Germany-Stuttgart: Ticket-issuing machines

Agency: TED
State:
Level of Government: State & Local
Category:
  • 99 - Miscellaneous
Opps ID: NBD00003875952431048
Posted Date: Oct 5, 2017
Due Date: Oct 30, 2017
Solicitation No: 389954-2017
Source: Members Only
04/10/2017 S190 - - Supplies - Contract notice - Negotiated procedure

Germany-Stuttgart: Ticket-issuing machines

2017/S 190-389954

Contract notice ? utilities

Supplies

Directive 2014/25/EU

Section I: Contracting entity

I.1) Name and addresses
Stuttgarter Straenbahnen AG
Schockenriedstr. 50
Stuttgart
70565
Germany
Contact person: Zentrale kaufmannische Services
Telephone: +49 71178852752
E-mail: ausschreibung-ea@ssb-ag.de
Fax: +49 71178852399
NUTS code: DE11

Internet address(es):

Main address: www.ssb-ag.de

I.2) Joint procurement
I.3) Communication
The procurement documents are available for unrestricted and full direct access, free of charge, at: https://www.tender24.de/NetServer/TenderingProcedureDetails?function=_Details&TenderOID=54321-Tender-15ec7bef836-7a527f3597d334a8
Additional information can be obtained from the abovementioned address
Tenders or requests to participate must be submitted electronically via: www.tender24.de
Tenders or requests to participate must be submitted to the abovementioned address
I.6) Main activity
Urban railway, tramway, trolleybus or bus services

Section II: Object

II.1) Scope of the procurement
II.1.1) Title:

Fahrausweisautomaten ? FAA 2020.

Reference number: 110-2017-0004_FAA_2020
II.1.2) Main CPV code
30144200
II.1.3) Type of contract
Supplies
II.1.4) Short description:

Entwicklung, Produktion und Lieferung von Fahrausweisautomaten (FAA) inklusive Hintergrundsystem.

II.1.5) Estimated total value
II.1.6) Information about lots
This contract is divided into lots: no
II.2) Description
II.2.1) Title:
II.2.2) Additional CPV code(s)
42933000
II.2.3) Place of performance
NUTS code: DE11
II.2.4) Description of the procurement:

Der Gesamtumfang der Beschaffung besteht aus 390 FAA mit der Option den Auftrag um bis zu 60 weitere FAA zu erweitern.

II.2.5) Award criteria
Price is not the only award criterion and all criteria are stated only in the procurement documents
II.2.6) Estimated value
II.2.7) Duration of the contract, framework agreement or dynamic purchasing system
Duration in months: 24
This contract is subject to renewal: no
II.2.9) Information about the limits on the number of candidates to be invited
Envisaged number of candidates: 5
Objective criteria for choosing the limited number of candidates:

Die Bewertung im Teilnahmewettbewerb erfolgt gema folgender Kriterien:

1. Alle Angaben die keine Bewertungspunkte bringen sind Mindestbedingungen und mussen erbracht werden.

2. Maximal konnen 100 Punkte erreicht werden, es sind mindestens 55 Punkte zu erreichen.

Die 5 Teilnehmer mit der hochsten Punktzahl werden im weiteren Verfahren berucksichtigt. Bei Punktgleichheit, behalt sich die Vergabestelle die Erweiterung des Teilnehmerkreises vor.

II.2.10) Information about variants
Variants will be accepted: no
II.2.11) Information about options
Options: yes
Description of options:

Erweiterung des Auftragsumfanges um bis zu 60 weitere Automaten.

II.2.12) Information about electronic catalogues
II.2.13) Information about European Union funds
The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds: no
II.2.14) Additional information

Die Auftragsvergabe steht unter einem Gesamtfinanzierungsvorbehalt. Der Auftraggeber behalt sich vor, nicht den Zuschlag zu erteilen, wenn die Angebote der Bieter das vorgesehene Gesamt-Budget uberschreiten oder der zustandige Entscheidungstrager der Auftragsvergabe nicht zustimmt.

Section III: Legal, economic, financial and technical information

III.1) Conditions for participation
III.1.1) Suitability to pursue the professional activity, including requirements relating to enrolment on professional or trade registers
List and brief description of conditions:

? Namen Ihres Unternehmens;

? Hauptsitz Ihres Unternehmens;

? Grundungsjahr Ihres Unternehmens;

? Gesellschaftsstruktur und ggf. Konzernzugehorigkeit;

? Liefern Sie einen Auszug aus dem Gewerbezentralregister nach 150 Gewerbeordnung bzw. auslandische Bieter eine gleichwertige Bescheinigung (maximal 3 Monate alt);

? Liefern Sie einen Nachweis uber Ihre Eintragung im Berufs- und Handelsregister (maximal 3 Monate alt);

? Ist Ihre Firma gema ISO 9001 oder durch ein gleichwertiges Qualitatssicherungssystem zertifiziert, so legen Sie bitte Zertifizierungsnachweise bei. (5 Bewertungspunkte bei vorlage einer Auskunft).

III.1.2) Economic and financial standing
List and brief description of selection criteria:

? Durch welche Standorte erfolgt im Auftragsfall wahrend der Umsetzungsphase die Betreuung der SSB? (Bewertet wird die Zeit bis zur Verfugbarkeit vor Ort. Max. 10 Punkte: 10 Punkte innerhalb 1 Stunde und weniger, 6 Punkte innerhalb 1 ? 3 Stunden, 3 Punkte innerhalb 3 ? 7 Stunden, 0 Punkte langer als 7 Stunden).

? Durch welchen Standort erfolgt im Auftragsfall der technische Service fur die SSB? (Bewertet wird die Zeit bis zur Verfugbarkeit vor Ort. Max. 10 Punkte: 10 Punkte innerhalb 1 Stunde und weniger, 6 Punkte innerhalb 1 ? 3 Stunden, 3 Punkte innerhalb 3 ? 7 Stunden, 0 Punkte langer als 7 Stunden).

? Wie der technische Service aufgebaut?

? Wie ist das Unternehmen organisatorisch aufgebaut, bitte legen Sie ein Organigramm bei.

? Nennen Sie die Gesamtzahl aller Mitarbeiter Ihres Unternehmens in Deutschland.

? Nennen Sie die Gesamtzahl aller Mitarbeiter Ihres Unternehmens, die innerhalb der Bundesrepublik Deutschland im Bereich stationare Fahrausweisautomaten (FAA) tatig sind. (Bewertung max. 5 Punkte: 5 Punkte 10 MA und mehr, 3 Punkte 5 ? 10 MA, 3 Punkte 2 ? 5 MA, 0 Punkte 1 MA)

? Wie viele Mitarbeiter arbeiten bei Ihnen insgesamt im Bereich FAA? Bitte stellen Sie die Aufteilung in Entwicklung, technische Projektabwicklung und sonstige dar.

(Bewertung max. 5 Punkte: 5 Punkte 10 MA und mehr, 3 Punkte 5 ? 10 MA, 3 Punkte 2 ? 5 MA, 0 Punkte 1 MA)

? Vorlage einer Erklarung einer Versicherung oder Nachweis einer bestehenden Versicherung, dass das Unternehmen uber eine Haftpflichtversicherung (ohne

Haftungsbegrenzung) zur Deckung von:

1. Personenschaden (fur die einzelne Person) in Hohe von mindestens 2 000 000 EUR je Schadensereignis verfugt oder bei Zuschlagserteilung zumindest projektbezogen erhalten wird

2. Sachschaden in Hohe von mindestens 2 000 000 EUR je Schadensereignis verfugt oder bei Zuschlagserteilung zumindest projektbezogen erhalten wird.

3. Vermogensschaden in Hohe von mindestens 1 000 000 EUR je Schadensereignis verfugt oder bei Zuschlagserteilung zumindest projektbezogen erhalten wird. (10 Bewertungspunkte bei vorlage einer Auskunft)

? Liefern Sie einen Bonitatsnachweis uber Eigenauskunft einer Wirtschaftsauskunftei (z. B. Creditreform, SCHUFA, Arvato Infoscore ) (maximal 3 Monate alt). (10 Bewertungspunkte bei vorlage einer Auskunft)

? Eigenerklarung dass,:

? ? uber das Vermogen des Unternehmens weder ein Insolvenzverfahren noch ein vergleichbares gesetzliches Verfahren eroffnet, die Eroffnung beantragt oder dieser Antrag mangels Masse abgelehnt wurde und dass sich das Unternehmen nicht in Liquidation befindet.

? ? das Unternehmen seine Verpflichtung zur Zahlung von Steuern und Abgaben sowie der Beitrage zur gesetzlichen Sozialversicherung ordnungsgema erfullt hat und eine entsprechende Bescheinigung von der zustandigen Behorde (maximal 3 Monate alt) beigefugt ist

? ? keine in Bezug auf die Vergabe unzulassige, wettbewerbsbeschrankende Abreden getroffen wurden.

? ? Bitte stellen Sie die Unternehmens- und Umsatzentwicklung der letzten 3 Jahre im Bereich der hier geforderten Leistungen dar und nennen Sie den prozentualen Forschung und Entwicklung-Anteil fur diesen Bereich.

III.1.3) Technical and professional ability
List and brief description of selection criteria:

Vorlage und Nachweis von Projektreferenzen innerhalb der europaischen Union fur die Realisierung von stationaren Fahrkartenautomaten, in den vergangenen funf Jahren (seit Abnahmedatum), die vollstandig abgenommen worden sind.

(50 Bewertungspunkte bei Vorlage von 5 Referenzen, 25P bei 2 Referenzen, 10P bei 1 Referenz).

? Fur jede Referenz ist uns ein Blatt mit folgendem Inhalt zu ubergeben:

? Bezeichnung des Referenzobjektes:

? Auftraggeber mit Ansprechpartner / Telefonnummer:

? Beginn und Ende Leistungserbringung:

? Detaillierte Beschreibung der Leistung in technischer Hinsicht sowie der Umfang der erbrachten Leistungen:

? Auftragswert: gesamt, und aufgeteilt nach

? > Anteil Auftragswert Lieferung (Hardware)

? > Anteil Auftragswert Planung, Konstruktion, Montage, Inbetriebnahme und Dokumentation.

III.1.4) Objective rules and criteria for participation
III.1.5) Information about reserved contracts
III.1.6) Deposits and guarantees required:
III.1.7) Main financing conditions and payment arrangements and/or reference to the relevant provisions governing them:
III.1.8) Legal form to be taken by the group of economic operators to whom the contract is to be awarded:

Gesamtschuldnerisch haftend.

III.2) Conditions related to the contract
III.2.2) Contract performance conditions:
III.2.3) Information about staff responsible for the performance of the contract

Section IV: Procedure

IV.1) Description
IV.1.1) Type of procedure
Negotiated procedure with prior call for competition
IV.1.3) Information about a framework agreement or a dynamic purchasing system
IV.1.4) Information about reduction of the number of solutions or tenders during negotiation or dialogue
IV.1.6) Information about electronic auction
IV.1.8) Information about the Government Procurement Agreement (GPA)
The procurement is covered by the Government Procurement Agreement: yes
IV.2) Administrative information
IV.2.1) Previous publication concerning this procedure
IV.2.2) Time limit for receipt of tenders or requests to participate
Date: 30/10/2017
Local time: 11:00
IV.2.3) Estimated date of dispatch of invitations to tender or to participate to selected candidates
IV.2.4) Languages in which tenders or requests to participate may be submitted:
German
IV.2.6) Minimum time frame during which the tenderer must maintain the tender
IV.2.7) Conditions for opening of tenders

Section VI: Complementary information

VI.1) Information about recurrence
This is a recurrent procurement: no
VI.2) Information about electronic workflows
VI.3) Additional information:

Mindestbedingung fur die Teilnahme am Ausschreibungsverfahren der Teilnahmeantrag.

Die Vergabestelle behalt sich vor ? ohne hierzu verpflichtet zu sein -, Erklarungen und Nachweise (auch im Bereich der Mindestbedingungen) nachzufordern. Auerdem wird sich vorbehalten, eine personliche Vorstellung eines Bewerbers oder eine Besichtigung des Unternehmens des Bewerbers oder eines Referenzprojekts zu fordern, z. B. um die Eigenerklarungen auf deren Stichhaltigkeit zu uberprufen. Ein Anspruch des Bewerbers auf eine Nachforderung oder eine personliche Vorstellung besteht nicht.

Alle Unterlagen sind entweder digital uber die Vergabeplattfom www.tender24.de oder schriftlich, ausschlielich in deutscher Sprache, in einem verschlossenen Umschlag, eindeutig als ?Teilnahmeantrag ? FAA 2020 gekennzeichnet an folgende Anschrift zu adressieren:

Stuttgarter Straenbahnen AG, Schockenriedstr. 50

70565 Stuttgart

Zentrale kaufmannische Services, Sekretariat, Zimmer 3.07 z. Hd. Fr. Heppert.

Die Teilnahmeunterlagen sind sowohl in Papierform als auch in digitaler Form auf CD oder USB-Stick einzureichen.

Samtliche Unterlagen fur dieses Ausschreibungsverfahren sind uber das Ausschreibungsportal

http://www.tender24.de

herunterzuladen. Der Zugang ist hindernis- u. kostenfrei. Die Registrierung wird empfohlen, um bei Anderungen an den Unterlagen informiert zu werden.

Nachunternehmer sind prinzipiell nicht ausgeschlossen. Es wird jedoch erwartet, dass der Auftragnehmer mehrheitlich und wesentliche Teile des Leistungsumfangs selbst auszufuhrt.

Bietergemeinschaften sind zugelassen.

Bitte vermerken Sie bereits im Teilnahmeantrag, ob Sie eine dieser beiden Varianten in Erwagung ziehen.

Sollten Sie sich fur eine Bietergemeinschaft entscheiden, so legen Sie dem Teilnahmeantrag eine Eigenerklarung von jedem Teilnehmer bei, dass dieser diese Gemeinschaft verbindlich eingeht.

Alle Referenzen sind im Hinblick auf den 47 SektVo ?Eignungsleihe vorzulegen.

Wird beabsichtigt Unterauftrage zu vergeben, sind allerdings die Referenzen durch den Auftragnehmer vorzulegen.

Wird beabsichtigt eine Bietergemeinschaft zu bilden, so sind die Leistungen im einzelnen durch den Teilnehmer der Bietergemeinschaft vorzulegen, der diese im Auftragsfalle auch ausfuhren wird. Das bedeutet, dass im Falle einer Bietergemeinschaft die Leistungsnachweise nur insgesamt erbracht werden mussen, also dass nicht jeder Partner alle Nachweise erbringen muss.

Bei der Beurteilung der Eignung einer Bietergemeinschaft wird die Bietergemeinschaft als Ganzes beurteilt.

Vor Zuschlagserteilung werden die Vorvertrage mit den Nachunternehmern dem AG vorgelegt.

Die Bewertung im Teilnahmewettbewerb erfolgt gema folgender Kriterien:

1. Alle Angaben die keine Bewertungspunkte bringen sind Mindestbedingungen und mussen erbracht werden.

2. Maximal konnen 100 Punkte erreicht werden, es sind mindestens 55 Punkte zu erreichen. Die 5 Teilnehmer mit der hochsten Punktzahl werden im weiteren Verfahren berucksichtigt. Bei Punktgleichheit behalt sich der Auftraggeber die Erweiterung des Teilnehmerkreises vor.

VI.4) Procedures for review
VI.4.1) Review body
Vergabekammer Baden-Wurttemberg im Regierungsprasidium Karlsruhe
Karlsruhe
76133
Germany
VI.4.2) Body responsible for mediation procedures
VI.4.3) Review procedure
VI.4.4) Service from which information about the review procedure may be obtained
VI.5) Date of dispatch of this notice:
29/09/2017
04/10/2017 S190 - - Supplies - Contract notice - Negotiated procedure

Germany-Stuttgart: Ticket-issuing machines

2017/S 190-389954

Contract notice ? utilities

Supplies

Directive 2014/25/EU

Section I: Contracting entity

I.1) Name and addresses
Stuttgarter Straenbahnen AG
Schockenriedstr. 50
Stuttgart
70565
Germany
Contact person: Zentrale kaufmannische Services
Telephone: +49 71178852752
E-mail: ausschreibung-ea@ssb-ag.de
Fax: +49 71178852399
NUTS code: DE11

Internet address(es):

Main address: www.ssb-ag.de

I.6) Main activity
Urban railway, tramway, trolleybus or bus services

Section II: Object

II.1) Scope of the procurement
II.1.1) Title:

Fahrausweisautomaten ? FAA 2020.

Reference number: 110-2017-0004_FAA_2020
II.1.2) Main CPV code
30144200
II.1.3) Type of contract
Supplies
II.1.5) Estimated total value
II.1.6) Information about lots
This contract is divided into lots: no
II.2) Description
II.2.1) Title:
II.2.2) Additional CPV code(s)
42933000
II.2.3) Place of performance
NUTS code: DE11
II.2.6) Estimated value
II.2.7) Duration of the contract, framework agreement or dynamic purchasing system
Duration in months: 24
This contract is subject to renewal: no

Section IV: Procedure

IV.2) Administrative information
IV.2.1) Previous publication concerning this procedure
IV.2.2) Time limit for receipt of tenders or requests to participate
Date: 30/10/2017
Local time: 11:00
IV.2.3) Estimated date of dispatch of invitations to tender or to participate to selected candidates
IV.2.4) Languages in which tenders or requests to participate may be submitted:
German

Section VI: Complementary information

VI.5) Date of dispatch of this notice:
29/09/2017
TI Title Germany-Stuttgart: Ticket-issuing machines
ND Document number 389954-2017
PD Publication date 04/10/2017
OJ OJ S 190
TW Place STUTTGART
AU Authority name Stuttgarter Straenbahnen AG
OL Original language DE
HD Heading - - Supplies - Contract notice - Negotiated procedure
CY Country DE
AA Type of authority 4 - Utilities entity
HA EU Institution -
DS Document sent 29/09/2017
DT Deadline 30/10/2017
NC Contract 2 - Supplies
PR Procedure 4 - Negotiated procedure
TD Document 3 - Contract notice
RP Regulation 5 - European Union, with participation of GPA countries
PC CPV code 30144200 - Ticket-issuing machines
42933000 - Vending machines
OC Original CPV code 30144200 - Ticket-issuing machines
42933000 - Vending machines
RC NUTS code DE11
IA Internet address (URL) www.ssb-ag.de
DI Directive Utilities (water, energy, transport and postal services) Directive 2014/25/EU

TRY FOR FREE

Not a USAOPPS Member Yet?

Get unlimited access to thousands of active local, state and federal government bids and awards in All 50 States.

Start Free Trial Today >