Germany-Dresden: Network servers

Agency: TED
State:
Level of Government: State & Local
Category:
  • 70 - General Purpose Information Technology Equipment (including software).
Opps ID: NBD00003312407438703
Posted Date: Sep 30, 2017
Due Date: Nov 2, 2017
Solicitation No: 384784-2017
Source: Members Only
30/09/2017 S188 - - Supplies - Contract notice - Open procedure

Germany-Dresden: Network servers

2017/S 188-384784

Contract notice

Supplies

Directive 2014/24/EU

Section I: Contracting authority

I.1) Name and addresses
Staatsbetrieb Sachsische Informatik Dienste
Riesaer Str. 7
Dresden
01129
Germany
Telephone: +49 35132645101
E-mail: vergabestelle@sid.sachsen.de
Fax: +49 35132649909
NUTS code: DED2

Internet address(es):

Main address: http://www.sid.sachsen.de

I.2) Joint procurement
I.3) Communication
The procurement documents are available for unrestricted and full direct access, free of charge, at: https://www.evergabe.de/unterlagen
Additional information can be obtained from the abovementioned address
Tenders or requests to participate must be submitted to the abovementioned address
I.4) Type of the contracting authority
Regional or local authority
I.5) Main activity
Other activity: IT-Dienstleister

Section II: Object

II.1) Scope of the procurement
II.1.1) Title:

Modernisierung Virtualisierungsplattform im Rechenzentrum des SID, Standort Kamenz.

Reference number: SID 2017 - 45 KM , Az: 14-0452/9
II.1.2) Main CPV code
48821000
II.1.3) Type of contract
Supplies
II.1.4) Short description:

Zur Modernisierung von vmWare ESX ? Clustern innerhalb einer bestehenden HPE Blade Enclosure ? Infrastruktur soll fur den Einsatz als ESX ? Hosts in unterschiedlichen Clustern neue Server-Hardware sowie Komponenten zur Homogenisierung der Blade Enclosure ? Infrastruktur beschafft werden.

II.1.5) Estimated total value
II.1.6) Information about lots
This contract is divided into lots: no
II.2) Description
II.2.1) Title:
II.2.2) Additional CPV code(s)
48821000
II.2.3) Place of performance
NUTS code: DED2C
Main site or place of performance:

Kamenz, DE.

II.2.4) Description of the procurement:

Zur Modernisierung von vmWare ESX ? Clustern innerhalb einer bestehenden HPE Blade Enclosure ? Infrastruktur soll fur den Einsatz als ESX ? Hosts in unterschiedlichen Clustern neue Server-Hardware sowie Komponenten zur Homogenisierung der Blade Enclosure ? Infrastruktur beschafft werden.

II.2.5) Award criteria
Price is not the only award criterion and all criteria are stated only in the procurement documents
II.2.6) Estimated value
II.2.7) Duration of the contract, framework agreement or dynamic purchasing system
End: 31/12/2017
This contract is subject to renewal: no
II.2.10) Information about variants
Variants will be accepted: no
II.2.11) Information about options
Options: no
II.2.12) Information about electronic catalogues
II.2.13) Information about European Union funds
The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds: no
II.2.14) Additional information

Section III: Legal, economic, financial and technical information

III.1) Conditions for participation
III.1.1) Suitability to pursue the professional activity, including requirements relating to enrolment on professional or trade registers
List and brief description of conditions:

Erklarung, dass der Bieter in den einschlagigen Handelsregistern seines Niederlassungsmitgliedstaats verzeichnet ist (gem. EEE Teil IV: Kap. A).

III.1.2) Economic and financial standing
List and brief description of selection criteria:

Erklarung, dass keine Person, deren Verhalten dem Bieter zuzurechnen ist, rechtskraftig verurteilt ist (gem. EEE Teil III: Kap. A) wegen:

? 129 (Bildung krimineller Vereinigungen), 89c (Terrorismusfinanzierung), 261 (Geldwasche, Verschleierung unrechtmaig erlangter Vermogenswerte), 263 (Betrug); 264 (Subventionsbetrug), 299 (Bestechlichkeit und Bestechung im geschaftlichen Verkehr), 108e (Bestechung von Mandatstragern), 333, 334 (Vorteilsgewahrung und Bestechung, jeweils auch i. V. m. 335a auslandische und internationale Bedienstete), 232, 233, 233a (Menschenhandel) StGB;

? Art. 2 2 des Gesetzes zur Bekampfung internationaler Bestechung (Bestechung auslandischer Abgeordneter im Zusammenhang mit internationalem Geschaftsverkehr);

? Erklarung, dass der Bieter die Verpflichtung zur Zahlung von Steuern und Abgaben sowie der Beitrage zur gesetzlichen Sozialversicherung ordnungsgema erfullt hat (gem. EEE Teil III: Kap. B);

? Erklarung, dass der Bieter sich nicht in Liquidation befindet und dass uber das Vermogen des Bieters nicht das Insolvenzverfahren oder ein vergleichbares gesetzliches Verfahren eroffnet oder die Eroffnung beantragt oder dieser Antrag mangels Masse abgelehnt worden ist (gem. EEE Teil III: Kap. C);

? Im Hinblick auf die ausgeschriebene Leistung aussagekraftige Darstellung des Bieters mit den Geschaftsbereichen und Tatigkeitsfeldern des Unternehmens, insbesondere Datum der Unternehmensgrundung, Hauptsitz des Unternehmens sowie Anzahl weiterer Unternehmensstandorte;

? Angabe der durchschnittlichen jahrlichen Beschaftigtenzahl in den letzten drei Jahren (gem. EEE Teil IV: Kap. C);

? Erklarung uber den Gesamtumsatz des Unternehmens sowie den Umsatz bezuglich der besonderen Leistungsart, die Gegenstand der Vergabe ist, jeweils bezogen auf die letzten 3 Geschaftsjahre (gem. EEE Teil IV: Kap. B).

Im Falle der Einbindung von Subunternehmen oder der Bildung einer Bietergemeinschaft ist dieser Nachweis von allen beteiligten Unternehmen einzureichen.

? Nachweis einer Haftpflichtversicherung uber mind. 1 000 000 EUR je Schadensfall und Versicherungsjahr oder Erklarung, dass diese bis Vertragsschluss beigebracht wird (gem. EEE Teil IV: Kap. B).

Im Falle der Einbindung von Subunternehmen oder der Bildung einer Bietergemeinschaft ist dieser Nachweis von allen beteiligten Unternehmen einzureichen.

? Ggf. Erklarungen zu Bietergemeinschaft und Unterauftragnehmer (gem. EEE Teil IV: Kap. C ). Bei geplanter Beauftragung von Nachunternehmen hat der Bieter zum Nachweis, dass ihm die erforderlichen Fahigkeiten (Mittel, Kapazitaten) der anderen Unternehmen zur Verfugung stehen, diese Unternehmen zu benennen und entsprechende Verpflichtungserklarungen dieser Unternehmen vorzulegen.

Fur verbundene Unternehmen (Konzerne) wird darauf hingewiesen, dass die Angaben konkret fur dasjenige, rechtlich selbststandige Unternehmen (juristische Person) beizubringen sind, das als Bieter auftritt.

III.1.3) Technical and professional ability
List and brief description of selection criteria:

? Angabe von drei in den letzten 3 Jahren erbrachten, vergleichbaren Leistungen. Es sind anzugeben der Auftragsgegenstand, der Auftraggeber, der Auftragswert in Euro und der Leistungszeitraum (gem. EEE Teil IV: Kap. C).

III.1.5) Information about reserved contracts
III.2) Conditions related to the contract
III.2.2) Contract performance conditions:
III.2.3) Information about staff responsible for the performance of the contract

Section IV: Procedure

IV.1) Description
IV.1.1) Type of procedure
Open procedure
IV.1.3) Information about a framework agreement or a dynamic purchasing system
IV.1.4) Information about reduction of the number of solutions or tenders during negotiation or dialogue
IV.1.6) Information about electronic auction
IV.1.8) Information about the Government Procurement Agreement (GPA)
The procurement is covered by the Government Procurement Agreement: yes
IV.2) Administrative information
IV.2.1) Previous publication concerning this procedure
IV.2.2) Time limit for receipt of tenders or requests to participate
Date: 02/11/2017
Local time: 11:00
IV.2.3) Estimated date of dispatch of invitations to tender or to participate to selected candidates
IV.2.4) Languages in which tenders or requests to participate may be submitted:
German
IV.2.6) Minimum time frame during which the tenderer must maintain the tender
Tender must be valid until: 31/12/2017
IV.2.7) Conditions for opening of tenders
Date: 02/11/2017
Local time: 13:00

Section VI: Complementary information

VI.1) Information about recurrence
This is a recurrent procurement: no
VI.2) Information about electronic workflows
VI.3) Additional information:
VI.4) Procedures for review
VI.4.1) Review body
1. Vergabekammer des Freistaates Sachsen bei der Landesdirektion Sachsen
Braustrae 2
Leipzig
04107
Germany
Telephone: +49 3419773800
E-mail: vergabekammer@lds.sachsen.de
Fax: +49 3419771049

Internet address: www.lds.sachsen.de

VI.4.2) Body responsible for mediation procedures
VI.4.3) Review procedure
Precise information on deadline(s) for review procedures:

Unternehmen haben einen Anspruch auf Einhaltung der bieter- und bewerberschutzenden Bestimmungen uber das Vergabeverfahren gegenuber dem offentlichen Auftraggeber. Sieht sich ein am Auftrag interessiertes Unternehmen durch die Nichtbeachtung von Vergabevorschriften in seinen Rechten verletzt, ist der Versto innerhalb von 10 Kalendertagen gegenuber dem Auftraggeber zu rugen ( 160 Abs. 3 S. 1 Nr. 1 Gesetzgegen Wettbewerbsbeschrankungen? GWB). Teilt der Auftraggeber dem Unternehmen mit, der Ruge nicht abhelfen zu wollen, kann von dem Unternehmen ein Antrag auf Nachprufung gestellt werden. Ein Antrag auf Nachprufung ist gem. 160 Abs. 3 GWB unzulassig, soweit: ? der Antragsteller den geltend gemachten Versto gegen Vergabevorschriften vor Einreichen des Nachprufungsantrags erkannt und gegenuber dem Auftraggeber nicht innerhalb einer Frist von 10 Kalendertagen gerugt hat; der Ablauf der Frist nach 134 Abs. 2 bleibt unberuhrt, ? Verstoe gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, nicht spatestens bis Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenuber dem Auftraggeber gerugt werden, ? Verstoe gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, nicht spatestens bis zum Ablauf der Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenuber dem Auftraggeber gerugt werden, ? mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Ruge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind. Bieter, deren Angebote fur den Zuschlag nicht berucksichtigt werden sollen, werden vor dem Zuschlag gema 134 GWB daruber informiert. Ein Vertrag darf erst 15 Kalendertage nach Absendung dieser Information durch den Auftraggeber geschlossen werden. Bei Ubermittlung per Fax oder auf elektronischem Weg betragt diese Frist 10 Kalendertage. Sie beginnt am Tag nach der Absendung der Information durch den Auftraggeber.

VI.4.4) Service from which information about the review procedure may be obtained
Staatsbetrieb Sachsische Informatik Dienste
Riesaer Str. 7
Dresden
01129
Germany
Telephone: +49 35132645101
E-mail: vergabestelle@sid.sachsen.de
Fax: +49 35132649909

Internet address: www.sid.sachsen.de

VI.5) Date of dispatch of this notice:
27/09/2017
30/09/2017 S188 - - Supplies - Contract notice - Open procedure

Germany-Dresden: Network servers

2017/S 188-384784

Contract notice

Supplies

Directive 2014/24/EU

Section I: Contracting authority

I.1) Name and addresses
Staatsbetrieb Sachsische Informatik Dienste
Riesaer Str. 7
Dresden
01129
Germany
Telephone: +49 35132645101
E-mail: vergabestelle@sid.sachsen.de
Fax: +49 35132649909
NUTS code: DED2

Internet address(es):

Main address: http://www.sid.sachsen.de

I.5) Main activity
Other activity: IT-Dienstleister

Section II: Object

II.1) Scope of the procurement
II.1.1) Title:

Modernisierung Virtualisierungsplattform im Rechenzentrum des SID, Standort Kamenz.

Reference number: SID 2017 - 45 KM , Az: 14-0452/9
II.1.2) Main CPV code
48821000
II.1.3) Type of contract
Supplies
II.1.5) Estimated total value
II.1.6) Information about lots
This contract is divided into lots: no
II.2) Description
II.2.1) Title:
II.2.2) Additional CPV code(s)
48821000
II.2.3) Place of performance
NUTS code: DED2C
II.2.6) Estimated value
II.2.7) Duration of the contract, framework agreement or dynamic purchasing system
End: 31/12/2017
This contract is subject to renewal: no

Section IV: Procedure

IV.2) Administrative information
IV.2.1) Previous publication concerning this procedure
IV.2.2) Time limit for receipt of tenders or requests to participate
Date: 02/11/2017
Local time: 11:00
IV.2.3) Estimated date of dispatch of invitations to tender or to participate to selected candidates
IV.2.4) Languages in which tenders or requests to participate may be submitted:
German

Section VI: Complementary information

VI.5) Date of dispatch of this notice:
27/09/2017
TI Title Germany-Dresden: Network servers
ND Document number 384784-2017
PD Publication date 30/09/2017
OJ OJ S 188
TW Place DRESDEN
AU Authority name Staatsbetrieb Sachsische Informatik Dienste
OL Original language DE
HD Heading - - Supplies - Contract notice - Open procedure
CY Country DE
AA Type of authority 3 - Regional or local authority
HA EU Institution -
DS Document sent 27/09/2017
DT Deadline 02/11/2017
NC Contract 2 - Supplies
PR Procedure 1 - Open procedure
TD Document 3 - Contract notice
RP Regulation 5 - European Union, with participation of GPA countries
PC CPV code 48821000 - Network servers
OC Original CPV code 48821000 - Network servers
RC NUTS code DED2C
IA Internet address (URL) http://www.sid.sachsen.de
DI Directive Public procurement Directive 2014/24/EU

TRY FOR FREE

Not a USAOPPS Member Yet?

Get unlimited access to thousands of active local, state and federal government bids and awards in All 50 States.

Start Free Trial Today >