Germany-Wismar: Engineering design services

Agency: TED
State:
Level of Government: State & Local
Category:
  • C - Architect and Engineering Services - Construction
Opps ID: NBD00003512282816672
Posted Date: Oct 6, 2017
Due Date: Nov 6, 2017
Solicitation No: 393773-2017
Source: Members Only
06/10/2017 S192 - - Services - Contract notice - Competitive procedure with negotiation

Germany-Wismar: Engineering design services

2017/S 192-393773

Contract notice

Services

Directive 2014/24/EU

Section I: Contracting authority

I.1) Name and addresses
Hansestadt Wismar
Am Markt 1
Wismar
23966
Germany
Contact person: Anke Queisser
Telephone: +49 38412511082
E-mail: aqueisser@wismar.de
NUTS code: DE80M

Internet address(es):

Main address: www.wismar.de

I.2) Joint procurement
I.3) Communication
The procurement documents are available for unrestricted and full direct access, free of charge, at: https://portal.evergabemv.de/E44527843
Additional information can be obtained from the abovementioned address
Tenders or requests to participate must be submitted to the abovementioned address
I.4) Type of the contracting authority
Regional or local authority
I.5) Main activity
General public services

Section II: Object

II.1) Scope of the procurement
II.1.1) Title:

VV 03/17 Planungsleistungen Sanierung Brunkowkai Alter Hafen.

II.1.2) Main CPV code
71320000
II.1.3) Type of contract
Services
II.1.4) Short description:

Dieser Auftrag beinhaltet alle notwendigen Planungsleistungen fur die Sanierung einer 145 m langen Kaianlage im Alten Hafen in Wismar (B-Plan Nr. 12/91/2).

Im Einzelnen betrifft das folgende Leistungen:

? Neubau Uferbauwerk ? Anpassung, ggf. Neubau von Schwimmstegen ? Gestaltung Uferflachen.

II.1.5) Estimated total value
Value excluding VAT: 1 700 000.00 EUR
II.1.6) Information about lots
This contract is divided into lots: no
II.2) Description
II.2.1) Title:
II.2.2) Additional CPV code(s)
II.2.3) Place of performance
NUTS code: DE
NUTS code: DE8
NUTS code: DE80
NUTS code: DE80M
Main site or place of performance:

23966 Wismar.

II.2.4) Description of the procurement:

Planungsleistungen nach HOAI ? Leistungsphasen 1-4,

? Leistungsphasen 5-8 (Option).

II.2.5) Award criteria
Price is not the only award criterion and all criteria are stated only in the procurement documents
II.2.6) Estimated value
II.2.7) Duration of the contract, framework agreement or dynamic purchasing system
Duration in months: 6
This contract is subject to renewal: no
II.2.9) Information about the limits on the number of candidates to be invited
Envisaged number of candidates: 5
Objective criteria for choosing the limited number of candidates:

Der Auftraggeber wahlt unter den Bewerbern, die nicht ausgeschlossen und die Eignungskriterien erfullen, 5 Bewerber zu Verhandlungsgesprachen aus. Erfullen mehrere Bewerber gleichermaen die Anforderungen und ist die Bewerberzahl nach einer objektiven Auswahl entsprechend den zu Grunde gelegten Kriterien zu hoch, kann die Auswahl unter den verbleibenden Bewerbern durch Los getroffen werden, vgl. 75 Abs. 6 VgV. Die Auswahlkriterien werden wie folgt dargelegt und gewichtet:

? Finanzielle und wirtschaftliche Leistungsfahigkeit: 15 % ? Fachliche Eignung (technische und berufliche Leistungsfahigkeit): 35 % ? Referenzen: 50 %.

II.2.10) Information about variants
Variants will be accepted: no
II.2.11) Information about options
Options: yes
Description of options:

Optional erfolgt die Beauftragung folgender Leistungsphasen:

Planungsleistungen nach HOAI Leistungsphasen 5-8 Es besteht kein Anspruch auf Beauftragung dieser optionalen Leistungen. Der Abruf dieser Leistungsphasen erfolgt durch jeweils einseitige schriftliche Erklarung des Auftragsgebers an den Auftragnehmer.

(Laufzeit nach Beauftragung Option: 18 Monate).

II.2.12) Information about electronic catalogues
II.2.13) Information about European Union funds
The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds: no
II.2.14) Additional information

Section III: Legal, economic, financial and technical information

III.1) Conditions for participation
III.1.1) Suitability to pursue the professional activity, including requirements relating to enrolment on professional or trade registers
List and brief description of conditions:

Die nachfolgend aufgezahlten Nachweise und Eigenerklarungen sind mit dem Teilnahmeantrag bis zum Ablauf der Bewerbungsfrist bei der Vergabestelle einzureichen. Die geforderten Unterlagen sind fur alle Leistungsbilder ? bei Bewerbungsgemeinschaften fur jedes einzelne Mitglied ? vorzulegen. Jedes Mitglied einer Bewerbergemeinschaft muss seine Eignung fur den Leistungsbestandteil nachweisen, den es ubernehmen soll. Die Aufteilung der Mitglieder der Bewerbergemeinschaften zu den Leistungsbestandteilen ist anzugeben. Gleiches gilt auch fur Nachunternehmer.

? Nachweis Berufsqualifikation Bauingenieur (75 Abs. 2 VgV),

? Eigenerklarung, dass Ausschlussgrunde gema 123 und 124 des Gesetzes gegen Wettbewerbsbeschrankungen (GWB) nicht vorliegen ? ggf. Vorlage einer Bietergemeinschaftserklarung (Bewerbergemeinschaften haften gesamtschuldnerisch. Sie haben mit ihrem Teilnahmeantrag eine von allen Mitgliedern unterzeichnete Erklarung abzugeben, in der alle Mitglieder aufgefuhrt sind und der bevollmachtigte Vertreter aufgezeigt ist, der die Mitglieder gegenuber der Vergabestelle rechtsverbindlich vertritt.

Mehrfachbeteiligungen einzelner Mitglieder einer Bewerbergemeinschaft sind unzulassig und fuhren zur Nichtberucksichtigung samtlicher betroffenen Bewerbergemeinschaften im weiteren Verfahren).

III.1.2) Economic and financial standing
List and brief description of selection criteria:

? Eigenerklarung uber den Gesamtumsatz des Bewerbers in den letzten 3 Geschaftsjahren (2014, 2015 und 2016) gema 45 Abs. 4 Nr. 4 VGV ? Eigenerklarung uber seinen Umsatz fur entsprechende Dienstleistungen in den letzten 3 Geschaftsjahren (2014, 2015 und 2016) gema 45 Abs. 4 Nr. 4 VgV Die Eigenerklarungen sind mit dem Teilnahmeantrag vorzulegen.

Erklarung uber die Berufshaftpflichtversicherung des Bewerbers: Vorlage aktuelle Bescheinigung der Berufshaftpflichtversicherung: Deckungssumme Personenschaden mindestens 2.500.000 EUR, Sach- und sonstige Schaden mindestens 1 000 000 EUR. Bei Bewerbergemeinschaften sind die Nachweise fur jedes Mitglied einzeln zu erbringen. Die geforderte Sicherheit kann auch durch eine Erklarung des Versicherungsunternehmens erfullt werden, mit der dieses den Abschluss der geforderten Haftpflichtleistung und Deckungsnachweise im Auftragsfall zusichert.

III.1.3) Technical and professional ability
List and brief description of selection criteria:

? Angabe der technischen Fachkrafte oder der technischen Stellen, die im Zusammenhang mit der Leistungserbringung eingesetzt werden sollen unter Vorlage der Qualifikationsnachweise der hierfur beauftragten Fachkrafte ( 46 Abs. 3 Nr. 2 VgV),

? Referenzliste der in den letzten 5 Jahren erbrachten, wesentlichen Dienstleistungen des Bewerbers insgesamt. Hierzu sind Angaben zum Auftragsgegenstand, Erbringungszeitraum und zu den Kosten zu machen ( 46 Abs. 3 Nr. 2 VgV),

? Referenzen mit zum Auftrag vergleichbaren Umfang und Schwierigkeitsgrad (75 Abs. 5 VgV) aus den letzten 5 Jahren. Hierzu sind Angaben zum Erbringungszeitraum und zu den Kosten zu machen ( 46 Abs. 3 Nr. 1 VgV),

? Beschreibung der technischen Ausrustung und der Manahmen zur Qualitatssicherung ( 46 Abs. 3 Nr. 3 VgV),

? Erklarung, aus der die durchschnittliche jahrliche Beschaftigtenanzahl des Unternehmens und die Zahl seiner Fuhrungskrafte in den letzten 3 Jahren ersichtlich ist ( 46 Abs. 3 Nr. 8 VgV),

? Erklarung uber relevante Ausstattung, Gerate und technische Ausrustung der Bewerber, die fur die Ausfuhrung des Auftrags erforderlich oder forderlich ist (46 Abs. 3 Nr. 9 VgV),

? Angabe, welche Teile des Auftrags das Unternehmen unter Umstanden als Unterauftrage zu vergeben beabsichtigt ( 46 Abs. 3 Nr. 10).

Die Eigenerklarungen und Nachweise sind mit dem Teilnahmeantrag abzugeben.

III.1.5) Information about reserved contracts
III.2) Conditions related to the contract
III.2.1) Information about a particular profession
Execution of the service is reserved to a particular profession
Reference to the relevant law, regulation or administrative provision:

Nachweis Berufsqualifikation Bauingenieur ( 75 Abs. 2 VgV).

III.2.2) Contract performance conditions:

Personliche Prasenz vor Ort ist wahrend der Bauzeit sicher zu stellen.

III.2.3) Information about staff responsible for the performance of the contract
Obligation to indicate the names and professional qualifications of the staff assigned to performing the contract

Section IV: Procedure

IV.1) Description
IV.1.1) Type of procedure
Competitive procedure with negotiation
IV.1.3) Information about a framework agreement or a dynamic purchasing system
IV.1.4) Information about reduction of the number of solutions or tenders during negotiation or dialogue
IV.1.5) Information about negotiation
IV.1.6) Information about electronic auction
IV.1.8) Information about the Government Procurement Agreement (GPA)
The procurement is covered by the Government Procurement Agreement: no
IV.2) Administrative information
IV.2.1) Previous publication concerning this procedure
IV.2.2) Time limit for receipt of tenders or requests to participate
Date: 06/11/2017
Local time: 23:45
IV.2.3) Estimated date of dispatch of invitations to tender or to participate to selected candidates
IV.2.4) Languages in which tenders or requests to participate may be submitted:
German
IV.2.6) Minimum time frame during which the tenderer must maintain the tender
IV.2.7) Conditions for opening of tenders

Section VI: Complementary information

VI.1) Information about recurrence
This is a recurrent procurement: no
VI.2) Information about electronic workflows
VI.3) Additional information:

Der Teilnahmeantrag ist unterzeichnet und zusammen mit den geforderten Eigenerklarungen und Nachweisen in einem verschlossenen Umschlag in deutscher Sprache einfach einzusenden oder abzugeben. Der Umschlag ist mit dem Stichwort ?VV 03/17 Planungsleistungen Sanierung Brunkowkai Alter Hafen Wismar sowie dem Namen und der Anschrift zu versehen. Nicht unterzeichnete Teilnahmeantrage sowie fehlende Eigenerklarungen und Nachweise, die gema 56 Abs. 2 VgV erfolglos nachgefordert wurden, fuhren zum Ausschluss. Der Teilnehmer tragt selbst die Verantwortung fur den fristgerechten Eingang seines Teilnahmeantrages. Es erfolgt keine Kostenerstattung fur die Ausarbeitung der Bewerbungsunterlagen, wie auch keine Ruckgabe der Unterlagen.

Die Bieter haben sich regelmaig unter der in Ziffer I.3) genannten URL www.evergabemv.de uber aktuelle Fragen / Antworten im Rahmen des Teilnahmewettbewerbs zu informieren.

VI.4) Procedures for review
VI.4.1) Review body
Wirtschaftsministerium Mecklenburg-Vorpommern
Johannes-Stelling-Strae 14
Schwerin
19053
Germany
VI.4.2) Body responsible for mediation procedures
VI.4.3) Review procedure
Precise information on deadline(s) for review procedures:

160 GWB (1) Die Vergabekammer leitet ein Nachprufungsverfahren nur auf Antrag ein.

(2) Antragsbefugt ist jedes Unternehmen, das ein Interesse an dem offentlichen Auftrag oder der Konzession hat und eine Verletzung in seinen Rechten nach 97 Abs. 6 durch Nichtbeachtung von Vergabevorschriften geltend macht.

Dabei ist darzulegen, dass dem Unternehmen durch die behauptete Verletzung der Vergabevorschriften ein Schaden entstanden ist oder zu entstehen droht.

(3) Der Antrag ist unzulassig, soweit:

1. der Antragsteller den geltend gemachten Versto gegen Vergabevorschriften vor Einreichen des Nachprufungsantrags erkannt und gegenuber dem Auftraggeber nicht innerhalb einer Frist von 10 Kalendertagen gerugt hat; der Ablauf der Frist nach 134 Abs. 2 bleibt unberuhrt.

2. Verstoe gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, nicht spatestens bis zum Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenuber dem Auftraggeber gerugt werden,

3. Verstoe gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, nicht spatestens bis zum Ablauf der Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenuber dem Auftraggeber gerugt werden,

4. mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Ruge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind.

Satz 1 gilt nicht bei einem Antrag auf Feststellung der Unwirksamkeit des Vertrags nach 135 Abs. 1 Nummer 2. 134 Abs. 1 Satz 2 bleibt unberuhrt.

VI.4.4) Service from which information about the review procedure may be obtained
VI.5) Date of dispatch of this notice:
04/10/2017
06/10/2017 S192 - - Services - Contract notice - Competitive procedure with negotiation

Germany-Wismar: Engineering design services

2017/S 192-393773

Contract notice

Services

Directive 2014/24/EU

Section I: Contracting authority

I.1) Name and addresses
Hansestadt Wismar
Am Markt 1
Wismar
23966
Germany
Contact person: Anke Queisser
Telephone: +49 38412511082
E-mail: aqueisser@wismar.de
NUTS code: DE80M

Internet address(es):

Main address: www.wismar.de

I.5) Main activity
General public services

Section II: Object

II.1) Scope of the procurement
II.1.1) Title:

VV 03/17 Planungsleistungen Sanierung Brunkowkai Alter Hafen.

II.1.2) Main CPV code
71320000
II.1.3) Type of contract
Services
II.1.5) Estimated total value
Value excluding VAT: 1 700 000.00 EUR
II.1.6) Information about lots
This contract is divided into lots: no
II.2) Description
II.2.1) Title:
II.2.2) Additional CPV code(s)
II.2.3) Place of performance
NUTS code: DE
NUTS code: DE8
NUTS code: DE80
NUTS code: DE80M
II.2.6) Estimated value
II.2.7) Duration of the contract, framework agreement or dynamic purchasing system
Duration in months: 6
This contract is subject to renewal: no

Section IV: Procedure

IV.2) Administrative information
IV.2.1) Previous publication concerning this procedure
IV.2.2) Time limit for receipt of tenders or requests to participate
Date: 06/11/2017
Local time: 23:45
IV.2.3) Estimated date of dispatch of invitations to tender or to participate to selected candidates
IV.2.4) Languages in which tenders or requests to participate may be submitted:
German

Section VI: Complementary information

VI.5) Date of dispatch of this notice:
04/10/2017
TI Title Germany-Wismar: Engineering design services
ND Document number 393773-2017
PD Publication date 06/10/2017
OJ OJ S 192
TW Place WISMAR
AU Authority name Hansestadt Wismar
OL Original language DE
HD Heading - - Services - Contract notice - Competitive procedure with negotiation
CY Country DE
AA Type of authority 3 - Regional or local authority
HA EU Institution -
DS Document sent 04/10/2017
DT Deadline 06/11/2017
NC Contract 4 - Services
PR Procedure B - Competitive procedure with negotiation
TD Document 3 - Contract notice
RP Regulation 4 - European Union
PC CPV code 71320000 - Engineering design services
OC Original CPV code 71320000 - Engineering design services
RC NUTS code DE
DE8
DE80
DE80M
IA Internet address (URL) www.wismar.de
DI Directive Public procurement Directive 2014/24/EU

TRY FOR FREE

Not a USAOPPS Member Yet?

Get unlimited access to thousands of active local, state and federal government bids and awards in All 50 States.

Start Free Trial Today >