Germany-Berlin: Siteworks

Agency: TED
State:
Level of Government: State & Local
Category:
  • Z - Maintenance, Repair or Alteration of Real Property
Opps ID: NBD00003312978442497
Posted Date: Sep 30, 2017
Due Date: Oct 27, 2017
Solicitation No: 384438-2017
Source: Members Only
30/09/2017 S188 - - Works - Contract notice - Open procedure

Germany-Berlin: Siteworks

2017/S 188-384438

Contract notice

Works

Directive 2014/24/EU

Section I: Contracting authority

I.1) Name and addresses
Bundesamt fur Bauwesen und Raumordnung, in Vertretung fur das Bundesministerium der Verteidigung
Strae des 17. Juni 112
Berlin
10623
Germany
Contact person: Referat A 4.1 ? Vergabesachgebiet
Telephone: +49 30-184010
E-mail: Elke.Swade@bbr.bund.de
Fax: +49 30-184018450
NUTS code: DE300

Internet address(es):

Main address: http://www.evergabe-online.de

I.2) Joint procurement
I.3) Communication
The procurement documents are available for unrestricted and full direct access, free of charge, at: https://www.evergabe-online.de/tenderdetails.html?id=173540
Additional information can be obtained from the abovementioned address
Tenders or requests to participate must be submitted electronically via: https://www.evergabe-online.de/tenderdetails.html?id=173540
I.4) Type of the contracting authority
Ministry or any other national or federal authority, including their regional or local subdivisions
I.5) Main activity
General public services

Section II: Object

II.1) Scope of the procurement
II.1.1) Title:

Blucher ? Kaserne, Neubau Unterkunftsgebaude 2, Baustelleneinrichtung.

Reference number: 7939/2017
II.1.2) Main CPV code
45113000
II.1.3) Type of contract
Works
II.1.4) Short description:

Blucher ? Kaserne,

Neubau Unterkunftsgebaude 2,

H2_3101 Baustelleneinrichtung.

II.1.5) Estimated total value
II.1.6) Information about lots
This contract is divided into lots: no
II.2) Description
II.2.1) Title:
II.2.2) Additional CPV code(s)
II.2.3) Place of performance
NUTS code: DE300
Main site or place of performance:

Kladower Damm 182, D-14089 Berlin.

II.2.4) Description of the procurement:

Lieferung und Vorhalten:

? Baustellencontainer (2x Buro- 1x Doppel-Besprechungs- und 1x Sanitarcontainer),

? Reinigung Baustellencontainer,

? Schutzzaun inkl Tor 265m,

? Materialaufzug 1 Stuck,

? Schutzbekleidung fur Bauten (20m 2 ) und 2 Baume.

Ausfuhrungsbeginn: 12 / 2017,

Ausfuhrungsende: 03 / 2020 (Ende Vorhaltung).

II.2.5) Award criteria
Criteria below
Price
II.2.6) Estimated value
II.2.7) Duration of the contract, framework agreement or dynamic purchasing system
Duration in months: 28
This contract is subject to renewal: no
II.2.10) Information about variants
Variants will be accepted: no
II.2.11) Information about options
Options: no
II.2.12) Information about electronic catalogues
II.2.13) Information about European Union funds
The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds: no
II.2.14) Additional information

Section III: Legal, economic, financial and technical information

III.1) Conditions for participation
III.1.1) Suitability to pursue the professional activity, including requirements relating to enrolment on professional or trade registers
List and brief description of conditions:

Die Eignung ist mit dem Angebot durch Eintragung in die Liste des Vereins fur Praqualifikation von Bauunternehmen e. V. (Praqualifikationsverzeichnis) oder Eigenerklarungen gem. Formblatt 124 (Eigenerklarungen zur Eignung) oder anhand der Einheitlichen Europaischen Eigenerklarung (EEE)nachzuweisen. Sofern die im Praqualifikationsverzeichnis hinterlegten Referenzen in Art und Umfang mit der zu vergebenden Leistung vergleichbar sind, ist der gultige PQ-Eintrag fur den entsprechenden Leistungsbereich als Eignungsnachweis ausreichend. Gelangt das Angebot eines nicht praqualifizierten Bieters in die engere Wahl, sind die im Formblatt 124 angegebenen Bescheinigungen nach Aufforderung vorzulegen.

Beruft sich der Bieter zur Erfullung des Auftrages auf die Fahigkeiten anderer Unternehmen, ist die jeweilige Nummer im Praqualifikationsverzeichnis oder es sind die Erklarungen und Bescheinigungen gema dem Formblatt 124 auch fur diese anderen Unternehmen auf Verlangen vorzulegen.

Das Formblatt 124 ist erhaltlich bei: http://www.bbr.bund.de/BBR/DE/BaufachlicherService/Vergaben/Eigenerklaerung.pdf?__blob=publicationFile&v=1

Bieter, die ihren Sitz nicht in der Bundesrepublik Deutschland haben, haben gleichwertige Bescheinigungen von anerkannten Stellen ihres Herkunftslandes vorzulegen.

Der Auftraggeber wird fur den Bieter, der den Zuschlag erhalten soll, einen Auszug aus dem Gewerbezentralregister (150 a Gewerbeordnung) beim Bundeszentralregister anfordern. Auslandische Bieterhaben gleichwertige Bescheinigungen ihres Herkunftslandes vorzulegen. Der Bieter hat die Einhaltung der Mindestentgeldregelungen zu berucksichtigen. Einzelheiten dazu sind in den Ausschreibungsunterlagen enthalten.

III.1.2) Economic and financial standing
List and brief description of selection criteria:

Die Eignung ist mit dem Angebot durch Eintragung in die Liste des Vereins fur Praqualifikation von Bauunternehmen e. V. (Praqualifikationsverzeichnis) oder Eigenerklarungen gem. Formblatt 124(Eigenerklarungen zur Eignung) oder anhand der Einheitlichen Europaischen Eigenerklarung (EEE)nachzuweisen. Sofern die im Praqualifikationsverzeichnis hinterlegten Referenzen in Art und Umfang mit der zu vergebenden Leistung vergleichbar sind, ist der gultige PQ-Eintrag fur den entsprechenden Leistungsbereich als Eignungsnachweis ausreichend. Gelangt das Angebot eines nicht praqualifizierten Bieters in die engere Wahl, sind die im Formblatt 124 angegebenen Bescheinigungen nach Aufforderung vorzulegen.

Beruft sich der Bieter zur Erfullung des Auftrages auf die Fahigkeiten anderer Unternehmen, ist die jeweilige Nummer im Praqualifikationsverzeichnis oder es sind die Erklarungen und Bescheinigungen gema dem Formblatt 124 auch fur diese anderen Unternehmen auf Verlangen vorzulegen.

Das Formblatt 124 ist erhaltlich bei: http://www.bbr.bund.de/BBR/DE/BaufachlicherService/Vergaben/Eigenerklaerung.pdf?__blob=publicationFile&v=1

Bieter, die ihren Sitz nicht in der Bundesrepublik Deutschland haben, haben gleichwertige Bescheinigungen von anerkannten Stellen ihres Herkunftslandes vorzulegen.

Der Auftraggeber wird fur den Bieter, der den Zuschlag erhalten soll, einen Auszug aus dem Gewerbezentralregister (150 a Gewerbeordnung) beim Bundeszentralregister anfordern. Auslandische Bieterhaben gleichwertige Bescheinigungen ihres Herkunftslandes vorzulegen. Der Bieter hat die Einhaltung der Mindestentgeldregelungen zu berucksichtigen. Einzelheiten dazu sind in den Ausschreibungsunterlagen enthalten.

III.1.3) Technical and professional ability
List and brief description of selection criteria:

Die Eignung ist mit dem Angebot durch Eintragung in die Liste des Vereins fur Praqualifikation von Bauunternehmen e. V. (Praqualifikationsverzeichnis) oder Eigenerklarungen gem. Formblatt 124(Eigenerklarungen zur Eignung) oder anhand der Einheitlichen Europaischen Eigenerklarung (EEE)nachzuweisen. Sofern die im Praqualifikationsverzeichnis hinterlegten Referenzen in Art und Umfang mit der zu vergebenden Leistung vergleichbar sind, ist der gultige PQ-Eintrag fur den entsprechenden Leistungsbereich als Eignungsnachweis ausreichend. Gelangt das Angebot eines nicht praqualifizierten Bieters in die engere Wahl, sind die im Formblatt 124 angegebenen Bescheinigungen nach Aufforderung vorzulegen.

Beruft sich der Bieter zur Erfullung des Auftrages auf die Fahigkeiten anderer Unternehmen, ist die jeweilige Nummer im Praqualifikationsverzeichnis oder es sind die Erklarungen und Bescheinigungen gema dem Formblatt 124 auch fur diese anderen Unternehmen auf Verlangen vorzulegen.

Das Formblatt 124 ist erhaltlich bei: http://www.bbr.bund.de/BBR/DE/BaufachlicherService/Vergaben/Eigenerklaerung.pdf?__blob=publicationFile&v=1

Bieter, die ihren Sitz nicht in der Bundesrepublik Deutschland haben, haben gleichwertige Bescheinigungen von anerkannten Stellen ihres Herkunftslandes vorzulegen.

Der Auftraggeber wird fur den Bieter, der den Zuschlag erhalten soll, einen Auszug aus dem Gewerbezentralregister (150a Gewerbeordnung) beim Bundeszentralregister anfordern. Auslandische Bieterhaben gleichwertige Bescheinigungen ihres Herkunftslandes vorzulegen. Der Bieter hat die Einhaltung der Mindestentgeldregelungen zu berucksichtigen. Einzelheiten dazu sind in den Ausschreibungsunterlagen enthalten.

III.1.5) Information about reserved contracts
III.2) Conditions related to the contract
III.2.2) Contract performance conditions:
III.2.3) Information about staff responsible for the performance of the contract

Section IV: Procedure

IV.1) Description
IV.1.1) Type of procedure
Open procedure
IV.1.3) Information about a framework agreement or a dynamic purchasing system
IV.1.4) Information about reduction of the number of solutions or tenders during negotiation or dialogue
IV.1.6) Information about electronic auction
IV.1.8) Information about the Government Procurement Agreement (GPA)
The procurement is covered by the Government Procurement Agreement: yes
IV.2) Administrative information
IV.2.1) Previous publication concerning this procedure
IV.2.2) Time limit for receipt of tenders or requests to participate
Date: 27/10/2017
Local time: 09:30
IV.2.3) Estimated date of dispatch of invitations to tender or to participate to selected candidates
IV.2.4) Languages in which tenders or requests to participate may be submitted:
German
IV.2.6) Minimum time frame during which the tenderer must maintain the tender
Tender must be valid until: 08/12/2017
IV.2.7) Conditions for opening of tenders
Date: 27/10/2017
Local time: 09:30
Place:

Anschrift siehe Nr. I.1.

Information about authorised persons and opening procedure:

Es durfen keine Personen an dem Offnungsverfahren teilnehmen.

Section VI: Complementary information

VI.1) Information about recurrence
This is a recurrent procurement: no
VI.2) Information about electronic workflows
VI.3) Additional information:

Die Vergabestelle weist darauf hin, dass zur Gewahrleistung eines zugigen Verfahrens nur rechtzeitig bei der Vergabestelle eingegangene Bieteranfragen beantwortet werden konnen.

Fristende: 17.10.2017

Datenschutzrechtliche Einwilligungserklarung gem. 4a BDSG (naturliche Personen)

Die von Bewerber / Bieter im Verlauf des Vergabeverfahrens ? auf Anroderung ? mitgeteilten personenbezogenen Daten werden nach den geltenden Datenschutzbestimmungen, insbesonderes des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG), streng vertraulich behandelt und ausschlielich zur Zwecke der Durchfuhrung des Vergabeverfahrens genutzt. Diese Angaben sind Voraussetzung fur die Berucksichtigung der Bewerbung / des Angebotes. Angebsichts des Umstands, dass bereits mit der Abforderung von Unterlagen personenbezogene Daten erfasst werden, willigt der Bewerber / Bieter bereits mit der Abforderung in die Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten zum Zwecke der Antragsbearbeitung ein. Die Einwilligung ist freiwillig und erfolgt unbeschadet des Rechts zum Widerruf mit Wirkung fur die Zukunft, sofern dem keine Rechtsgrunde entgegenstehen. Die Nichteinwilligung kann jedoch zur Folge haben, dass die Bearbeitung der Bewerbung / des Angebotes und damit die Berucksichtigung im Vergabeverfahren unmoglich werden.

Die Vergabeunterlagen konnen unentgeltlich, uneingeschrankt, vollstandig und direkt unter www.evergabe-online.de abgerufen werden.

Bitte beachten Sie, dass der freie Download von Teilnahme- und Vergabeunterlagen nur einer ersten Ansicht dient.

Um an der Ausschreibung teilnehmen zu konnen (z. B. um Teilnahmeantrage bzw. Angebote abzugeben, mussen Sie die Teilnahme im Angebotsassistenten beantragen. Nur wenn Sie fristgerecht die Teilnahme an der Ausschreibung beantragen, werden Sie uber etwaige Anderungen der Vergabeunterlagen aktiv informiert und konnen Bieterfragen zur Ausschreibung stellen bzw. die Antworten hierzu erhalten.

Ab dem 1.1.2017 werden alle EU-Verfahren nur noch uber die e-Vergabe abgewickelt. Die Angebotsabgabe erfolgt dann ausnahmslos als elektronisches Angebot.

Der Eroffnungstermin findet in EU-weiten offenen Verfahren nicht mehr in Anwesenheit der Bieter statt. Eine Teilnahme an der Submission ist nicht mehr moglich.

VI.4) Procedures for review
VI.4.1) Review body
Bundeskartellamt ? Vergabekammern des Bundes
Villemombler Str. 76
Bonn
53123
Germany
Fax: +49 228-9499163
VI.4.2) Body responsible for mediation procedures
VI.4.3) Review procedure
Precise information on deadline(s) for review procedures:

Zustandig fur die Nachprufung von Vergabeverfahren ist das

Bundeskartellamt- Vergabekammern des Bundes, Villemombler Str. 76, 53123 Bonn,

Tel: +49 228/9499-0

Fax: +49 228/9499-163

Gema 160 Abs. 3 Nr. 1 GWB mussen erkannte Verstoe gegen Vergabevorschriften innerhalb einer Frist von 10 Kalendertagen bei der Vergabestelle des Bundesamtes fur Bauwesen und Raumordnung, Referat A 4, Strae des 17. Juni 112 in 10623 Berlin, gerugt werden, Verstoe gegen Vergabevorschriften, die sich aus diesem Bekanntmachungstext oder aus den Vergabeunterlagen ergeben, mussen innerhalb der Angebots- bzw. Bewerbungsfrist gerugt werden, 160 Abs. 3 Nr. 2 GWB.

Hilft die Vergabestelle der Ruge nicht ab, kann ein Antrag auf Nachprufung beim Bundeskartellamt unter der o.g. Anschrift innerhalb von 15 Kalendertagen nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, der Ruge nicht abhelfen zu wollen, gestellt werden. Der Nachruftungsantrag ist unzulassig, soweit die Voraussetzungen von 160 Abs. 3 GWB vorliegen.

Die Vergabestelle weist ferner auf die Vorschriften der 134, 135 GWB hin. Insbesondere sind die Fristenregelungen in 135 Abs. 2 GWB zur Geltendmachung der in 134 Abs. 1 GWB genannten Verstoe zu beachten.

VI.4.4) Service from which information about the review procedure may be obtained
Bundesamt fur Bauwesen und Raumordnung ? A 4.1 ? Vergabe
Berlin
Germany
Fax: +49 30-184018450
VI.5) Date of dispatch of this notice:
27/09/2017
30/09/2017 S188 - - Works - Contract notice - Open procedure

Germany-Berlin: Siteworks

2017/S 188-384438

Contract notice

Works

Directive 2014/24/EU

Section I: Contracting authority

I.1) Name and addresses
Bundesamt fur Bauwesen und Raumordnung, in Vertretung fur das Bundesministerium der Verteidigung
Strae des 17. Juni 112
Berlin
10623
Germany
Contact person: Referat A 4.1 ? Vergabesachgebiet
Telephone: +49 30-184010
E-mail: Elke.Swade@bbr.bund.de
Fax: +49 30-184018450
NUTS code: DE300

Internet address(es):

Main address: http://www.evergabe-online.de

I.5) Main activity
General public services

Section II: Object

II.1) Scope of the procurement
II.1.1) Title:

Blucher ? Kaserne, Neubau Unterkunftsgebaude 2, Baustelleneinrichtung.

Reference number: 7939/2017
II.1.2) Main CPV code
45113000
II.1.3) Type of contract
Works
II.1.5) Estimated total value
II.1.6) Information about lots
This contract is divided into lots: no
II.2) Description
II.2.1) Title:
II.2.2) Additional CPV code(s)
II.2.3) Place of performance
NUTS code: DE300
II.2.6) Estimated value
II.2.7) Duration of the contract, framework agreement or dynamic purchasing system
Duration in months: 28
This contract is subject to renewal: no

Section IV: Procedure

IV.2) Administrative information
IV.2.1) Previous publication concerning this procedure
IV.2.2) Time limit for receipt of tenders or requests to participate
Date: 27/10/2017
Local time: 09:30
IV.2.3) Estimated date of dispatch of invitations to tender or to participate to selected candidates
IV.2.4) Languages in which tenders or requests to participate may be submitted:
German

Section VI: Complementary information

VI.5) Date of dispatch of this notice:
27/09/2017
TI Title Germany-Berlin: Siteworks
ND Document number 384438-2017
PD Publication date 30/09/2017
OJ OJ S 188
TW Place BERLIN
AU Authority name Bundesamt fur Bauwesen und Raumordnung, in Vertretung fur das Bundesministerium der Verteidigung
OL Original language DE
HD Heading - - Works - Contract notice - Open procedure
CY Country DE
AA Type of authority 1 - Ministry or any other national or federal authority
HA EU Institution -
DS Document sent 27/09/2017
DT Deadline 27/10/2017
NC Contract 1 - Works
PR Procedure 1 - Open procedure
TD Document 3 - Contract notice
RP Regulation 5 - European Union, with participation of GPA countries
PC CPV code 45113000 - Siteworks
OC Original CPV code 45113000 - Siteworks
RC NUTS code DE300
IA Internet address (URL) http://www.evergabe-online.de
DI Directive Public procurement Directive 2014/24/EU

TRY FOR FREE

Not a USAOPPS Member Yet?

Get unlimited access to thousands of active local, state and federal government bids and awards in All 50 States.

Start Free Trial Today >