Germany-Buxtehude: Architectural services for buildings

Agency: TED
State:
Level of Government: State & Local
Category:
  • C - Architect and Engineering Services - Construction
Opps ID: NBD00003593925834102
Posted Date: Oct 4, 2017
Due Date: Nov 1, 2017
Solicitation No: 389290-2017
Source: Members Only
04/10/2017 S190 - - Services - Contract notice - Competitive procedure with negotiation

Germany-Buxtehude: Architectural services for buildings

2017/S 190-389290

Contract notice

Services

Directive 2014/24/EU

Section I: Contracting authority

I.1) Name and addresses
Hansestadt Buxtehude
Bahnhofstrae 7
Buxtehude
21614
Germany
Contact person: Submissionsstelle, Frau A. Werner
E-mail: submissionsstelle@stadt.buxtehude.de
NUTS code: DE939

Internet address(es):

Main address: https://www.buxtehude.de

I.2) Joint procurement
The contract is awarded by a central purchasing body
I.3) Communication
The procurement documents are available for unrestricted and full direct access, free of charge, at: https://www.subreport.de/E88583937
Additional information can be obtained from the abovementioned address
Tenders or requests to participate must be submitted to the abovementioned address
I.4) Type of the contracting authority
Regional or local authority
I.5) Main activity
General public services

Section II: Object

II.1) Scope of the procurement
II.1.1) Title:

Planungsleistungen fur Objekt- und Freianlagen ? Sportzentrum Nord.

II.1.2) Main CPV code
71221000
II.1.3) Type of contract
Services
II.1.4) Short description:

Die Hansestadt Buxtehude beabsichtigt im Schulzentrum Nord an der dortigen Sporthalle umfangreiche Sanierungsmanahmen durchzufuhren. Neben einem generellen Sanierungsbedarf der Gebaudesubstanz und der Ausstattung, ist auch der bauliche Brandschutz zu sanieren. Im Zuge dieses Projektes werden auch relevante Veranderungen an den Freiraum- und Verkehrsanlagen erfolgen. Ferner ist geplant, dass der Buxtehuder Sportverein e. V. (BSV) auf einer Teilflache als eigenes Projekt ein Sportvereinszentrum realisiert. Ein B-Plan ? Anderungsverfahren muss wahrend der Planung erfolgen.Das Gebaude wird zum groten Teil fur Schulzwecke genutzt. Zusatzlich tragt der ortsansassige Buxtehuder Sportverein durch die Handball-Marketing Buxtehude GmbH & Co. KG die Heimspiele der Frauen- Handballmannschaft in der Ersten Bundesliga und in anderen Wettbewerben in der Sporthalle aus. Weiterhin ist im Rahmen der Sanierung geplant, das bestehende Foyer zu erweitern und aufzuwerten.

II.1.5) Estimated total value
II.1.6) Information about lots
This contract is divided into lots: no
II.2) Description
II.2.1) Title:
II.2.2) Additional CPV code(s)
II.2.3) Place of performance
NUTS code: DE939
Main site or place of performance:

Schulzentrum Nord, Hansestrae 15, 21614 Buxtehude.

II.2.4) Description of the procurement:

Ausgeschrieben werden die Leistungen fur die Objektplanung sowie die Freianlagenplanung jeweils ab Leistungsphase 1 gema HOAI 2013.

Die zu vergebenen Leistungen fur die Objektplanung bestehen aus den Grundleistungen der Leistungsphase 1-9 gema Anlage 10 zu 34 HOAI und Anlage 1 des Vertrages? Spezifische Leistungspflichten der Objektplanung.

LPH 1 Grundlagenermittlung, Grundleistungen a) bis e). Besondere Leistungen: Maliche und technische Bestandsaufnahme und Erstellung von Bestandsplanen.

LPH 2 Vorplanung Grundleistungen a) bis i). Besondere Leistungen (optional): Erstellung einer Grobkostenschatzung wahrend der Bearbeitung LPH 2, Mitwirken bei Fachausschussen.

LPH 3 Entwurfsplanung a) bis g). Besondere Leistungen (optional): Planung und Uberwachung der Einlagerung von Bauteilen / Ausstattungen.

LPH 4 Genehmigungsplanung a) bis c).

LPH 5 Ausfuhrungsplanung a) bis f).

LPH 6 Vorbereiten der Vergabe a) bis f).

LPH 7 Mitwirken bei der Vergabe a) bis h).

LPH 8 Objektuberwachung a) bis p).

LPH 9 Objektbetreuung a) bis c). Besondere Leistungen (optional): Uberwachen der Mangelbeseitigung innerhalb der Verjahrungsfrist. Erstellen von Wartungs- und Pflegeanweisungen. Erstellen eines Instandhaltungskonzepts.

Die zu vergebenen Leistungen fur die Objektplanung Freianlagen bestehen aus den Grundleistungen der Leistungsphase 1-9 gema Anlage 11 zu 39 HOAI und Anlage 2 des Vertrages? Spezifische Leistungspflichten der Objektplanung.

LPH 1 Grundlagenermittlung a) bis e). Besondere Leistungen (optional): Bestandsaufnahme, Vermessung, Fotodokumentation, Beurteilen und Bewerten der vorhandenen Bausubstanz, Bauteile etc., Aktualisieren bestehender Planungsunterlagen, Begutachtung des Standortes mit besonderen Methoden (z. B. Bodenanalysen).

LPH 2 Vorplanung a) bis g). Besondere Leistungen (optional): Erstellung einer Kostenschatzung bis zur 3. Ebene. Erstellung einer Grobkostenschatzung bis zur 3. Ebene zeitlich im Mittel der LPH 2, Umweltfolgenabschatzung.

LPH 3 Entwurfsplanung a) bis g). Besondere Leistungen (optional): Erarbeiten besonderer Darstellungen, Mitwirken bei Beteiligungsverfahren, Teilnahme an Sitzungen im Rahmen der Offentlichkeit, Planung und Uberwachung der Einlagerung von Bauteilen, Erstellen von Rodungs- und Baumfallantragen.

LPH 4 Genehmigungsplanung a) bis c).

LPH 5 Ausfuhrungsplanung a) bis f).

LPH 6 Vorbereitung der Vergabe a) bis g).

LPH 7 Mitwirkung bei der Vergabe a) bis g).

LPH 8 Objektuberwachung a) bis q).

LPH 9 Objektbetreuung a) bis c).

II.2.5) Award criteria
Price is not the only award criterion and all criteria are stated only in the procurement documents
II.2.6) Estimated value
II.2.7) Duration of the contract, framework agreement or dynamic purchasing system
Duration in months: 36
This contract is subject to renewal: yes
Description of renewals:

Je nach Dauer des Bebauungsplan-Anderungsverfahren kann der Auftrag um 12 Monate verlangert werden.

II.2.9) Information about the limits on the number of candidates to be invited
Envisaged number of candidates: 3
Objective criteria for choosing the limited number of candidates:

? Teilnahme an einer vorplanerischen Ortsbesichtigung;

? Gesamtumsatz und Umsatz fur entsprechende Dienstleistungen ( gem. 45 VGV und Anlage Wertungserlauterung Punkt 1.2);

? Personelle Ausstattung ( gem. 46 VGV und Anlage Wertungserlauterung Punkt 1.2);

? Eignung/Qualifikation der vorgesehenen Projektleitung und stellv. Projektleitung (gem. Anlage Wertungserlauterung Punkt 1.3);

? Nachweis der Qualifikation und Angaben zu den vorgesehenen Projektmitarbeitern:

? Name, Vorname,

? Berufsausbildung,

? Berufsjahre nach der Hochschul-/Fachhochschulausbildung,

? Kopie der Qualifikation zum Ingenieur bzw. vergleichbare Abschlusse,

? Ein Wechsel der benannten Projektverantwortlichen muss vorher schriftlich angezeigt und vom Auftraggeber bestatigt werden. Es muss ein gleichwertiger Ersatz hinsichtlich Ausbildung, Qualifikation und Berufserfahrung gewahrleistet werden,

? Referenzprojekte (gem. Anlage Wertungserlauterung Punkt 1.4).

II.2.10) Information about variants
Variants will be accepted: no
II.2.11) Information about options
Options: yes
Description of options:

Der/Die Auftragnehmer/in wird zunachst mit samtlichen Leistungen der Leistungsphasen (LPH) 1 und 2 gem. HOAI beauftragt. Der Auftraggeber behalt sich die Beauftragung weiterer LPH ? auch teil- und abschnittsweise vor.

Der Auftragnehmer hat keinen Anspruch auf die Beauftragung der Leistungen weiterer LPH. Er verpflichtet sich, auch die uber die LPH 2 hinausgehenden Leistungen nach den Bedingungen dieses Vertrages zu erbringen, sofern diese Leistungen durch den Auftraggeber beauftragt werden.

Diese Bindung entfallt fur Leistungen, die nicht spatestens sechs Monate nach Beendigung der jeweils vorangegangenen LPH beauftragt werden. Ausgenommen hiervon ist der Zeitraum zwischen den LPH 3 und 4 fur die Freianlagenplanung, da der Abruf der LPH 4 abhangig vom Bebaubauungsplanverfahren ist.

Der spateste Abruftermin der LPH 4 nach Beendigung LPH 3 ist mit 24 Monaten zu berechnen. Beendet ist eine LPH in diesem Sinne, wenn der Auftragnehmer dem Auftraggeber das Ende der LPH schriftlich angezeigt hat und wenn die Planung von dem Auftraggeber freigegeben wurde.

Dabei wird klargestellt, dass eine LPH auch dann als noch nicht vollstandig erbracht ist, wenn noch Leistungen offen stehen, die als ?nicht wesentlich zu qualifizieren waren, weil die Parteien eine klare und nicht eine vom unbestimmten Rechtsbegriff der ?Wesentlichkeit abhangige Regelung wunschen.

II.2.12) Information about electronic catalogues
II.2.13) Information about European Union funds
The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds: no
II.2.14) Additional information

Section III: Legal, economic, financial and technical information

III.1) Conditions for participation
III.1.1) Suitability to pursue the professional activity, including requirements relating to enrolment on professional or trade registers
List and brief description of conditions:

? Nachweis uber die Eintragung in einen Handelsregister;

? Nachweis uber die Eintragung in einen Berufsregister.

III.1.2) Economic and financial standing
List and brief description of selection criteria:

? Der Bewerber weist in den letzten 3 Jahren (2014/2015/2016) einen leistungsbezogenen Jahresumsatz fur Gebaudeplanung LPH 1-9 von mindestens 400 000 EUR (Netto) auf.

? Der Bewerber weist in den letzten 3 Jahren (2014/2015/2016) einen leistungsbezogenen Jahresumsatz fur Freianlagenplanung LPH 1-9 von mindestens 200 000 EUR (Netto) auf.

III.1.3) Technical and professional ability
List and brief description of selection criteria:

? Der Bewerber weist in den letzten 3 Jahren (2014/2015/2016) eine Anzahl von angestellten Mitarbeitern von mindestens 5 (Summe aus Buroleitung und fest angestellten Mitarbeitern) auf.

? Der Bewerber weist eine Projektleitung, mit mehr als 10 Jahre Berufserfahrung und 5 Jahren Planungserfahrung der LPH 1-5 auf.

? Der Bewerber weist eine stellv. Projektleitung mit mehr als 7 Jahren Berufserfahrung und 3 Jahren Planungserfahrung auf.

? Der Bewerber weist einen koordinierenden Gesamtbauleiter mit mehr als 8 Jahren Berufserfahrung und 5 Jahren Baustellenerfahrung LPH 8 auf.

? Vorlage von 2 Referenzprojekten mit Gesamtbaukosten von mind. 6 000 000 EUR (einschl. MwSt.).

III.1.5) Information about reserved contracts
III.2) Conditions related to the contract
III.2.1) Information about a particular profession
Execution of the service is reserved to a particular profession
III.2.2) Contract performance conditions:
III.2.3) Information about staff responsible for the performance of the contract
Obligation to indicate the names and professional qualifications of the staff assigned to performing the contract

Section IV: Procedure

IV.1) Description
IV.1.1) Type of procedure
Competitive procedure with negotiation
IV.1.3) Information about a framework agreement or a dynamic purchasing system
IV.1.4) Information about reduction of the number of solutions or tenders during negotiation or dialogue
Recourse to staged procedure to gradually reduce the number of solutions to be discussed or tenders to be negotiated
IV.1.5) Information about negotiation
The contracting authority reserves the right to award the contract on the basis of the initial tenders without conducting negotiations
IV.1.6) Information about electronic auction
IV.1.8) Information about the Government Procurement Agreement (GPA)
The procurement is covered by the Government Procurement Agreement: no
IV.2) Administrative information
IV.2.1) Previous publication concerning this procedure
IV.2.2) Time limit for receipt of tenders or requests to participate
Date: 01/11/2017
Local time: 12:00
IV.2.3) Estimated date of dispatch of invitations to tender or to participate to selected candidates
Date: 24/11/2017
IV.2.4) Languages in which tenders or requests to participate may be submitted:
German
IV.2.6) Minimum time frame during which the tenderer must maintain the tender
Tender must be valid until: 01/04/2018
IV.2.7) Conditions for opening of tenders

Section VI: Complementary information

VI.1) Information about recurrence
This is a recurrent procurement: no
VI.2) Information about electronic workflows
VI.3) Additional information:
VI.4) Procedures for review
VI.4.1) Review body
Vergabekammer Niedersachsen
Auf der Hude 2
Luneburg
21339
Germany
E-mail: vergabekammer@mw.niedersachsen.de
VI.4.2) Body responsible for mediation procedures
VI.4.3) Review procedure
Precise information on deadline(s) for review procedures:

Fristen fur die Einlegung von Rechtsbehelfen und Rugen ergeben sich aus 160 Abs. 3 GWB.

Fur die Einlegung von Rechtsbehelfen gelten u.a. die folgenden Regelungen des Gesetzes gegen Wettbewerbsbeschrankungen (GWB):

134, Informations- und Wartepflicht, Abs. 1-3,

135, Unwirksamkeit, Abs. 1-3,

160, Einleitung, Antrag, Abs. 1-3.

VI.4.4) Service from which information about the review procedure may be obtained
Vergabekammer Niedersachsen
Auf der Hude 2
Luneburg
21339
Germany
E-mail: vergabekammer@mw.niedersachsen.de
VI.5) Date of dispatch of this notice:
29/09/2017
04/10/2017 S190 - - Services - Contract notice - Competitive procedure with negotiation

Germany-Buxtehude: Architectural services for buildings

2017/S 190-389290

Contract notice

Services

Directive 2014/24/EU

Section I: Contracting authority

I.1) Name and addresses
Hansestadt Buxtehude
Bahnhofstrae 7
Buxtehude
21614
Germany
Contact person: Submissionsstelle, Frau A. Werner
E-mail: submissionsstelle@stadt.buxtehude.de
NUTS code: DE939

Internet address(es):

Main address: https://www.buxtehude.de

I.5) Main activity
General public services

Section II: Object

II.1) Scope of the procurement
II.1.1) Title:

Planungsleistungen fur Objekt- und Freianlagen ? Sportzentrum Nord.

II.1.2) Main CPV code
71221000
II.1.3) Type of contract
Services
II.1.5) Estimated total value
II.1.6) Information about lots
This contract is divided into lots: no
II.2) Description
II.2.1) Title:
II.2.2) Additional CPV code(s)
II.2.3) Place of performance
NUTS code: DE939
II.2.6) Estimated value
II.2.7) Duration of the contract, framework agreement or dynamic purchasing system
Duration in months: 36
This contract is subject to renewal: yes
Description of renewals:

Je nach Dauer des Bebauungsplan-Anderungsverfahren kann der Auftrag um 12 Monate verlangert werden.

Section IV: Procedure

IV.2) Administrative information
IV.2.1) Previous publication concerning this procedure
IV.2.2) Time limit for receipt of tenders or requests to participate
Date: 01/11/2017
Local time: 12:00
IV.2.3) Estimated date of dispatch of invitations to tender or to participate to selected candidates
Date: 24/11/2017
IV.2.4) Languages in which tenders or requests to participate may be submitted:
German

Section VI: Complementary information

VI.5) Date of dispatch of this notice:
29/09/2017
TI Title Germany-Buxtehude: Architectural services for buildings
ND Document number 389290-2017
PD Publication date 04/10/2017
OJ OJ S 190
TW Place BUXTEHUDE
AU Authority name Hansestadt Buxtehude
OL Original language DE
HD Heading - - Services - Contract notice - Competitive procedure with negotiation
CY Country DE
AA Type of authority 3 - Regional or local authority
HA EU Institution -
DS Document sent 29/09/2017
DT Deadline 01/11/2017
NC Contract 4 - Services
PR Procedure B - Competitive procedure with negotiation
TD Document 3 - Contract notice
RP Regulation 4 - European Union
PC CPV code 71221000 - Architectural services for buildings
OC Original CPV code 71221000 - Architectural services for buildings
RC NUTS code DE939
IA Internet address (URL) https://www.buxtehude.de
DI Directive Public procurement Directive 2014/24/EU

TRY FOR FREE

Not a USAOPPS Member Yet?

Get unlimited access to thousands of active local, state and federal government bids and awards in All 50 States.

Start Free Trial Today >