Germany-Munich: Architectural and related services

Agency: TED
State:
Level of Government: State & Local
Category:
  • C - Architect and Engineering Services - Construction
Opps ID: NBD00003311257380091
Posted Date: Sep 30, 2017
Due Date: Oct 27, 2017
Solicitation No: 385095-2017
Source: Members Only
30/09/2017 S188 - - Services - Contract notice - Competitive procedure with negotiation

Germany-Munich: Architectural and related services

2017/S 188-385095

Contract notice

Services

Directive 2014/24/EU

Section I: Contracting authority

I.1) Name and addresses
Gewofag Wohnen GmbH
Kirchseeoner Strae 3
Munchen
81669
Germany
Contact person: Gewofag Holding GmbH, Bereich Einkauf
E-mail: ausschreibung@gewofag.de
Fax: +49 894123-340
NUTS code: DE212

Internet address(es):

Main address: www.gewofag.de

Address of the buyer profile: https://www.gewofag.de/web.nsf/id/ausschreibungen-gewofag

I.2) Joint procurement
I.3) Communication
The procurement documents are available for unrestricted and full direct access, free of charge, at: https://www.dtvp.de/Center/notice/CXP4Y6FY0AQ
Additional information can be obtained from the abovementioned address
Tenders or requests to participate must be submitted electronically via: https://www.dtvp.de/Center/notice/CXP4Y6FY0AQ
I.4) Type of the contracting authority
Other type: Wohnungsbaugesellschaft der Stadt Munchen
I.5) Main activity
Housing and community amenities

Section II: Object

II.1) Scope of the procurement
II.1.1) Title:

Architektenleistung Kirschenstrae 5-7.

Reference number: 959/2017
II.1.2) Main CPV code
71200000
II.1.3) Type of contract
Services
II.1.4) Short description:

Kirschenstr. 5-7 in Taufkirchen

Architektenleistungen -Leistungen bei Gebauden (Sanierung / Instandsetzung).

II.1.5) Estimated total value
II.1.6) Information about lots
This contract is divided into lots: no
II.2) Description
II.2.1) Title:
II.2.2) Additional CPV code(s)
II.2.3) Place of performance
NUTS code: DE212
Main site or place of performance:

Kirschenstrae 5 ? 7; Munchen.

II.2.4) Description of the procurement:

Instandsetzungsmanahmen von zwei voll bewohnten Bestandsgebauden mit ca. 88 Wohneinheiten und ca. 23 274 m 2 , in 82024 Taufkirchen.

Die instandzusetzenden Gebauden stammen aus dem Jahr 1972.

Die Wohnanlage weist vor allem bei der Fassade und den Balkonen (Kragarme, Trennwande, Pflanztroge etc.) sowie bei der Dacheindeckung erhebliche Mangel auf.

Auerdem wurden Brandschutzmangel in den Gemeinschaftsflachen (Flure, Treppenhauser) festgestellt, die im Zuge der Manahme beseitigt werden mussen.

Die Art und der Umfang der erforderlichen baulichen Manahmen ist bauseitig vorgegeben. Dafur wurde bereits eine Voruntersuchung durchgefuhrt.

Der Aspekt der Wirtschaftlichkeit steht dabei im Vordergrund.

Folgende Arbeiten sind im Rahmen der Sanierungsmanahme durchzufuhren (die Aufzahlung ist nicht abschlieend):

Fenster / Fassade:

Fensteraustausch inkl. Entsorgung der Verkleidung / Dammung an den Stirnseiten, Absturzsicherung neu, Gerust Fassade, Treppenturm incl. Lastenaufzug

Dach:

Abbruch der extensive Dachbegrunung, Dachabdichtung, und Randverblechungen.

Die instand zusetzen der Wandanschlusse und Dachgullis.

Das Einblasen von Warmedammung und wieder herstellen der Dachflache. Sekuranten aufstellen und Montage von Gefalledammung an den obersten Balkondecken.

Brandschutz:

Schlieen von Offnungen (F90 Ausbetonieren).

Trockenbau: instandsetzen/erneuern der Innendammung, Abbruch Wandverkleidungen in den Fluren und Schottung der WE-Trennwande und der Geschodecken und einer feuerhemmenden Verkleidung.

Ertuchtigung der T30 Turen und der abgehangten in Decken in F30 und T30 RS Elementen.

Erganzung der Wohnungseingangsturen mit Obenturschlieern.

Erneuerung der Briefkastenanlage und des Hauseingangselements.

Betoninstandsetzung:

Abbrucharbeiten (inkl. Entsorgung der Bepflanzung) Wasserspeier, Taubenvergramung, Blechabdeckungen, Absturzsicherungen.

Hochdruckreinigen, Betonsanierung, Anstriche und absperren der Rucklaufigkeit an den Kragarmen.

Bodenbelage: Abbruch Bodenbelage Linoleum / PVC, Neuverlegung Bodenbelage, Sockelleisten.

Auenanlagen: wieder herrichten des Umfeldes, Ersatzpflanzungen, Technische Anlagen auen (HLS, ELT)

Betreuung + Koordinierung der TGA Gewerke bzw. Planer in den Gesamtablauf

HLS: Heizungsarbeiten (senkrechte Rohrleitungen und Kellerverteilung);

Sanitararbeiten (senkrechte Rohrleitungen und Kellerverteilung bei Wasserleitungen sowie Ab- und Regenwasserleitungen), Einbau einer Enthartungsanlage; Abluft innenliegende Bader/Kuchen; Auenkanal Regen- und Schmutzwasser).

II.2.5) Award criteria
Criteria below
Quality criterion - Name: Organisationskonzept / Weighting: 50
Price - Weighting: 50
II.2.6) Estimated value
II.2.7) Duration of the contract, framework agreement or dynamic purchasing system
Start: 01/12/2017
End: 30/07/2021
This contract is subject to renewal: no
II.2.9) Information about the limits on the number of candidates to be invited
Envisaged minimum number: 3
Maximum number: 5
Objective criteria for choosing the limited number of candidates:

Leistungsfahigkeit und Fachkunde auf der Grundlage der eingereichten Unterlagen und ihrer Plausibilitat.

II.2.10) Information about variants
Variants will be accepted: yes
II.2.11) Information about options
Options: yes
Description of options:

Die Beauftragung erfolgt stufenweise:

Stufe 1: Leistungsphasen 1 bis 5

Stufe 2: Leistungsphasen 6 und 7

Stufe 3: Leistungsphase 8

Stufe 4: Leistungsphase 9.

II.2.12) Information about electronic catalogues
II.2.13) Information about European Union funds
The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds: no
II.2.14) Additional information

Section III: Legal, economic, financial and technical information

III.1) Conditions for participation
III.1.1) Suitability to pursue the professional activity, including requirements relating to enrolment on professional or trade registers
List and brief description of conditions:

Die Leistungen sind folgendem Berufsstand im Bereich des europaischen Wirtschaftsraumes vorbehalten:

Naturliche Personen, die gema Rechtsvorschriften ihres Heimatstaates zur Fuhrung der Berufsbezeichnung Architektin berechtigt sind. Ist in den jeweiligen Heimatstaaten die Berufsbezeichnung gesetzlich nicht geregelt, so erfullt die Anforderungen als Ingenieur, wer uber ein Diplom, Prufungszeugnis oder sonstigen Befahigungsnachweis verfugt, dessen Anerkennung nach der Richtlinie 2005/36/EG und 2013/55/EU des Europaischen Parlaments und des Rates gewahrleistet ist.

Juristische Personen, wenn deren satzungsmaiger Geschaftszweck auf Planungsleistungen ausgerichtet ist und der Planungsaufgabe entspricht und wenn der verantwortliche Verfasser der Planung oder der gesetzliche Vertreter der juristischen Person die an die naturlichen Personen gestellten Anforderungen erfullen.

Arbeitsgemeinschaften, bei denen jedes Mitglied die Anforderungen erfullt, die an die naturlichen oder juristischen Personen gestellt werden.

III.1.2) Economic and financial standing
III.1.3) Technical and professional ability
III.1.5) Information about reserved contracts
III.2) Conditions related to the contract
III.2.1) Information about a particular profession
Execution of the service is reserved to a particular profession
Reference to the relevant law, regulation or administrative provision:

Berufsbezeichnung IngenieurIn nach dem Recht des jeweiligen Heimatstaates.

Ist die Berufsbezeichnung gesetzlich nicht geregelt, bestimmen sich die fachlichen Anforderungen nach der einschlagigen EG-Richtlinien 2005/36/EG und 2013/55/EU.

Einschlagige Rechts- oder Verwaltungsvorschrift: 57 Abs. 2 VgV.

III.2.2) Contract performance conditions:

Nachweis der Berufshaftpflicht entsprechend der vertraglichen Regelungen.

III.2.3) Information about staff responsible for the performance of the contract
Obligation to indicate the names and professional qualifications of the staff assigned to performing the contract

Section IV: Procedure

IV.1) Description
IV.1.1) Type of procedure
Competitive procedure with negotiation
IV.1.3) Information about a framework agreement or a dynamic purchasing system
IV.1.4) Information about reduction of the number of solutions or tenders during negotiation or dialogue
Recourse to staged procedure to gradually reduce the number of solutions to be discussed or tenders to be negotiated
IV.1.5) Information about negotiation
The contracting authority reserves the right to award the contract on the basis of the initial tenders without conducting negotiations
IV.1.6) Information about electronic auction
IV.1.8) Information about the Government Procurement Agreement (GPA)
The procurement is covered by the Government Procurement Agreement: yes
IV.2) Administrative information
IV.2.1) Previous publication concerning this procedure
IV.2.2) Time limit for receipt of tenders or requests to participate
Date: 27/10/2017
Local time: 10:00
IV.2.3) Estimated date of dispatch of invitations to tender or to participate to selected candidates
IV.2.4) Languages in which tenders or requests to participate may be submitted:
German
IV.2.6) Minimum time frame during which the tenderer must maintain the tender
IV.2.7) Conditions for opening of tenders

Section VI: Complementary information

VI.1) Information about recurrence
This is a recurrent procurement: no
VI.2) Information about electronic workflows
VI.3) Additional information:

Angaben und Formalitaten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu uberprufen:

Die nach III.1.1 bis III.1.3 vorzulegenden Erklarungen sind mit dem Teilnahmeantrag [Bewerbungsbogen] bis zum Ende der Teilnahmeantragsfrist elektronisch in Textform uber das Deutsche Vergabeportal DTVP ( https://www.dtvp.de ) vorzulegen, sofern sie nicht als erst auf Anforderung vorzulegen benannt sind.

Soweit unter III.1.1 bis III.1.3 lediglich Angaben/Eigenerklarungen gefordert werden, behalt sich der Auftraggeber das Recht vor, zur Behebung von Zweifeln [auch nach dem Teilnahmewettbewerb] entsprechende Bescheinigungen oder Nachweise nachzufordern. Kopien von Nachweisen werden anerkannt, sofern sie keinen Anlass zu Zweifeln an der Ubereinstimmung mit dem Original geben. Eingereichte Nachweise mussen noch gultig und aktuell sein [bei Ablauf der Teilnahmeantragsfrist nicht alter als ein Jahr, soweit aus Inhalt und Zweck des Nachweises nichts anderes folgt, wie z. B. bei Prufungszeugnissen].

? Bei Bewerbergemeinschaften sind die geforderten Unterlagen fur alle Mitglieder vorzulegen, deren vorgesehener Leistungsbereich von der jeweiligen Anforderung betroffen ist, die Aufteilung der Leistungsbereiche ist anzugeben. Will ein Bewerber [auch als Mitglied einer Bewerbergemeinschaft] sich auf die Leistungsfahigkeit Dritter berufen [z. B. Nachunternehmer, Gesellschafter], so ist der Nachweis zu fuhren, dass dem Bewerber die Leistungsfahigkeit des Dritten zur Verfugung steht, z. B. durch eine entsprechende Verpflichtungserklarung des Dritten; in diesem Fall sind auch fur den Dritten die fur Bewerber erforderlichen Erklarungen bzw. Nachweise vorzulegen. Die Erklarungen bzw. Nachweise mussen in jedem Fall [egal ob durch Bewerber, Mitglieder einer Bewerbergemeinschaft oder Dritte] die oben genannten wesentlichen Leistungsbereiche abdecken.

? Sollten die geforderten Erklarungen oder Nachweise unvollstandig oder unzureichend sein, droht der Ausschluss aus dem Verfahren; der Bewerber kann nicht darauf vertrauen, dass der Auftraggeber Gelegenheit zur Erganzung oder Vervollstandigung gibt, das Recht hierzu behalt sie sich jedoch vor.

Bewerbungen sind nur elektronisch in Textform moglich, die Verwendung des Bewerbungsformulars wird dringend empfohlen.

Bei Bewerbergemeinschaften ist fur jedes Mitglied der Bewerbergemeinschaft ein

separater Bewerbungsbogen auszufullen.

Geforderte Nachweise sind in Kopie, nicht deutschsprachige Nachweise in Ubersetzung beizufugen.

Bekanntmachungs-ID: CXP4Y6FY0AQ.

VI.4) Procedures for review
VI.4.1) Review body
Vergabekammer ( 156 GWB)
Maximilianstrae 39
Munchen
80534
Germany
Telephone: +49 8921762411
Fax: +49 8921762847
VI.4.2) Body responsible for mediation procedures
VI.4.3) Review procedure
Precise information on deadline(s) for review procedures:

Sieht sich ein am Auftrag interessiertes Unternehmen durch die Nichtbeachtung von Vergabevorschriften in seinen Rechten verletzt, ist der Versto innerhalb einer Frist von 10 Kalendertagen gegenuber dem Auftraggeber zu rugen ( 160 Abs. 3 Nr. 1 GWB). Verstoe, die aufgrund der Bekanntmachung oder der Vergabeunterlagen erkennbar sind, mussen spatestens bis zu der in der Bekanntmachung genannten Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenuber dem Auftraggeber gerugt werden ( 160 Abs. 3 Nr. 2 und 3 GWB).

Der Antrag auf Einleitung eines Nachprufungsverfahrens ist unzulassig, soweit mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Ruge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind ( 160 Abs. 3 Nr. 4 GWB).

VI.4.4) Service from which information about the review procedure may be obtained
VI.5) Date of dispatch of this notice:
26/09/2017
30/09/2017 S188 - - Services - Contract notice - Competitive procedure with negotiation

Germany-Munich: Architectural and related services

2017/S 188-385095

Contract notice

Services

Directive 2014/24/EU

Section I: Contracting authority

I.1) Name and addresses
Gewofag Wohnen GmbH
Kirchseeoner Strae 3
Munchen
81669
Germany
Contact person: Gewofag Holding GmbH, Bereich Einkauf
E-mail: ausschreibung@gewofag.de
Fax: +49 894123-340
NUTS code: DE212

Internet address(es):

Main address: www.gewofag.de

Address of the buyer profile: https://www.gewofag.de/web.nsf/id/ausschreibungen-gewofag

I.5) Main activity
Housing and community amenities

Section II: Object

II.1) Scope of the procurement
II.1.1) Title:

Architektenleistung Kirschenstrae 5-7.

Reference number: 959/2017
II.1.2) Main CPV code
71200000
II.1.3) Type of contract
Services
II.1.5) Estimated total value
II.1.6) Information about lots
This contract is divided into lots: no
II.2) Description
II.2.1) Title:
II.2.2) Additional CPV code(s)
II.2.3) Place of performance
NUTS code: DE212
II.2.6) Estimated value
II.2.7) Duration of the contract, framework agreement or dynamic purchasing system
Start: 01/12/2017
End: 30/07/2021
This contract is subject to renewal: no

Section IV: Procedure

IV.2) Administrative information
IV.2.1) Previous publication concerning this procedure
IV.2.2) Time limit for receipt of tenders or requests to participate
Date: 27/10/2017
Local time: 10:00
IV.2.3) Estimated date of dispatch of invitations to tender or to participate to selected candidates
IV.2.4) Languages in which tenders or requests to participate may be submitted:
German

Section VI: Complementary information

VI.5) Date of dispatch of this notice:
26/09/2017
TI Title Germany-Munich: Architectural and related services
ND Document number 385095-2017
PD Publication date 30/09/2017
OJ OJ S 188
TW Place MUNICH
AU Authority name Gewofag Wohnen GmbH
OL Original language DE
HD Heading - - Services - Contract notice - Competitive procedure with negotiation
CY Country DE
AA Type of authority 8 - Other
HA EU Institution -
DS Document sent 26/09/2017
DT Deadline 27/10/2017
NC Contract 4 - Services
PR Procedure B - Competitive procedure with negotiation
TD Document 3 - Contract notice
RP Regulation 5 - European Union, with participation of GPA countries
PC CPV code 71200000 - Architectural and related services
OC Original CPV code 71200000 - Architectural and related services
RC NUTS code DE212
IA Internet address (URL) www.gewofag.de
DI Directive Public procurement Directive 2014/24/EU

TRY FOR FREE

Not a USAOPPS Member Yet?

Get unlimited access to thousands of active local, state and federal government bids and awards in All 50 States.

Start Free Trial Today >