Germany-Unna: Engineering services

Agency: TED
State:
Level of Government: State & Local
Category:
  • C - Architect and Engineering Services - Construction
Opps ID: NBD00003311629463899
Posted Date: Sep 30, 2017
Due Date: Oct 26, 2017
Solicitation No: 385060-2017
Source: Members Only
30/09/2017 S188 - - Services - Contract notice - Competitive procedure with negotiation

Germany-Unna: Engineering services

2017/S 188-385060

Contract notice

Services

Directive 2014/24/EU

Section I: Contracting authority

I.1) Name and addresses
Kreis Unna
Friedrich-Ebert-Strae 17
Unna
59425
Germany
Contact person: Fachbereich Bauen
E-mail: vob-vergabestelle@kreis-unna.de
NUTS code: DEA5C

Internet address(es):

Main address: http://www.kreis-unna.de

I.2) Joint procurement
I.3) Communication
The procurement documents are available for unrestricted and full direct access, free of charge, at: https://www.dtvp.de/Center/notice/CXP4YBEY0AH
Additional information can be obtained from another address:
compar -strategien fur architektur und stadtebau-
Schonhauser Strae 15
Dortmund
44135
Germany
E-mail: vergabe@comp-ar.de
NUTS code: DEA52

Internet address(es):

Main address: www.comp-ar.de

Tenders or requests to participate must be submitted to the abovementioned address
I.4) Type of the contracting authority
Regional or local authority
I.5) Main activity
General public services

Section II: Object

II.1) Scope of the procurement
II.1.1) Title:

Planung der Technischen Ausrustung fur die folgende Manahme: Neubau Bildungscampus Unna.

Reference number: VgV-17/07-40NW
II.1.2) Main CPV code
71300000
II.1.3) Type of contract
Services
II.1.4) Short description:

Der Kreis Unna plant den Neubau des ?Bildungscampus Unna (Forderzentrum, Weiterbildungskolleg und Erganzungsraume fur angrenzende Berufskollegs) in Verbindung mit den nordlich des Gebaudes vorgesehenen Stellplatzen.

Geplant ist ein U-formiger Gebaudekomplex. Dies sieht der im Kreistag beschlossene Masterplan vor. Ziel ist es, die vorgesehene Gebaudekonfiguration beizubehalten, vom zukunftigen Auftragnehmer wird die Grundriss- und Fassadengestaltung erwartet.

II.1.5) Estimated total value
II.1.6) Information about lots
This contract is divided into lots: no
II.2) Description
II.2.1) Title:
II.2.2) Additional CPV code(s)
II.2.3) Place of performance
NUTS code: DEA5C
Main site or place of performance:

Unna.

II.2.4) Description of the procurement:

Folgende Leistungen sollen vergeben werden:

? Technische Ausrustung (Leistungsphasen 1 ? 9 gem. HOAI 55 i.V.m. Anlage 15, Anlagengruppen 1 ? 6, 8 sowie Anlagengruppe 7 sofern erforderlich);

Die geforderten Leistungen orientieren sich an den Leistungsbildern der HOAI. Der Auftraggeber behalt sich eine stufenweise und ggf. bauabschnittsweise Beauftragung vor.

Der Auftraggeber behalt sich vor, Teilleistungen in geringem Umfang selber zu erbringen.

II.2.5) Award criteria
Price is not the only award criterion and all criteria are stated only in the procurement documents
II.2.6) Estimated value
II.2.7) Duration of the contract, framework agreement or dynamic purchasing system
Start: 15/02/2018
End: 30/06/2021
This contract is subject to renewal: no
II.2.9) Information about the limits on the number of candidates to be invited
Envisaged minimum number: 3
Maximum number: 4
Objective criteria for choosing the limited number of candidates:

Soweit mehr Teilnahmeantrage eingehen, werden mind. 3 Teilnehmer, max. jedoch 4 Teilnehmer mit der hochsten Punktzahl nach Abschluss der Eignungsprufung zur Angebotsabgabe aufgefordert. Die Bewertungsmatrix zur Ermittlung dieser max. 4 Teilnehmer ist dem zwingend herunterzuladenden Expose zum Teilnahmewettbewerb zu entnehmen.

II.2.10) Information about variants
Variants will be accepted: no
II.2.11) Information about options
Options: no
II.2.12) Information about electronic catalogues
II.2.13) Information about European Union funds
The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds: no
II.2.14) Additional information

Section III: Legal, economic, financial and technical information

III.1) Conditions for participation
III.1.1) Suitability to pursue the professional activity, including requirements relating to enrolment on professional or trade registers
List and brief description of conditions:

1) Bescheinigung der Berufszulassung bzw. der beruflichen Befahigung (soweit nicht durch Berufszulassung bereits erbracht) des zustandigen Inhabers / Geschaftsfuhrers des Bewerbers,

2) Eigenerklarung des Bewerbers ob und auf welche Art er wirtschaftlich mit Unternehmern verknupft ist, und ob und auf welche Art auf den Auftrag bezogen in relevanter Weise mit Anderen zusammenarbeitet (im Original unterschrieben einzureichen) (bei Bietergemeinschaften: Bietergemeinschaftserklarung gem. 43 (1) VgV mit Benennung des bevollmachtigten Vertreters (von allen Mitgliedern der Bietergemeinschaft im Original unterschrieben einzureichen) bzw. Benennung der vorgesehenen Nachunternehmer gem. 47 (1) VgV mit Angabe der betreffenden Nachunternehmerleistungen sowie Verpflichtungserklarungen der Nachunternehmer (im Original unterschrieben einzureichen)),

3) aktueller Auszug aus dem Handelsregister (nicht alter als 3 Monate) des Sitzes oder Wohnsitzes, soweit die Eintragung in das Register nach den gesetzlichen Bestimmungen des Mitgliedstaates, in dem der Bewerber seinen Sitz hat, vorgeschrieben ist (bei juristischen Personen) gem. 44 (1) VgV,

4) Eigenerklarung des Bewerbers, dass keiner der Ausschlussgrunde des 123 (1) Ziff. 1 ? 10, (4) Ziff. 1 und 2 GWB und 124 (1) Ziff. 1 ? 9 GWB sowie keine Interessen gem. 73 (3) VgV bestehen (im Original unterschrieben einzureichen). Der Auftraggeber behalt sich vor, die Richtigkeit der Eigenerklarung des Bewerbers durch Einholung einer Bescheinigung gem. 48 (4), (5) VgV zu uberprufen,

5) Bescheinigung uber das Bestehen einer Berufshaftpflichtversicherung mit Deckungssummen fur Personenschaden mind. 3 000 000 EUR sowie Sach- und Vermogensschaden mind. 3 000 000 EUR (Kopie der Police oder vergleichbare Bescheinigung). Sollten die vorhandenen Deckungssummen der Berufshaftpflicht des Bewerbers fur vorstehende Risiken zum Zeitpunkt der Abgabe des Teilnahmeantrages nicht den geforderten Deckungssummen entsprechen, ist zum einen eine Bescheinigung uber die aktuell versicherten Risiken inkl. Deckungssummen und erganzend eine Bescheinigung des Versicherers vorzulegen, dass dem Bewerber im Falle der Auftragserteilung eine den geforderten Risiken und Deckungssummen entsprechende Erhohung der Berufshaftpflichtversicherung zur Verfugung gestellt wird.

Der Auftraggeber behalt sich vor, die Richtigkeit vom Bewerber mit dem Teilnahmeantrag zum Nachweis der Eignung eingereichter Eigenerklarungen durch beim Bewerber mit gesondertem Schreiben unter Fristsetzung erfolgende Abforderung der entsprechenden, jeweiligen gultigen Bescheinigungen zu uberprufen.

III.1.2) Economic and financial standing
List and brief description of selection criteria:

6) Kopie der Bescheinigung des Finanzamtes (Bescheinigung in Steuersachen); soweit sich aus der Bescheinigung keine Befristung fur deren Gultigkeit ergibt, darf diese nicht alter als 3 Monate sein,

7) Kopie der Unbedenklichkeitsbescheinigung der Krankenkasse bei der die meisten angestellten Mitarbeiter versichert sind; soweit sich aus der Bescheinigung keine Befristung fur deren Gultigkeit ergibt, darf diese nicht alter als 3 Monate sein; alternativ: Bescheinigung des Steuerberaters / Wirtschaftsprufers des Bewerbers, ebenfalls nicht alter als 3 Monate

8) Erklarung uber den Gesamtumsatz des Bewerbers der letzten 3 Geschaftsjahre, sowie des Umsatzes fur vergleichbare Leistungen (Planungen der Technischen Ausrustung) in diesem Zeitraum.

Der Auftraggeber behalt sich vor, die Richtigkeit vom Bewerber mit dem Teilnahmeantrag zum Nachweis der Eignung eingereichter Eigenerklarungen durch beim Bewerber mit gesondertem Schreiben unter Fristsetzung erfolgende Abforderung der entsprechenden, jeweiligen gultigen Bescheinigungen zu uberprufen.

Minimum level(s) of standards possibly required:

1) Sich bewerbende Wirtschaftsteilnehmer mussen auf dem einschlagigen Markt eine Tatigkeit von mindestens 3 Geschaftsjahren bezogen auf den Termin zur Einreichung der Teilnahmeantrage nachweisen konnen. Der diesbezugliche Nachweis ist mit den unter III.1.1 ? III.1.3 jeweils fur die letzten 3 Geschaftsjahre geforderten Erklarungen und Bescheinigungen zu erbringen.

III.1.3) Technical and professional ability
List and brief description of selection criteria:

9) Eigenerklarung des Bewerbers mit Referenzprojekten uber geeignete Referenzen gem. 46 (3) Ziff. 1, 75 (5) VgV:

a) Technische Ausrustung: Neuplanung bzw. vollstandige Erneuerung der Technischen Anlagen eines Gebaudes; Einstufung in die Honorarzone II oder hoher; Leistungsphasen 2 ? 8 gem. HOAI 55 [HOAI 2013] bzw. 53 HOAI 2009]; bzw. vergleichbarer Regelung des Herkunftslandes; mind. 4 der 8 Anlagengruppen; Betrachtungszeitraum (Projektbeginn ? Beauftragung) ab 2010; die Leistung muss noch nicht abgeschlossen sein; eigenverantwortlich erbracht

jeweils unter Angabe des Auftragsgegenstandes [Leistungen [Leistungsphasen] gem. HOAI bzw. vergleichbarer Regelung des Herkunftslandes, Bauwerkskosten (KG 400 in Euro / netto), Projektgroe (BGF in qm bzw. Flache in qm), Planungszeitraum, Ausfuhrungszeitraum] sowie der vollstandigen Adresse einschlielich Telefonnummer des Ansprechpartners des Auftraggebers,

10) Zertifizierung nach DIN ISO 9001 bzw. Darstellung der Manahmen des Bewerbers zur Qualitatssicherung,

11) Aufstellung der Anzahl der Beschaftigten einschlielich Fuhrungskraften beim Bewerber jeweils fur die letzten 3 Jahre und jeweils gegliedert nach Berufsgruppen.

Minimum level(s) of standards possibly required:

1) Technische Ausrustung: als Referenznachweis 1 realisiertes Referenzprojekt (Neuplanung bzw. vollstandige Erneuerung der Technischen Anlagen einer Bildungseinrichtung; Einstufung in die Honorarzone II oder hoher; Leistungsphasen 2 ? 8 gem. HOAI 55 [HOAI 2013] bzw. 53 HOAI 2009] bzw. 73 a. F., bzw. vergleichbarer Regelung des Herkunftslandes; mind. 4 der 8 Anlagengruppen; erfolgte Inbetriebnahme im Jahr 2010 oder spater) gefordert. Die Referenz muss eigenverantwortlich erbracht worden sein.

III.1.5) Information about reserved contracts
III.2) Conditions related to the contract
III.2.1) Information about a particular profession
Execution of the service is reserved to a particular profession
Reference to the relevant law, regulation or administrative provision:

A) naturliche Personen, die gema der Rechtsvorschrift Ihres Heimatlandes am Tage der Bekanntmachung zur Fuhrung der Berufsbezeichnung Ingenieur berechtigt sind. Ist in dem jeweiligen Heimatland, die Berufsbezeichnung gesetzlich nicht geregelt, so erfullt die fachlichen Anforderungen, wer uber ein Diplom, Prufzeugnis oder sonstige Befahigungsnachweise verfugt, deren Anerkennung nach der Richtlinie 2005/36/EG des Europaischen Parlaments und des Rates (EG-Hochschuldiplomrichtlinie) gewahrleistet ist;

b) Juristische Personen, zu deren satzungsgemaem Geschaftszweck die dem Projekt entsprechenden Fach- / Planungsleistungen gehoren, sofern einer der Gesellschafter oder der bevollmachtigten Vertreter

der juristischen Person und der verantwortliche Projektbearbeiter die an naturliche Personen gestellten Anforderungen erfullt;

c) Bietergemeinschaften (ArGe), bei denen ein Mitglied die Anforderungen erfullt, die an naturliche oder juristische Personen gestellt werden.

Bietergemeinschaften (nach Auftragserteilung Arbeitsgemeinschaften) sind mit Bewerbung zum Verfahren anzugeben. Die nachtragliche Bildung von Bietergemeinschaften ist unzulassig.

III.2.2) Contract performance conditions:
III.2.3) Information about staff responsible for the performance of the contract
Obligation to indicate the names and professional qualifications of the staff assigned to performing the contract

Section IV: Procedure

IV.1) Description
IV.1.1) Type of procedure
Competitive procedure with negotiation
IV.1.3) Information about a framework agreement or a dynamic purchasing system
IV.1.4) Information about reduction of the number of solutions or tenders during negotiation or dialogue
Recourse to staged procedure to gradually reduce the number of solutions to be discussed or tenders to be negotiated
IV.1.5) Information about negotiation
The contracting authority reserves the right to award the contract on the basis of the initial tenders without conducting negotiations
IV.1.6) Information about electronic auction
IV.1.8) Information about the Government Procurement Agreement (GPA)
The procurement is covered by the Government Procurement Agreement: yes
IV.2) Administrative information
IV.2.1) Previous publication concerning this procedure
IV.2.2) Time limit for receipt of tenders or requests to participate
Date: 26/10/2017
Local time: 12:00
IV.2.3) Estimated date of dispatch of invitations to tender or to participate to selected candidates
IV.2.4) Languages in which tenders or requests to participate may be submitted:
German
IV.2.6) Minimum time frame during which the tenderer must maintain the tender
IV.2.7) Conditions for opening of tenders

Section VI: Complementary information

VI.1) Information about recurrence
This is a recurrent procurement: no
VI.2) Information about electronic workflows
VI.3) Additional information:

Expose inkl. Bewertungsmatrix und Bewerberbogen sind vor Abgabe des Teilnahmeantrags zwingend uber das Deutsche Vergabeportal ( www.dtvp.de ) herunterzuladen.

Die Weitergabe der Ausschreibungsunterlagen an Dritte sowie die gewerbliche Nutzung der Ausschreibungsunterlagen sind nicht gestattet.

Bei fremdsprachigen Dokumenten ist zusatzlich eine beglaubigte Ubersetzung in die Verfahrenssprache (deutsch) beizufugen.

Der Bestbieter hat bei Vertragsunterzeichnung die gem. TVgG-NRW in der gultigen Fassung erforderlichen Erklarungen einzureichen.

Der Auftraggeber behalt sich vor, den Zuschlag auf das Erstangebot zu erteilen.

Auskunfte uber die Teilnahmeunterlagen sind schriftlich, per Fax oder per E-Mail spatestens 6 Kalendertage vor Ablauf der Teilnahmefrist zu beantragen.

Bekanntmachungs-ID: CXP4YBEY0AH.

VI.4) Procedures for review
VI.4.1) Review body
Vergabekammer Westfalen
Albrecht-Thaer-Strae 9
Munster
48128
Germany
VI.4.2) Body responsible for mediation procedures
VI.4.3) Review procedure
Precise information on deadline(s) for review procedures:

Die Einlegung von Rechtsbehelfen richtet sich nach den 160 ff. GWB. Die Fristen insbesondere des 160 Abs. 3 GWB sind zu beachten. Ein Antrag auf Nachprufung ist u. a. gem. 160 Abs. 3 Nr. 4 GWB unzulassig, wenn er nicht innerhalb einer Frist von 15 Kalendertagen nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Ruge nicht abhelfen zu wollen, erhoben wird.

VI.4.4) Service from which information about the review procedure may be obtained
VI.5) Date of dispatch of this notice:
25/09/2017
30/09/2017 S188 - - Services - Contract notice - Competitive procedure with negotiation

Germany-Unna: Engineering services

2017/S 188-385060

Contract notice

Services

Directive 2014/24/EU

Section I: Contracting authority

I.1) Name and addresses
Kreis Unna
Friedrich-Ebert-Strae 17
Unna
59425
Germany
Contact person: Fachbereich Bauen
E-mail: vob-vergabestelle@kreis-unna.de
NUTS code: DEA5C

Internet address(es):

Main address: http://www.kreis-unna.de

I.5) Main activity
General public services

Section II: Object

II.1) Scope of the procurement
II.1.1) Title:

Planung der Technischen Ausrustung fur die folgende Manahme: Neubau Bildungscampus Unna.

Reference number: VgV-17/07-40NW
II.1.2) Main CPV code
71300000
II.1.3) Type of contract
Services
II.1.5) Estimated total value
II.1.6) Information about lots
This contract is divided into lots: no
II.2) Description
II.2.1) Title:
II.2.2) Additional CPV code(s)
II.2.3) Place of performance
NUTS code: DEA5C
II.2.6) Estimated value
II.2.7) Duration of the contract, framework agreement or dynamic purchasing system
Start: 15/02/2018
End: 30/06/2021
This contract is subject to renewal: no

Section IV: Procedure

IV.2) Administrative information
IV.2.1) Previous publication concerning this procedure
IV.2.2) Time limit for receipt of tenders or requests to participate
Date: 26/10/2017
Local time: 12:00
IV.2.3) Estimated date of dispatch of invitations to tender or to participate to selected candidates
IV.2.4) Languages in which tenders or requests to participate may be submitted:
German

Section VI: Complementary information

VI.5) Date of dispatch of this notice:
25/09/2017
TI Title Germany-Unna: Engineering services
ND Document number 385060-2017
PD Publication date 30/09/2017
OJ OJ S 188
TW Place UNNA
AU Authority name Kreis Unna
OL Original language DE
HD Heading - - Services - Contract notice - Competitive procedure with negotiation
CY Country DE
AA Type of authority 3 - Regional or local authority
HA EU Institution -
DS Document sent 25/09/2017
DT Deadline 26/10/2017
NC Contract 4 - Services
PR Procedure B - Competitive procedure with negotiation
TD Document 3 - Contract notice
RP Regulation 5 - European Union, with participation of GPA countries
PC CPV code 71300000 - Engineering services
OC Original CPV code 71300000 - Engineering services
RC NUTS code DEA5C
IA Internet address (URL) http://www.kreis-unna.de
DI Directive Public procurement Directive 2014/24/EU

TRY FOR FREE

Not a USAOPPS Member Yet?

Get unlimited access to thousands of active local, state and federal government bids and awards in All 50 States.

Start Free Trial Today >