit ist zu beachten, dass die derzeit bestehenden Vertrage nicht zum gleichen Zeitpunkt enden. Dort muss eine Anpassung der Laufzeiten erfolgen. Die Vertrage sollen fur samtliche in der Leistungsbeschreibung im Anhang genannten Lizenzen gelten.

II.1.5) Estimated total value
Value excluding VAT: 500 000.00 EUR
II.1.6) Information about lots
This contract is divided into lots: no
II.2) Description
II.2.1) Title:
II.2.2) Additional CPV code(s)
48600000
48611000
48621000
II.2.3) Place of performance
NUTS code: DED21
Main site or place of performance:

Sachsische AufbauBank ? Forderbank ? (SAB); Pirnaische Strae 9; 01069; Dresden.

II.2.4) Description of the procurement:

Die Laufzeit ist auf den 31.12.2022 zu vereinheitlichen.

Der Zuschlag wird nach folgenden Kriterium erteilt:

100 % Preis.

Dazu ist das Dokument: Teil II Preisblatt 2017_SAB-0002 auszufullen. Dort werden Produkte des Herstellers IBM benannt, welche sich aktuell im Einsatz bei dem Auftraggeber befinden und deren Wartung bis zu oben angegebenem Datum verlangert werden soll.

II.2.5) Award criteria
Criteria below
Price
II.2.6) Estimated value
Value excluding VAT: 500 000.00 EUR
II.2.7) Duration of the contract, framework agreement or dynamic purchasing system
End: 31/12/2022
This contract is subject to renewal: no
II.2.10) Information about variants
Variants will be accepted: no
II.2.11) Information about options
Options: no
II.2.12) Information about electronic catalogues
II.2.13) Information about European Union funds
The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds: no
II.2.14) Additional information

Section III: Legal, economic, financial and technical information

III.1) Conditions for participation
III.1.1) Suitability to pursue the professional activity, including requirements relating to enrolment on professional or trade registers
List and brief description of conditions:

Genaue Auflistung in den Vergabeunterlagen Anlage A5.

Personliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers sowie Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregisters:

? Eigenerklarung uber die Eintragung in ein Berufs- oder Handelsregister oder eine vergleichbare Bescheinigung, auslandische Teilnehmer haben eine gleichwertige Bescheinigung des Herkunftslandes vorzulegen;

? Betriebshaftpflichtversicherungsschutz uber die Vertragslaufzeit mit einer Mindestdeckung von jeweils 1 000 000 EUR fur Personen- und Sachschaden sowie 100 000 EUR fur Vermogensschaden pro Schadensfall bei doppelter Jahresgesamtleistung. Nachweis durch Kopie des Versicherungsscheins oder durch Eigenerklarung, gegebenenfalls durch Eigenerklarung im Zuschlagsfall eine Versicherung in der geforderten Hohe abzuschlieen;

? Eine Unternehmensdarstellung des Bieters mit Angabe von Firmenstruktur und Geschaftsfeldern.

III.1.2) Economic and financial standing
List and brief description of selection criteria:

Genaue Auflistung in den Vergabeunterlagen Anlage A5.

A. Nachweise und Erklarungen zur Leistungsfahigkeit:

Zur Beurteilung durch die Vergabestelle ist es erforderlich, die Nachweise und Erklarungen gem. den Teilnahmebedingungen in der Auftragsbekanntmachung dem Angebot beizufugen. Dies sind im Folgenden:

Personliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers sowie Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister:

? Eigenerklarung uber die Eintragung in ein Berufs- oder Handelsregister oder eine vergleichbare Bescheinigung, auslandische Teilnehmer haben eine gleichwertige Bescheinigung des Herkunftslandes vorzulegen.

? Betriebshaftpflichtversicherungsschutz uber die Vertragslaufzeit mit einer Mindestdeckung von jeweils 1 000 000 EUR fur Personen- und Sachschaden sowie 100 000 EUR fur Vermogensschaden pro Schadensfall bei doppelter Jahresgesamtleistung. Nachweis durch Kopie des Versicherungsscheins oder durch Eigenerklarung, gegebenenfalls durch Eigenerklarung im Zuschlagsfall eine Versicherung in der geforderten Hohe abzuschlieen.

? Eine Unternehmensdarstellung des Bieters mit Angabe von Firmenstruktur und Geschaftsfeldern.

? Angabe von Nachunternehmen: Ist fur Teile der Leistung der Einsatz von Nachunternehmern vorgesehen, sind diese vollstandig (namentliche Nennung) mit den zu leistenden Aufgaben (Art und Umfang) anzugeben sowie die in der Auftragsbekanntmachung unter Anlage A1 verlangten Angaben, Erklarungen und Unterlagen ? soweit einschlagig ? bezogen auf die jeweilige vom Nachunternehmer ubernommene Leistung einzureichen. Ein Bieter hat auf gesonderte Anforderung des Auftraggebers mit dem Angebot in einer schriftlichen Erklarung zu versichern, dass er im Auftragsfall uber die Ressourcen der Nachunternehmer verfugen kann (Verfugbarkeitsnachweis).

B. Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfahigkeit.

? Angaben uber die Umsatze der vergangenen 3 Jahre des Unternehmens:

o a. insgesamt,

o b. fur die ausgeschriebene Leistung.

Mindestanforderung 1 000 000 EUR p. a. (netto, entspricht dem zweifachen der Auftragssumme).

1a. Hohe des Umsatzes der vergangenen 3 Jahre insgesamt,

1b. Hohe des Umsatzes der vergangenen 3 Jahre fur die ausgeschriebene Leistung,

2a. Angaben uber die Anzahl der Kunden des Unternehmens der vergangenen 3 Jahre insgesamt,

2b. Angaben uber die Anzahl der Kunden des Unternehmens der vergangenen 3 Jahre fur die ausgeschriebene Leistung,

3a. Angaben uber die Mitarbeiterzahlen der vergangenen 3 Jahre insgesamt,

3b. Angaben uber die Mitarbeiterzahlen der vergangenen 3 Jahre fur die ausgeschriebene Leistung.

Minimum level(s) of standards possibly required:

Betriebshaftpflichtversicherungsschutz uber die Vertragslaufzeit mit einer Mindestdeckung von jeweils 1 000 000 EUR fur Personen- und Sachschaden sowie 100 000 EUR fur Vermogensschaden pro Schadensfall bei doppelter Jahresgesamtleistung. Nachweis durch Kopie des Versicherungsscheins oder durch Eigenerklarung, gegebenenfalls durch Eigenerklarung im Zuschlagsfall eine Versicherung in der geforderten Hohe abzuschlieen.

Zu B.1.b. Hohe des Hohe des Umsatzes der vergangenen drei Jahre fur die ausgeschriebene Leistung:

Mindestanforderung 500 000 EUR p. a.

III.1.3) Technical and professional ability
List and brief description of selection criteria:

Genaue Auflistung in den Vergabeunterlagen Anlage A5.

C. Technische Leistungsfahigkeit:

? Nachweis (Referenzen) uber Leistungen, die mit der aktuell zu vergebenden Leistung bzgl. der Groenordnung (Auftragswert mind. 500 000 EUR netto) sowie des Anforderungsrahmens vergleichbar sind. Referenzen aus jungster Zeit sind zu bevorzugen. Der Nachweis hat folgende Informationen zu beinhalten:

a. Auftraggeber,

b. Ansprechpartner/Kontaktdaten,

c. Auftragsvolumen,

d. Zeitpunkt der Zusammenarbeit,

e. Zeitraum und Beschreibung der Zusammenarbeit.

Mindestanforderung: 3 Referenzen mit einem Auftragswert von 500 000 EUR.

? Berechtigung zur Lieferung durch den Hersteller.

Sofern es sich bei dem Bieter nicht um den Hersteller der Lizenzen handelt, muss er die Freigabe der Lieferung aus zertifizierten Wegen fur Deutschland durch den Hersteller besitzen.

Minimum level(s) of standards possibly required:

Mindestanforderung: 3 Referenzen mit einem Auftragswert von 500 000 EUR.

Eigenerklarung, dass der Bieter als Handler die Freigabe durch den Hersteller hat, die angebotenen Produkte aus zertifizierten Wegen (Channels) fur das Land Deutschland zu liefern.

III.1.5) Information about reserved contracts
III.2) Conditions related to the contract
III.2.1) Information about a particular profession
III.2.2) Contract performance conditions:
III.2.3) Information about staff responsible for the performance of the contract

Section IV: Procedure

IV.1) Description
IV.1.1) Type of procedure
Open procedure
IV.1.3) Information about a framework agreement or a dynamic purchasing system
IV.1.4) Information about reduction of the number of solutions or tenders during negotiation or dialogue
IV.1.6) Information about electronic auction
IV.1.8) Information about the Government Procurement Agreement (GPA)
The procurement is covered by the Government Procurement Agreement: no
IV.2) Administrative information
IV.2.1) Previous publication concerning this procedure
IV.2.2) Time limit for receipt of tenders or requests to participate
Date: 27/10/2017
Local time: 12:00
IV.2.3) Estimated date of dispatch of invitations to tender or to participate to selected candidates
IV.2.4) Languages in which tenders or requests to participate may be submitted:
German
IV.2.6) Minimum time frame during which the tenderer must maintain the tender
Tender must be valid until: 31/12/2017
IV.2.7) Conditions for opening of tenders
Date: 27/10/2017
Local time: 12:00

Section VI: Complementary information

VI.1) Information about recurrence
This is a recurrent procurement: no
VI.2) Information about electronic workflows
VI.3) Additional information:

Elektronische Angebote sind uber den Reiter ?Angebote der elektronischen Vergabeplattform hochzuladen.

Bekanntmachungs-ID: CXP4YYZY0K2.

VI.4) Procedures for review
VI.4.1) Review body
1. Vergabekammer des Freistaates Sachsen
PF 10 13 64
Leipzig
04013
Germany
Telephone: +49 341977-3800
Fax: +49 341977-1049

Internet address: https://www.lds.sachsen.de/index.asp?ID=4421&art_param=363

VI.4.2) Body responsible for mediation procedures
VI.4.3) Review procedure
Precise information on deadline(s) for review procedures:

1. Gema 160 Abs. 3 Nr. 1 GWB mussen erkannte Verstoe gegen Vergabevorschriften innerhalb einer Frist von 10 Kalendertagen gegenuber der Vergabestelle gem. dieser Bekanntmachung gerugt werden.

2. Gema 160 Abs. 3 Nr. 2 GWB mussen Verstoe gegen Vergabevorschriften, die aus dieser Bekanntmachung erkennbar sind, innerhalb der in der Bekanntmachung benannten Angebots- bzw. Bewerbungsfrist gegenuber der Vergabestelle gem. dieser Bekanntmachung gerugt werden.

3. Gema 160 Abs. 3 Nr. 2 GWB mussen Verstoe gegen Vergabevorschriften, die aus erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, innerhalb der Angebots- bzw. Bewerbungsfrist gegenuber der Vergabestelle gem. dieser Bekanntmachung gerugt werden.

4. Hilft die Vergabestelle der Ruge nicht ab, kann ein Antrag auf Nachprufung bei der Vergabekammer des Freistaates Sachsen unter der o. g. Anschrift innerhalb von 15 Kalendertagen nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, der Ruge nicht abhelfen zu wollen, gestellt werden. Der Nachprufungsantrag ist unzulassig, soweit die Voraussetzungen von 160 Abs. 3 GWB vorliegen.

5. Die Vergabestelle weist zugleich auf die Vorschriften der 134, 135 GWB hin. Besonders sind die Regelungen zu Fristen in 135 Abs. 2 GWB zur Geltendmachung der in 134 Abs. 1 GWB genannten Verstoe und in Bezug auf die Geltendmachung der Unwirksamkeit der Vergabe eines offentlichen Auftrags zu beachten.

Gema Richtlinie 2014/25/EU des Europaischen Parlaments und des Rates, Anlage XII C Nr. 19 wird darauf hingewiesen, dass samtliche vorgenannten Fristen fur die Erhebung von vergaberechtlichen Rugen gegenuber dem Auftraggeber und die Fristen fur die Wahrung der Zulassigkeit eines Nachprufungsverfahrens zu beachten sind.

VI.4.4) Service from which information about the review procedure may be obtained
VI.5) Date of dispatch of this notice:
26/09/2017
30/09/2017 S188 - - Services - Contract notice - Open procedure

Germany-Dresden: Software package and information systems

2017/S 188-385167

Contract notice

Services

Directive 2014/24/EU

Section I: Contracting authority

I.1) Name and addresses
Sachsische AufbauBank ? Forderbank ? (SAB)
Pirnaische Strae 9
Dresden
01069
Germany
E-mail: servicecenter@sab.sachsen.de
NUTS code: DED21

Internet address(es):

Main address: www.sab.sachsen.de

I.5) Main activity
Economic and financial affairs

Section II: Object

II.1) Scope of the procurement
II.1.1) Title:

IBM Wartungsverlangerung.

Reference number: 2017-SAB-0002
II.1.2) Main CPV code
48000000
II.1.3) Type of contract
Services
II.1.5) Estimated total value
Value excluding VAT: 500 000.00 EUR
II.1.6) Information about lots
This contract is divided into lots: no
II.2) Description
II.2.1) Title:
II.2.2) Additional CPV code(s)
48600000
48611000
48621000
II.2.3) Place of performance
NUTS code: DED21
II.2.6) Estimated value
Value excluding VAT: 500 000.00 EUR
II.2.7) Duration of the contract, framework agreement or dynamic purchasing system
End: 31/12/2022
This contract is subject to renewal: no

Section IV: Procedure

IV.2) Administrative information
IV.2.1) Previous publication concerning this procedure
IV.2.2) Time limit for receipt of tenders or requests to participate
Date: 27/10/2017
Local time: 12:00
IV.2.3) Estimated date of dispatch of invitations to tender or to participate to selected candidates
IV.2.4) Languages in which tenders or requests to participate may be submitted:
German

Section VI: Complementary information

VI.5) Date of dispatch of this notice:
26/09/2017
TI Title Germany-Dresden: Software package and information systems
ND Document number 385167-2017
PD Publication date 30/09/2017
OJ OJ S 188
TW Place DRESDEN
AU Authority name Sachsische AufbauBank ? Forderbank ? (SAB)
OL Original language DE
HD Heading - - Services - Contract notice - Open procedure
CY Country DE
AA Type of authority 6 - Body governed by public law
HA EU Institution -
DS Document sent 26/09/2017
DT Deadline 27/10/2017
NC Contract 4 - Services
PR Procedure 1 - Open procedure
TD Document 3 - Contract notice
RP Regulation 4 - European Union
PC CPV code 48000000 - Software package and information systems
48600000 - Database and operating software package
48611000 - Database software package
48621000 - Mainframe operating system software package
OC Original CPV code 48000000 - Software package and information systems
48600000 - Database and operating software package
48611000 - Database software package
48621000 - Mainframe operating system software package
RC NUTS code DED21
IA Internet address (URL) www.sab.sachsen.de
DI Directive Public procurement Directive 2014/24/EU

TRY FOR FREE

Not a USAOPPS Member Yet?

Get unlimited access to thousands of active local, state and federal government bids and awards in All 50 States.

Start Free Trial Today >