Germany-Treuchtlingen: Construction work

Agency: TED
State:
Level of Government: State & Local
Category:
  • Y - Construction of Structures and Facilities
Opps ID: NBD00003314218824811
Posted Date: Sep 30, 2017
Due Date:
Solicitation No: 384546-2017
Source: Members Only
30/09/2017 S188 - - Works - Contract award notice - Open procedure

Germany-Treuchtlingen: Construction work

2017/S 188-384546

Contract award notice

Results of the procurement procedure

Works

Directive 2014/24/EU

Section I: Contracting authority

I.1) Name and addresses
Stadtwerke Treuchtlingen
Durerstrae 26
Treuchtlingen
91757
Germany
Telephone: +49 91429600-0
E-mail: florian.forster@treuchtlingen.de
NUTS code: DE25C

Internet address(es):

Main address: www.altmuehltherme.de

I.2) Joint procurement
I.4) Type of the contracting authority
Regional or local authority
I.5) Main activity
General public services

Section II: Object

II.1) Scope of the procurement
II.1.1) Title:

Betoninstandsetzung/Betonsanierung.

Reference number: 1.02
II.1.2) Main CPV code
45000000
II.1.3) Type of contract
Works
II.1.4) Short description:

Modernisierung und Attraktivierung der Altmuhltherme Treuchtlingen

? Betonabtrag mit HDW ca. 50 m;

? Spritzmortel ca. 175 m;

? Reprofilieren mit Beton ca. 20 m;

? Beschichtung ca. 620 m.

II.1.6) Information about lots
This contract is divided into lots: no
II.1.7) Total value of the procurement (excluding VAT)
Value excluding VAT: 273 414.00 EUR
II.2) Description
II.2.1) Title:
II.2.2) Additional CPV code(s)
45212212
45262300
45262330
II.2.3) Place of performance
NUTS code: DE25C
Main site or place of performance:

Burgermeister-Dobler-Allee 12 | 91757 Treuchtlingen.

II.2.4) Description of the procurement:

Modernisierung und Attraktivierung der Altmuhltherme Treuchtlingen.

II.2.5) Award criteria
Price
II.2.11) Information about options
Options: no
II.2.13) Information about European Union funds
The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds: no
II.2.14) Additional information

Section IV: Procedure

IV.1) Description
IV.1.1) Type of procedure
Open procedure
IV.1.3) Information about a framework agreement or a dynamic purchasing system
IV.1.6) Information about electronic auction
IV.1.8) Information about the Government Procurement Agreement (GPA)
The procurement is covered by the Government Procurement Agreement: yes
IV.2) Administrative information
IV.2.1) Previous publication concerning this procedure
Notice number in the OJ S: 2016/S 144-259902
IV.2.8) Information about termination of dynamic purchasing system
IV.2.9) Information about termination of call for competition in the form of a prior information notice

Section V: Award of contract

Contract No: 1.02
Title:

Betoninstandsetzung/Betonsanierung

A contract/lot is awarded: yes
V.2) Award of contract
V.2.1) Date of conclusion of the contract:
30/09/2016
V.2.2) Information about tenders
Number of tenders received: 7
Number of tenders received from SMEs: 7
Number of tenders received from tenderers from other EU Member States: 0
Number of tenders received from tenderers from non-EU Member States: 0
Number of tenders received by electronic means: 0
The contract has been awarded to a group of economic operators: no
V.2.3) Name and address of the contractor
Marek Bautenschutz GmbH
Zirndorf 9
Wieseth
91632
Germany
NUTS code: DE251
The contractor is an SME: yes
V.2.4) Information on value of the contract/lot (excluding VAT)
Initial estimated total value of the contract/lot: 409 300.00 EUR
Total value of the contract/lot: 273 414.00 EUR
V.2.5) Information about subcontracting
The contract is likely to be subcontracted

Section VI: Complementary information

VI.3) Additional information:

a) Die Vergabeunterlagen werden ausschlielich elektronisch auf dem Vergabeportal unter http://www.had.de zur Verfugung gestellt. Bieter, die die abrufbaren Formblatter direkt unter der angegebenen URL heruntergeladen haben, werden darauf hingewiesen, dass ihnen nur nach Registrierung etwaige Bieterfragen, Bieterinformationen und etwaige Anderungen an den Formblattern mitgeteilt werden konnen.

b) Die Beantwortung von Bieterfragen sowie die Kommunikation zwischen Bietern und der Vergabestelle erfolgt uber das o. g. Vergabeportal. Die Interessenten sind daher verpflichtet, regelmaig im Postfach auf der Vergabeplattform nachzusehen, ob Nachrichten eingegangen sind. Der Auftraggeber kann von der Beantwortung von Bieterfragen absehen, die nicht uber das Vergabeportal eingereicht werden.

c) Fur das Angebot sind die hierfur zur Verfugung gestellten Vordrucke zu verwenden, die uber das Vergabeportal abgerufen werden konnen.

d) Mehrfachbeteiligungen als Einzelbieter sowie als Mitglied einer Bietergemeinschaft sind nicht zulassig.

e) Ruckfragen zu dieser Vergabebekanntmachung werden wegen der Gleichbehandlung der Bewerber nur in Textform und anonymisiert beantwortet. Der Auftraggeber behalt sich vor eingehende Fragen, welche nicht mind. 6 Kalendertage vor dem Submissionstermin gestellt wurden, nicht mehr zu beantworten.

f) Das Angebot muss in einfacher schriftlicher Ausfertigung rechtsverbindlich unterschrieben, sowie einmal vollstandig auf CD-Rom/DVD im verschlossenen Paket eingereicht werden. Mit der Angebotsfassung auf CD/DVD sind eine GAEB-Datei des bepreisten Leistungsverzeichnisses einzureichen und eine PDF-Fassung des bepreisten Leistungsverzeichnisses. In Zweifelsfallen gilt die schriftliche Angebotsfassung. Auf elektronischem oder auf andere Art ubermittelte Angebote, insbesondere solche per E-Mail, sind nicht zulassig.

g) Der Auftraggeber behalt sich vor, die Eignung der vorgesehenen Nachunternehmer zu prufen und Auskunfte uber die rechtliche und wirtschaftliche Verbundenheit des Nachunternehmens mit dem Bieter zu verlangen. Der Auftraggeber kann vom Bieter in der Vergabebekanntmachung bezeichnete Eignungsnachweise auch fur die Nachunternehmer verlangen.

VI.4) Procedures for review
VI.4.1) Review body
Regierung von Mittelfranken | Vergabekammer Nordbayern
Postfach 606
Ansbach
91511
Germany
Telephone: +49 98153-1277
E-mail: vergabekammer.nordbayern@reg-mfr.bayern.de
Fax: +49 98153-1837
VI.4.2) Body responsible for mediation procedures
VI.4.3) Review procedure
Precise information on deadline(s) for review procedures:

160 GWB Einleitung, Antrag:

(1) Die Vergabekammer leitet ein Nachprufungsverfahren nur auf Antrag ein.

(2) Antragsbefugt ist jedes Unternehmen, das ein Interesse an dem offentlichen Auftrag oder der Konzession hat und eine Verletzung in seinen Rechten nach 97 Absatz 6 durch Nichtbeachtung von Vergabevorschriften geltend macht. Dabei ist darzulegen, dass dem Unternehmen durch die behauptete Verletzung der Vergabevorschriften ein Schaden entstanden ist oder zu entstehen droht.

(3) Der Antrag ist unzulassig, soweit:

1. der Antragsteller den geltend gemachten Versto gegen Vergabevorschriften vor Einreichen des Nachprufungsantrags erkannt und gegenuber dem Auftraggeber nicht innerhalb einer Frist von 10 Kalendertagen gerugt hat; der Ablauf der Frist nach 134 Absatz 2 bleibt unberuhrt,

2. Verstoe gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, nicht spatestens bis zum Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenuber dem Auftraggeber gerugt werden,

3. Verstoe gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, nicht spatestens bis zum Ablauf der Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenuber dem Auftraggeber gerugt werden,

4. mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Ruge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind.

Satz 1 gilt nicht bei einem Antrag auf Feststellung der Unwirksamkeit des Vertrags nach 135 Absatz 1 Nummer 2. 134 Absatz 1 Satz 2 bleibt unberuhrt.

Ein Nachprufungsantrag ist weiter unzulassig, sofern der Antrag erst nach Zuschlagserteilung zugestellt wird ( 168 Abs. 2 GWB). Die Zuschlagserteilung ist moglich 10 Tage nach Absendung der Bekanntgabe der Vergabeentscheidung ( 134 GWB).

VI.4.4) Service from which information about the review procedure may be obtained
VI.5) Date of dispatch of this notice:
27/09/2017
30/09/2017 S188 - - Works - Contract award notice - Open procedure

Germany-Treuchtlingen: Construction work

2017/S 188-384546

Contract award notice

Results of the procurement procedure

Works

Directive 2014/24/EU

Section I: Contracting authority

I.1) Name and addresses
Stadtwerke Treuchtlingen
Durerstrae 26
Treuchtlingen
91757
Germany
Telephone: +49 91429600-0
E-mail: florian.forster@treuchtlingen.de
NUTS code: DE25C

Internet address(es):

Main address: www.altmuehltherme.de

I.5) Main activity
General public services

Section II: Object

II.1) Scope of the procurement
II.1.1) Title:

Betoninstandsetzung/Betonsanierung.

Reference number: 1.02
II.1.2) Main CPV code
45000000
II.1.3) Type of contract
Works
II.1.6) Information about lots
This contract is divided into lots: no
II.1.7) Total value of the procurement (excluding VAT)
Value excluding VAT: 273 414.00 EUR
II.2) Description
II.2.1) Title:
II.2.2) Additional CPV code(s)
45212212
45262300
45262330
II.2.3) Place of performance
NUTS code: DE25C

Section IV: Procedure

IV.2) Administrative information
IV.2.1) Previous publication concerning this procedure
Notice number in the OJ S: 2016/S 144-259902

Section V: Award of contract

Contract No: 1.02
Title:

Betoninstandsetzung/Betonsanierung

A contract/lot is awarded: yes
V.2) Award of contract
V.2.1) Date of conclusion of the contract:
30/09/2016
V.2.3) Name and address of the contractor
Marek Bautenschutz GmbH
Zirndorf 9
Wieseth
91632
Germany
NUTS code: DE251
The contractor is an SME: yes
V.2.4) Information on value of the contract/lot (excluding VAT)
Initial estimated total value of the contract/lot: 409 300.00 EUR
Total value of the contract/lot: 273 414.00 EUR
V.2.5) Information about subcontracting
The contract is likely to be subcontracted

Section VI: Complementary information

VI.5) Date of dispatch of this notice:
27/09/2017
TI Title Germany-Treuchtlingen: Construction work
ND Document number 384546-2017
PD Publication date 30/09/2017
OJ OJ S 188
TW Place TREUCHTLINGEN
AU Authority name Stadtwerke Treuchtlingen
OL Original language DE
HD Heading - - Works - Contract award notice - Open procedure
CY Country DE
AA Type of authority 3 - Regional or local authority
HA EU Institution -
DS Document sent 27/09/2017
NC Contract 1 - Works
PR Procedure 1 - Open procedure
TD Document 7 - Contract award notice
RP Regulation 5 - European Union, with participation of GPA countries
PC CPV code 45000000 - Construction work
45212212 - Construction work for swimming pool
45262300 - Concrete work
45262330 - Concrete repair work
OC Original CPV code 45000000 - Construction work
45212212 - Construction work for swimming pool
45262300 - Concrete work
45262330 - Concrete repair work
RC NUTS code DE25C
IA Internet address (URL) www.altmuehltherme.de
DI Directive Public procurement Directive 2014/24/EU

TRY FOR FREE

Not a USAOPPS Member Yet?

Get unlimited access to thousands of active local, state and federal government bids and awards in All 50 States.

Start Free Trial Today >