Germany-Frankfurt-on-Main: Health and social work services

Agency: TED
State:
Level of Government: State & Local
Category:
  • Q - Medical Services
Opps ID: NBD00003589278565016
Posted Date: Oct 4, 2017
Due Date:
Solicitation No: 389691-2017
Source: Members Only
04/10/2017 S190 - - Services - Contract award notice - Open procedure

Germany-Frankfurt-on-Main: Health and social work services

2017/S 190-389691

Contract award notice

Results of the procurement procedure

Services

Directive 2014/24/EU

Section I: Contracting authority

I.1) Name and addresses
BAHN-BKK
Franklinstrae 54
Frankfurt am Main
60486
Germany
Contact person: Referat Organisation
E-mail: andrea.kalweit@bahn-bkk.de
Fax: +49 697707858-233
NUTS code: DE712

Internet address(es):

Main address: www.bahn-bkk.de

I.2) Joint procurement
I.4) Type of the contracting authority
Body governed by public law
I.5) Main activity
Health

Section II: Object

II.1) Scope of the procurement
II.1.1) Title:

Outsourcing Vorauszahler ( 62 SGB V).

Reference number: Organisation 1/2017
II.1.2) Main CPV code
85000000
II.1.3) Type of contract
Services
II.1.4) Short description:

Outsourcing der Fallunterstutzung fur die Bearbeitung von Antragen auf Zuzahlungsbefreiung ( 62 SGB V).

II.1.6) Information about lots
This contract is divided into lots: no
II.1.7) Total value of the procurement (excluding VAT)
Value excluding VAT: 387 500.00 EUR
II.2) Description
II.2.1) Title:
II.2.2) Additional CPV code(s)
II.2.3) Place of performance
NUTS code: DE
NUTS code: DE712
Main site or place of performance:

Frankfurt am Main.

II.2.4) Description of the procurement:

Gegenstand dieser Ausschreibung ist die Bearbeitungsunterstutzung von Zuzahlungsbefreiungen ? Vorauszahler nach 62 SGB V. Bei der Bearbeitung durch den Dienstleister handelt es sich ausschlielich um unterstutzende Tatigkeiten. Das hoheitliche Handeln verbleibt beim Auftraggeber. Zielsetzung der Auslagerung der unterstutzenden Hilfstatigkeiten im Rahmen der Antragsprufung auf teilweise Befreiung der Zuzahlungen nach 62 SGB V (Vorauszahler) ist im Wesentlich die Qualitatssteigerung im Sinne einer schnelleren Antragsbearbeitung fur den Versicherten.

Der Vertragsbeginn erfolgt mit Absendung der Zuschlagserteilung. Der geplante Ausfuhrungsbeginn fur die Unterstutzungsleistung im ersten Vertragsjahr ist der 13.9.2017; vorab muss jedoch die technische Anbindung erfolgen. Einzelheiten sind der Leistungsbeschreibung und dem Vertrag zu entnehmen.

II.2.5) Award criteria
Quality criterion - Name: Sicherstellung der erforderlichen Personalkapazitat / Weighting: 10
Quality criterion - Name: Sicherstellung einer moglichst hohen Personalkontinuitat / Weighting: 20
Quality criterion - Name: Sicherstellung einer moglichst zeitnahen Antragsbearbeitung / Weighting: 20
Price - Weighting: 50
II.2.11) Information about options
Options: no
II.2.13) Information about European Union funds
The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds: no
II.2.14) Additional information

Section IV: Procedure

IV.1) Description
IV.1.1) Type of procedure
Open procedure
IV.1.3) Information about a framework agreement or a dynamic purchasing system
IV.1.6) Information about electronic auction
IV.1.8) Information about the Government Procurement Agreement (GPA)
The procurement is covered by the Government Procurement Agreement: yes
IV.2) Administrative information
IV.2.1) Previous publication concerning this procedure
Notice number in the OJ S: 2017/S 112-225810
IV.2.8) Information about termination of dynamic purchasing system
IV.2.9) Information about termination of call for competition in the form of a prior information notice

Section V: Award of contract

Title:

Outsourcing Vorauszahler ( 62 SGB V)

A contract/lot is awarded: yes
V.2) Award of contract
V.2.1) Date of conclusion of the contract:
29/08/2017
V.2.2) Information about tenders
Number of tenders received: 2
The contract has been awarded to a group of economic operators: no
V.2.3) Name and address of the contractor
MediaKom GmbH & Co. KG
Kampenwandstr. 81
Aschau
83229
Germany
NUTS code: DE21K
The contractor is an SME: yes
V.2.4) Information on value of the contract/lot (excluding VAT)
Total value of the contract/lot: 387 500.00 EUR
V.2.5) Information about subcontracting

Section VI: Complementary information

VI.3) Additional information:

? Zu dem tatsachlichen Leistungsumfang des Auftrags konnen keine verbindlichen Angaben gemacht werden. Die in den Vergabeunterlagen enthaltenen Angaben uber die Anzahl der gestellten Antrage (ca. 31 000 pro Jahr) basieren auf Erfahrungswerten der vergangene Jahre und dienen dem Bieter lediglich als Hilfestellung bei der Kalkulation, da die BAHN-BKK keinen Einfluss auf die Anzahl der Antrage hat. Die Ausfuhrungen zu den Auftragswertenkonnen den Bewerbungsbedingungen (Ziffer 6.4) entnommen werden.

Die BAHN-BKK behalt sich vor, den Bieter vor Zuschlagserteilung hinsichtlich der Einhaltung der technischen und organisatorischen Manahmen im Sinne des 78a SGB X und dessen Anlage zu uberprufen. Dies gilt auch fur Mitglieder einer Bietergemeinschaft und etwaig geplante Unterauftragnehmer. Die BAHN-BKK ist hierbei umfassend zu unterstutzen.

VI.4) Procedures for review
VI.4.1) Review body
Bundeskartellamt ? Vergabekammern des Bundes
Villemombler Strae 76
Bonn
53123
Germany
Fax: +49 2289499-163
VI.4.2) Body responsible for mediation procedures
VI.4.3) Review procedure
Precise information on deadline(s) for review procedures:

Bezuglich der Einlegung von Rechtsbehelfen sind die Vorschriften des Gesetzes gegen Wettbewerbsbeschrankungen (GWB) zu beachten, insbesondere die 155ff. GWB zum Nachprufungsverfahren unter besonderer Berucksichtigung der 134, 135 GWB.

Solange ein wirksamer Zuschlag noch nicht erteilt worden ist, kann als Rechtsbehelf ein schriftlicher Nachprufungsantrag nach 155ff. GWB bei der unter VI. 4. 1) genannten Stelle gestellt werden. Hinsichtlich Form und Inhalt wird auf 161 GWB verwiesen. Die Vergabestelle weist ausdrucklich auf die fristgebundene Rugeobliegenheit der Bieter sowie auf die Praklusionsregelungen gema 160 Abs. 3 Satz 1 Nr. 1 ? 4 GWB hinsichtlich der Behauptung von Verstoen gegen die Bestimmungen des Vergabeverfahrens hin. Rugen sind bei der unter I. 1) angegebenen Stelle einzureichen.

Die Vergabestelle weist zudem ausdrucklich auf die Informations- und Wartepflicht des 134 GWB hin. Die Vergabestelle wird die Bieter, deren Angebote nicht berucksichtigt werden sollen, hiervon vor Zuschlagserteilung nach Magabe des 134 Abs. 1 GWB informieren.

160 Abs. 3 GWB lautet wie folgt:

Der Antrag ist unzulassig, soweit:

1. der Antragsteller den geltend gemachten Versto gegen Vergabevorschriften vor Einreichen des Nachprufungsantrags erkannt und gegenuber dem Auftraggeber nicht innerhalb einer Frist von 10 Kalendertagen gerugt hat; der Ablauf der Frist nach 134 Absatz 2 bleibt unberuhrt,

2. Verstoe gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, nicht spatestens bis zum Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegen uber dem Auftraggeber gerugt werden,

3. Verstoe gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, nicht spatestens bis zum Ablauf der Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenuber dem Auftraggeber gerugt werden,

4. mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Ruge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind.

Satz 1 gilt nicht bei einem Antrag auf Feststellung der Unwirksamkeit des Vertrags nach 135 Absatz 1 Nummer 2. 134 Absatz 1 Satz 2 bleibt unberuhrt.

VI.4.4) Service from which information about the review procedure may be obtained
Bundeskartellamt ? Vergabekammern des Bundes
Villemombler Strae 76
Bonn
Germany
Telephone: +49 2289499-0
E-mail: vk@bundeskartellamt.bund.de
Fax: +49 2289499-163
VI.5) Date of dispatch of this notice:
29/09/2017
04/10/2017 S190 - - Services - Contract award notice - Open procedure

Germany-Frankfurt-on-Main: Health and social work services

2017/S 190-389691

Contract award notice

Results of the procurement procedure

Services

Directive 2014/24/EU

Section I: Contracting authority

I.1) Name and addresses
BAHN-BKK
Franklinstrae 54
Frankfurt am Main
60486
Germany
Contact person: Referat Organisation
E-mail: andrea.kalweit@bahn-bkk.de
Fax: +49 697707858-233
NUTS code: DE712

Internet address(es):

Main address: www.bahn-bkk.de

I.5) Main activity
Health

Section II: Object

II.1) Scope of the procurement
II.1.1) Title:

Outsourcing Vorauszahler ( 62 SGB V).

Reference number: Organisation 1/2017
II.1.2) Main CPV code
85000000
II.1.3) Type of contract
Services
II.1.6) Information about lots
This contract is divided into lots: no
II.1.7) Total value of the procurement (excluding VAT)
Value excluding VAT: 387 500.00 EUR
II.2) Description
II.2.1) Title:
II.2.2) Additional CPV code(s)
II.2.3) Place of performance
NUTS code: DE
NUTS code: DE712

Section IV: Procedure

IV.2) Administrative information
IV.2.1) Previous publication concerning this procedure
Notice number in the OJ S: 2017/S 112-225810

Section V: Award of contract

Title:

Outsourcing Vorauszahler ( 62 SGB V)

A contract/lot is awarded: yes
V.2) Award of contract
V.2.1) Date of conclusion of the contract:
29/08/2017
V.2.3) Name and address of the contractor
MediaKom GmbH & Co. KG
Kampenwandstr. 81
Aschau
83229
Germany
NUTS code: DE21K
The contractor is an SME: yes
V.2.4) Information on value of the contract/lot (excluding VAT)
Total value of the contract/lot: 387 500.00 EUR
V.2.5) Information about subcontracting

Section VI: Complementary information

VI.5) Date of dispatch of this notice:
29/09/2017
TI Title Germany-Frankfurt-on-Main: Health and social work services
ND Document number 389691-2017
PD Publication date 04/10/2017
OJ OJ S 190
TW Place FRANKFURT-ON-MAIN
AU Authority name BAHN-BKK
OL Original language DE
HD Heading - - Services - Contract award notice - Open procedure
CY Country DE
AA Type of authority 6 - Body governed by public law
HA EU Institution -
DS Document sent 29/09/2017
NC Contract 4 - Services
PR Procedure 1 - Open procedure
TD Document 7 - Contract award notice
RP Regulation 5 - European Union, with participation of GPA countries
PC CPV code 85000000 - Health and social work services
OC Original CPV code 85000000 - Health and social work services
RC NUTS code DE
DE712
IA Internet address (URL) www.bahn-bkk.de
DI Directive Public procurement Directive 2014/24/EU

TRY FOR FREE

Not a USAOPPS Member Yet?

Get unlimited access to thousands of active local, state and federal government bids and awards in All 50 States.

Start Free Trial Today >