Germany-Freilassing: Automation system

Agency: TED
State:
Level of Government: State & Local
Category:
  • 65 - Medical, Dental, and Veterinary Equipment and Supplies
Opps ID: NBD00003516395509650
Posted Date: Oct 7, 2017
Due Date: Nov 14, 2017
Solicitation No: 395262-2017
Source: Members Only
07/10/2017 S193 - - Works - Contract notice - Open procedure

Germany-Freilassing: Automation system

2017/S 193-395262

Contract notice

Works

Directive 2014/24/EU

Section I: Contracting authority

I.1) Name and addresses
Stadt Freilassing
Munchener Strae 15
Freilassing
83395
Germany
Contact person: Zentrale Vergabestelle
Telephone: +49 86543099-650
E-mail: vergabestelle@freilassing.de
Fax: +49 86543099-675
NUTS code: DE215

Internet address(es):

Main address: www.freilassing.de

I.2) Joint procurement
I.3) Communication
The procurement documents are available for unrestricted and full direct access, free of charge, at: https://www.dtvp.de/Center/notice/CXP4Y5CY0XY
Additional information can be obtained from the abovementioned address
Tenders or requests to participate must be submitted electronically via: https://www.dtvp.de/Center/notice/CXP4Y5CY0XY
Tenders or requests to participate must be submitted to the abovementioned address
I.4) Type of the contracting authority
Body governed by public law
I.5) Main activity
General public services

Section II: Object

II.1) Scope of the procurement
II.1.1) Title:

Neubau Badylon ? Gebaudeautomation.

Reference number: VE 480.01
II.1.2) Main CPV code
48921000
II.1.3) Type of contract
Works
II.1.4) Short description:

Gebaudeautomation fur ein Hallenbad, eine Dreifeld-Sporthalle.

II.1.5) Estimated total value
II.1.6) Information about lots
This contract is divided into lots: no
II.2) Description
II.2.1) Title:
II.2.2) Additional CPV code(s)
45317000
51200000
71631300
II.2.3) Place of performance
NUTS code: DE215
Main site or place of performance:

Badylon Freilassing; Laufener Strae 22; 83395; Freilassing.

II.2.4) Description of the procurement:

? Baustelleneinrichtung,

? Technische Bearbeitung Gebaudeautomation,

? Hallenbad:

? 5 ISP's,

? ca. 266 St Feldgerate,

? ca. 700 St Dienstleistungen Automationsebene, Datenpunkte, Managementebene,

? Managementbedieneinrichtung mit Historisierung und Monitoringmoglichkeit,

? Sporthalle:

? 3 ISP's,

? ca. 115 St Feldgerate,

? ca. 400 St Dienstleistungen Automationsebene, Datenpunkte, Managementebene,

? Managementbedieneinrichtung mit Historisierung und Monitoringmoglichkeit.

II.2.5) Award criteria
Criteria below
Price
II.2.6) Estimated value
II.2.7) Duration of the contract, framework agreement or dynamic purchasing system
Start: 09/11/2018
End: 07/06/2019
This contract is subject to renewal: no
II.2.10) Information about variants
Variants will be accepted: no
II.2.11) Information about options
Options: no
II.2.12) Information about electronic catalogues
II.2.13) Information about European Union funds
The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds: no
II.2.14) Additional information

Section III: Legal, economic, financial and technical information

III.1) Conditions for participation
III.1.1) Suitability to pursue the professional activity, including requirements relating to enrolment on professional or trade registers
List and brief description of conditions:

Angaben und Formalitaten die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu uberprufen: s. Anforderungen gem. Formblatt 124.

Der Bieter hat zum Nachweis seiner Fachkunde, Leistungsfahigkeit und Zuverlassigkeit Angaben gema 6 (3) Nr. 2 EG VOB/A zu folgenden Buchstaben zu machen: a) und b).

? Freistellungsbescheinigung des Finanzamtes gem. 48 Abs. 1,

Satz 1 estG

? Unbedenklichkeitsbescheinigung des Finanzamtes,

? Unbedenklcihkeitsbescheinigung der Krankenkasse,

? Unternehmenshaftpflichtversicherung

III.1.2) Economic and financial standing
List and brief description of selection criteria:

? Angaben zu Insolvenzsverfahren und Liquidation,

? Umsatz des Unternehmens in den letzten 3 abgeschlossenen

Geschaftsjahren, soweit er Leistungen betrifft, die mit der

Manahme vergleichbar sind unter Einschluss des Anteils bei

gemeinsam mit anderen Unternehmen ausgefuhrten Auftragen.

Die Eignung ist durch Eigenerklarung gem. Formblatt 124 (Eigenerklarung zur Eignung) nachzuweisen. Das Formblatt 124 ist den Vergabeunterlagen beigefugt. Soweit zustandige Stellen Eigenerklarungen bestatigen sind vom Bieter, deren Angebote in die engere Wahl kommen, die entsprechenden Bescheinigungen auf Verlangen der Vergabestelle vorzulegen. Gelangt das Angebot in die engere Wahl und wurden die Unterlagen und Nachweise nicht oder nicht vollstandige mit dem Angebot vorgelegt, so sind diese innerhalb von 6 Kalendertagen nach Aufforderung vorzulegen.

Eignungsnachweise, die durch Praqualifizierung erworben wurden sind zugelassen.

III.1.3) Technical and professional ability
List and brief description of selection criteria:

3 Referenzen vergleichbarer Objekte der letzten 3 Geschaftsjahre mit folgenden Angaben:

? Ansprechpartner Auftraggeber,

? Art der ausgefuhrten Leistung,

? Auftragssumme,

? Ausfuhrungszeitraum,

? stichwortartige Benennung des mit eigenem Personal ausgefuhrten mageblichen Leistungsumfanges einschl. Angabe der ausgefuhrten Mengen,

? Zahl der hierfur durchschnittlich eingesetzten Arbeitnehmer,

? stichwortartige Beschreibung der besonderen technischen und geratespezifischen Anforderungen bzw. (bei Komplettleistung) Kurzbeschreibung der Baumanahme einschlielich eventueller Besonderheiten der Ausfuhrung,

? Angabe zur Art der Baumanahme,

? Angabe zur vertraglichen Bindung (Hauptauftragnehmer, ARGE-Partner, Nachunternehmer),

? ggf. Angabe der Gewerke, die mit eigenem Leistungspersonal koordiniert wurden,

? Bestatigung des Auftraggebers uber die vertragsgemae Ausfuhrung der Leistung.

Angabe der Zahl der in den letzten 3 abgeschlossenen Geschaftsjahren jahresdurchschnittlich beschaftigten Arbeitskrafte, gegliedert nach Lohngruppen mit gesondert ausgewiesenem technischen Leitungspersonal.

Angabe, dass sich das Unernehmen bei der Berufsgenossenschaft angemeldet hat.

Die Eignung ist durch Eingenerklarungen gem. Formblatt 124 (Eigenerklarung zur Eignung) nachzuweisen.

Das Formblatt 124 ist den Vergabeunternehmen beigefugt. Soweit zustandige Stellen Eigenerklarungen bestatigen sind vom Bieter, deren Angebote in die engere Wahl kommen, die entsprechenden Bescheinigungen auf Verlangen der Vergabestelle vorzulegen. Gelangt das Angebot in die engere Wahl und wurden die Unterlagen und Nachweise nicht oder nicht vollstandige mit dem Angebot vorgelegt, so sind diese innerhalb von 6 Kalendertagen nach Aufforderung vorzulegen.

Eignungsnachweise, die durch Praqualifizierung erworben wurden sind zugelassen.

III.1.5) Information about reserved contracts
III.2) Conditions related to the contract
III.2.2) Contract performance conditions:

Geforderte Kautionen und Sicherheiten:

siehe Vergabeunterlagen.

Wesentliche Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen und/oder Verweis auf die mageblichen Vorschriften:

Zahlungsbedingungen gema Vergabeunterlagen.

Bietergemeinschaften sind zugelassen:

Gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmachtigem Vertreter. Weiteres siehe Vergabeunterlagen.

III.2.3) Information about staff responsible for the performance of the contract

Section IV: Procedure

IV.1) Description
IV.1.1) Type of procedure
Open procedure
IV.1.3) Information about a framework agreement or a dynamic purchasing system
IV.1.4) Information about reduction of the number of solutions or tenders during negotiation or dialogue
IV.1.6) Information about electronic auction
IV.1.8) Information about the Government Procurement Agreement (GPA)
The procurement is covered by the Government Procurement Agreement: no
IV.2) Administrative information
IV.2.1) Previous publication concerning this procedure
IV.2.2) Time limit for receipt of tenders or requests to participate
Date: 14/11/2017
Local time: 10:00
IV.2.3) Estimated date of dispatch of invitations to tender or to participate to selected candidates
IV.2.4) Languages in which tenders or requests to participate may be submitted:
German
IV.2.6) Minimum time frame during which the tenderer must maintain the tender
Tender must be valid until: 20/12/2017
IV.2.7) Conditions for opening of tenders
Date: 14/11/2017
Local time: 10:00
Place:

Stadt Freilassing, Vergabestelle,

Munchener Strae 15,

83395 Freilassing.

Information about authorised persons and opening procedure:

14 Abs. 1 EU-VOB/A:

Bieter und deren Bevollmachtigte sind nicht zugelassen.

Section VI: Complementary information

VI.1) Information about recurrence
This is a recurrent procurement: no
VI.2) Information about electronic workflows
VI.3) Additional information:

Bekanntmachungs-ID: CXP4Y5CY0XY.

VI.4) Procedures for review
VI.4.1) Review body
Regierung von Oberbayern
Maximilianstrae 39
Munchen
80538
Germany
Telephone: +49 8921762411
E-mail: vergabekammer.suedbayern@re-ob.bayern.de
Fax: +49 8921762847

Internet address: www.regierung.oberbayern.de

VI.4.2) Body responsible for mediation procedures
VI.4.3) Review procedure
Precise information on deadline(s) for review procedures:

In diesem Zusammenhang wird auf 160 Abs. 3 GWB hingewiesen, der nachfolgend in seinem Wortlaut aufgefuhrt ist:

160 Abs. 3 GWB: Der Antrag ist unzulassig, soweit:

1. der Antragsteller den geltend gemachten Versto gegen Vergabevorschriften vor Einreichen des Nachprufungsantrags

erkannt und gegenuber dem Auftraggeber nicht innerhalb einer

Frist von 10 Kalendertagen gerugt hat; der Ablauf der Frist nach

134 Absatz 2 bleibt unberuhrt,

2. Verstoe gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, nicht spatestens bis zum Ablauf der in

der Bekanntmachung benannten Frist zur Bewerbung oder zur

Angebotsabgabe gegenuber dem Auftraggeber gerugt werden,

3. Verstoe gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabe-

unterlagen erkennbar sind, nicht spatestens bis zum Ablauf der

Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenuber dem

Auftraggeber gerugt werden,

4. Mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des

Auftraggebers, einer Ruge nicht abhelfen zu wollen, vergangen

sind.

Satz 1 gilt nicht bei einem Antrag auf Feststellung der Unwirksamkeit des Vertrags nach 135 Abs. 1 Nummer 2. 134 Absatz 1 Satz 2 bleibt unberuhrt.

135 GWB Unwirksamkeit:

(1) Ein Vertrag ist von Anfang an unwirksam, wenn der Auftraggeber:

1. gegen 134 GWB verstoen hat oder,

2. den Auftrag ohne vorherige Veroffentlichung einer Bekanntmachung im Amtsblatt der Europaischen Union vergeben

hat, ohne dass dies aufgrund Gesetzes gestattet ist und

dieser Versto in einem Nachprufungsverfahren festgestellt

worden ist.

(2) Die Unwirksamkeit nach Absatz 1 kann nur festgestellt werden,

wenn sie im Nachprufungsverfahren innerhalb von 30 Kalendertagen nach der Information der betroffenen Bieter und Bewerber

durch den offentlichen Auftraggeber uber den Abschluss des

Vertrags, jedoch nicht spater als 6 Monate nach Vertragsschluss geltend gemacht worden ist. Hat der Auftraggeber die

Auftragsvergabe im Amtsblatt der Europaischen Union bekannt

gemacht, endet die Frist zur Geltendmachung der Unwirksamkeit 30 Kalendertage nach Veroffentlichung der Bekanntmachung der Auftragsvergabe im Amtsblatt der Europaischen

Union.

VI.4.4) Service from which information about the review procedure may be obtained
Regierung von Oberbayern ? Vergabekammer Sudbayern
Maximilianstrae 39
Munchen
80538
Germany
Telephone: +49 8921762411
E-mail: vergabekammer.suedbayern@re-ob.bayern.de
Fax: +49 8921762847

Internet address: www.regierung.oberbayern.de

VI.5) Date of dispatch of this notice:
05/10/2017
07/10/2017 S193 - - Works - Contract notice - Open procedure

Germany-Freilassing: Automation system

2017/S 193-395262

Contract notice

Works

Directive 2014/24/EU

Section I: Contracting authority

I.1) Name and addresses
Stadt Freilassing
Munchener Strae 15
Freilassing
83395
Germany
Contact person: Zentrale Vergabestelle
Telephone: +49 86543099-650
E-mail: vergabestelle@freilassing.de
Fax: +49 86543099-675
NUTS code: DE215

Internet address(es):

Main address: www.freilassing.de

I.5) Main activity
General public services

Section II: Object

II.1) Scope of the procurement
II.1.1) Title:

Neubau Badylon ? Gebaudeautomation.

Reference number: VE 480.01
II.1.2) Main CPV code
48921000
II.1.3) Type of contract
Works
II.1.5) Estimated total value
II.1.6) Information about lots
This contract is divided into lots: no
II.2) Description
II.2.1) Title:
II.2.2) Additional CPV code(s)
45317000
51200000
71631300
II.2.3) Place of performance
NUTS code: DE215
II.2.6) Estimated value
II.2.7) Duration of the contract, framework agreement or dynamic purchasing system
Start: 09/11/2018
End: 07/06/2019
This contract is subject to renewal: no

Section IV: Procedure

IV.2) Administrative information
IV.2.1) Previous publication concerning this procedure
IV.2.2) Time limit for receipt of tenders or requests to participate
Date: 14/11/2017
Local time: 10:00
IV.2.3) Estimated date of dispatch of invitations to tender or to participate to selected candidates
IV.2.4) Languages in which tenders or requests to participate may be submitted:
German

Section VI: Complementary information

VI.5) Date of dispatch of this notice:
05/10/2017
TI Title Germany-Freilassing: Automation system
ND Document number 395262-2017
PD Publication date 07/10/2017
OJ OJ S 193
TW Place FREILASSING
AU Authority name Stadt Freilassing
OL Original language DE
HD Heading - - Works - Contract notice - Open procedure
CY Country DE
AA Type of authority 6 - Body governed by public law
HA EU Institution -
DS Document sent 05/10/2017
DT Deadline 14/11/2017
NC Contract 1 - Works
PR Procedure 1 - Open procedure
TD Document 3 - Contract notice
RP Regulation 4 - European Union
PC CPV code 45317000 - Other electrical installation work
48921000 - Automation system
51200000 - Installation services of equipment for measuring, checking, testing and navigating
71631300 - Technical building-inspection services
OC Original CPV code 45317000 - Other electrical installation work
48921000 - Automation system
51200000 - Installation services of equipment for measuring, checking, testing and navigating
71631300 - Technical building-inspection services
RC NUTS code DE215
IA Internet address (URL) www.freilassing.de
DI Directive Public procurement Directive 2014/24/EU

TRY FOR FREE

Not a USAOPPS Member Yet?

Get unlimited access to thousands of active local, state and federal government bids and awards in All 50 States.

Start Free Trial Today >