Germany-Karlsruhe: Road construction works

Agency: TED
State:
Level of Government: State & Local
Category:
  • Z - Maintenance, Repair or Alteration of Real Property
Opps ID: NBD00003876449311213
Posted Date: Oct 5, 2017
Due Date: Oct 31, 2017
Solicitation No: 389911-2017
Source: Members Only
04/10/2017 S190 - - Works - Contract notice - Open procedure

Germany-Karlsruhe: Road construction works

2017/S 190-389911

Contract notice ? utilities

Works

Directive 2014/25/EU

Section I: Contracting entity

I.1) Name and addresses
KASIG ? Karlsruher Schieneninfrastruktur-Gesellschaft mbH
Kriegsstrae 100
Karlsruhe
76133
Germany
Contact person: KASIG Vergabestelle
Telephone: +49 721/133-5581
E-mail: lothar.lorenz@kasig.karlsruhe.de
Fax: +49 721/133-5599
NUTS code: DE122

Internet address(es):

Main address: www.kasig.info

Address of the buyer profile: www.kasig.info/ausschreibungenvergaben.html

I.2) Joint procurement
I.3) Communication
The procurement documents are available for unrestricted and full direct access, free of charge, at: https://pr.projectline.de?k=b7d7d5e713072dd3
Additional information can be obtained from the abovementioned address
Tenders or requests to participate must be submitted to the abovementioned address
I.6) Main activity
Urban railway, tramway, trolleybus or bus services

Section II: Object

II.1) Scope of the procurement
II.1.1) Title:

Straenbau- und Kanalbauarbeiten fur die oberirdische Haltestelle Augartenstrae im Projekt Kombilosung Karlsruhe ? Stadtbahntunnel in der Kaiserstrae mit Sudabzweig.

II.1.2) Main CPV code
45233120
II.1.3) Type of contract
Works
II.1.4) Short description:

Zur Verbesserung der Verkehrsverhaltnisse durch das Projekt ?Kombilosung Karlsruhe wird im Zuge des Teilprojektes ?Stadtbahntunnel Kaiserstrae mit Sudabzweig ein Stadtbahntunnel mit 7 unterirdischen und 3 oberirdischen Haltestellen gebaut.

Die oerirdischeHaltestelle Augartenstrae soll 2018 fertiggestellt werden. Es sollen daher nun die Straenbau- und Kanalbauarbeiten beginnen.

Die Ausschreibung umfat im Wesentlichen folgende Leistungen:

? Bestandsdecken aufnehmen;

? Kanalbau neu herstellen;

? Planum, Tragschicht und Oberflache wieder herstellen;

? Gehwegbereiche udn Pflanzgruben fur Begrunung herstellen.

II.1.5) Estimated total value
II.1.6) Information about lots
This contract is divided into lots: no
II.2) Description
II.2.1) Title:
II.2.2) Additional CPV code(s)
45233120
45247110
II.2.3) Place of performance
NUTS code: DE122
Main site or place of performance:

Karlsruhe, Ettlinger Strae und Augartenstrae.

II.2.4) Description of the procurement:

Die Ausschreibung umfasst die Lieferung aller Baustoffe und die Ausfuhrung der Straenbau und Kanalbauarbeiten im Zusammenhang mit der Herstellung der oberirdischen Haltestelle Augartenstrae.

Dabei sind insbesondere folgende Leistungen zu erbringen:

? ca. 3 600 t Schottertragschicht aufnehmen und herstellen;

? ca. 3 300 m 2 Bituminose Befestigung aufnehmen und herstellen;

? ca. 2 200 m 2 Pflasterdecke aufnehmen und herstellen;

? ca. 1 200 m Bordsteine Beton/Natur aufnehmen und herstellen;

? ca. 600 m 3 Erdbau Straenbau;

? ca. 22 St. Pflanzgrube Baum herstellen;

? ca. 210 m 3 Leitungsgraben Straenentwasserung;

? ca. 105 m Entwasserungsanschlussleitung PP bis DN 200 herstellen;

? ca. 30 St. Straenablauf herstellen;

? ca. 980 m Kabelschutzrohre bis DN 110 verlegen;

? ca. 19 St. Kabelschachte einbauen;

? ca. 160 m 3 Kanalgraben Abwasserkanal;

? ca. 130 m Abwasserkanal Steinzeug DN 300 herstellen;

? ca. 5 St. DIN Schachte DN 1000 liefern und herstellen;

? inkl. der erforderlichen Baustelleneinrichtungs-/ Verkehrssicherungs- manahmen.

Die o. g. Leistungen geben nur einen Uberblick zum vorgesehenen Leistungsumfang, sie stellen jedoch nicht das gesamte Leistungsbild dar.

II.2.5) Award criteria
Criteria below
Price
II.2.6) Estimated value
II.2.7) Duration of the contract, framework agreement or dynamic purchasing system
Start: 20/11/2017
End: 08/06/2018
This contract is subject to renewal: no
II.2.10) Information about variants
Variants will be accepted: no
II.2.11) Information about options
Options: no
II.2.12) Information about electronic catalogues
II.2.13) Information about European Union funds
The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds: no
II.2.14) Additional information

Section III: Legal, economic, financial and technical information

III.1) Conditions for participation
III.1.1) Suitability to pursue the professional activity, including requirements relating to enrolment on professional or trade registers
List and brief description of conditions:

Geeignet zur Durchfuhrung der ausgeschriebenen Bauleistungen und damit zur Angebotsabgabe sind nur Bieter, die einen qualifizierten Nachweis der Fachkunde, der Leistungsfahigkeit und der Zuverlassigkeit erbringen. Dieser ist unter Zuhilfenahme des KEV 179, der Formblatter 1 bis 3 sowie durch Vorlage bzw. Abgabe der geforderten Nachweise und Erklarungen, zu erbringen.

In den folgenden Abschnitten wird der entsprechende Anforderungskatalog definiert.

Alle Nachweise mussen aus Projekten in jungerer Vergangenheit stammen. Das heit, dass die Abnahme der als Referenz angegebenen Leistungen des Bieters nicht alter als 5 Jahre sein darf, bezogen auf den Angebotsabgabetermin.

Altere Referenzen und solche aus nicht vergleichbaren Projekten oder Leistungen werden in allen Eignungskategorien nicht berucksichtigt.

Die Prufung der Eignung erfolgt auf Grundlage der Angaben und Nachweise der Bieter hinsichtlich ihres Unternehmens (Formblatt 1 und KEV 179), ihrer wirtschaftlichen Leistungsfahigkeit (Formblatt 2) sowie ihrer technischen Leistungsfahigkeit durch die vorzulegenden Referenzeschreiben (Formblatt 3). Die Bewertung erfolgt mittels der den Verdingungsunterlagen beiliegenden Bewertungsmatrizen.

Diese Unterlagen erlauben eine Bewertung hinsichtlich folgender Kategorien mit unterschiedlicher Gewichtung:

die Erfahrungen in der Abwicklung vergleichbarer Projekte

Erfahrungen im Bereich Planung und Ausfuhrung von Straenbau- und Kanalbauarbeiten

Nachweis ausreichender Personalkapazitaten sowie eine erfolgreiche Abwicklung im Zeitplan

wirtschaftliche Leistungsfahigkeit

Die jeweiligen Kriterien werden je nach Erfullungsgrad mit ?nicht erfullt, ?bedingt erfullt oder ?voll erfullt bewertet. Eine Erlauterung der Voraussetzungen fur das Erreichen der jeweiligen Erfullungsgrade erfolgt in den Formblattern und/oder Matrizen.

Neben den in Formblatt 1 geforderten Angaben hat der Bieter samtliche Nachweise und Unterlagen gem. KEV 179 vorzulegen. Die vorgelegten Unterlagen durfen zum Zeitpunkt der Absendung des Angebotes nicht alter als 3 Monate sein. Von Bietern, die ihren Sitz nicht in Deutschland haben, sind entsprechende Bescheinigungen des Herkunftslandes ggf. nebst beglaubigter Ubersetzung in die Deutsche Sprache vorzulegen.

Der AG ist berechtigt, zu den Erklarungen Nachweise des zustandigen Finanzamtes und der Krankenkassen bzw. sonstiger zustandiger Institutionen zu verlangen.

III.1.2) Economic and financial standing
List and brief description of selection criteria:

Der Bieter hat in Formblatt 2 die Angaben zur wirtschaftlichen und finanziellen Leistungsfahigkeit zu machen.

? Durchschnittlicher Gesamtjahresumsatz des Bieters / der Bietergemeinschaft in den letzten 3 Geschaftsjahren (mind. 2 000 000 EUR/Jahr)

? Aktueller Personalstamm fest angestellter Mitarbeitern des Bieters / der Bietergemeinschaft (min. 20 P)

? Aktueller Personalstamm fest angestellter Mitarbeiter des Bieters / der Bietergemeinschaft in den letzten 3 Geschaftsjahren im Bereich ?Ausfuhrung von Straenbau- und Kanalbauarbeiten (min. 10 P)

? Durchschnittlicher jahrlicher Personalstamm des Gesamtunternehmens in den letzten 3 Geschaftsjahren im Bereich Planung von Straenbau und Kanalbauarbeiten (min. 2 P).

Minimum level(s) of standards possibly required:

? Durchschnittlicher Gesamtjahresumsatz des Bieters / der Bietergemeinschaft in den letzten 3 Geschaftsjahren (mind. 2 000 000 EUR/Jahr)

? Aktueller Personalstamm fest angestellter Mitarbeitern des Bieters / der Bietergemeinschaft (min. 20 P).

III.1.3) Technical and professional ability
List and brief description of selection criteria:

Zum Nachweis der technischen Leistungsfahigkeit werden die Bieter aufgefordert, Referenzschreiben der Auftraggeber zu 2 vergleichbaren Referenzprojekten vorzulegen.

Zu folgenden Leistungen sollten die Referenzschreiben Auskunft erteilen:

Leistungsbereich Straenbau- und Kanalbauarbeiten:

? A ? Leistungsqualitat im Bereich Straenbau- und Kanalbauarbeiten;

? B ? fachliches Know How im Bereich Straenbau- und Kanalbauarbeiten;

? C ? Qualitat der Planung, insbesondere der Planung von Straenbau- und Kanalbauarbeiten;

? D ? Zuverlassigkeit;

? E ? Termintreue bei der Leistungserbringung;

? F ? Kooperationsbereitschaft bei der Koordinierung der Ausfuhrungsleistungen mit anderen Gewerken;

? G ? Kostentreue und Nachtragsverhalten.

Die Referenzschreiben mussen Aussagen speziell zu den einzelnen Wertungskriterien enthalten, ansonsten erfolgt keine Wertung des Referenzschreibens hinsichtlich des nicht genannten Wertungskriteriums.

Die Referenzschreiben sind in deutscher Sprache oder im Original nebst Ubersetzung eines vereidigten Dolmetschers in die deutsche Sprache in Kopie als Anlage beizulegen.

Minimum level(s) of standards possibly required:

Alle Bieter, die samtliche in dieser Bieterinformation, den Formblattern oder der Bewertungsmatrix aufgefuhrten Mindest-Teilnahmekriterien mindestens mit ?bedingt erfullt erfullen, und zudem bei der Wertung der Referenzen und aller Kriterien in Summe eine Mindestpunktzahl von 112 Punkten ( 50 % der max. Punktzahl von 224) erreichen, sind geeignet.

III.1.4) Objective rules and criteria for participation
List and brief description of rules and criteria:

Die Angebotsunterlagen konnen durch die Bieter von der Ausschreibungsplattform

www.kasig.info/ausschreibungenvergaben.html

heruntergeladen werden.

Voraussetzung fur die Teilnahme am Vergabeverfahren ist die Abgabe eines Angebotes entsprechend den Vorgaben der Verdingungsunterlagen, insbesondere gema KEV 115.4.

Wird das Angebot unvollstandig, z. B. teilw. nicht ausgefullt, nicht unterschrieben oder ohne die geforderten Nachweise vorgelegt, kann dies zum Ausschluss des Bieters fuhren.

Die KASIG behalt sich vor, fehlende Unterlagen nachzufordern. In diesem Fall erfolgt der Ausschluss des Bieters, wenn der Bieter auch nach Nachforderung des AG die fehlenden Unterlagen nicht in der gesetzten Frist vorlegt.

Die Angebote sind insbesondere durch das Ausfullen des Anforderungskataloges zum Eignungsnachweis und durch Ausfullen des Leistungsverzeichnisses im Original unterzeichnet vorzulegen.

Das Angebot ist einfach in Papierform und 2-fach in digitaler Form auf Datentrager einzureichen.

III.1.5) Information about reserved contracts
III.1.6) Deposits and guarantees required:

Kombinierte Vertragserfullungs ? und Gewahrleistungsburgschaft in Hohe von 5 % der Auftragssumme der Hauptleistung.

III.1.7) Main financing conditions and payment arrangements and/or reference to the relevant provisions governing them:

Gem. VOB/B, erganzend siehe Vertragsbestimmungen als Anlage der Verdingungsunterlagen.

III.1.8) Legal form to be taken by the group of economic operators to whom the contract is to be awarded:

Bietergemeinschaften haben mit ihrem Angebot eine von allen Mitgliedern unterzeichnete Erklarung abzugeben,

? in der alle Mitglieder aufgefuhrt sind und ein bevollmachtigter Vertreter als Ansprechpartner benannt wird

? bestatigt wird, dass der bevollmachtigte Vertreter die Mitglieder gegenuber dem AG umfassend und uneingeschrankt rechtsverbindlich vertritt.

? festgelegt wird, dass alle Mitglieder der Bietergemeinschaft als Gesamtschuldner haften.

III.2) Conditions related to the contract
III.2.2) Contract performance conditions:

Nach Vergabe der Ausbauleistungen ist spatestens innerhalb von 5 WT nach Zugang des Beauftragungsschreibens mit der Planung einschlielich der erforderlichen ortlichen Aufmae zu beginnen.

Aufgrund der Abhangigkeiten zu den parallellaufenden Arbeiten der Staddtwerke und sonstiger Leitungstrager ist die uneingeschrankte Einhaltung einzelner Ausfuhrungszeiten (vgl. Anlage Vertragstermine) sowie den zugrundeliegenden Leistungsansatzen eine grundlegende Verpflichtung des AN.

Der AN ist verpflichtet, seine Leistung entsprechend der beiliegenden Vertragstermine zu beginnen, auszufuhren und fertigzustellen. Er bestatigt dies mit Abgabe seines Angebotes.

Parallel zur Leistungsausfuhrung erfolgen weitere Arbeiten im Baufeld, wie z. B. Tiefbauarbeiten udn Leitungsverlegungen der Stadtwerke und der sonstigen Leitungstrager. Die Leistungen sind mit allen parallel arbeitenden Gewerken so abzustimmen und zu erbringen, dass keine Storungen im Bauablauf auftreten.

III.2.3) Information about staff responsible for the performance of the contract

Section IV: Procedure

IV.1) Description
IV.1.1) Type of procedure
Open procedure
IV.1.3) Information about a framework agreement or a dynamic purchasing system
IV.1.4) Information about reduction of the number of solutions or tenders during negotiation or dialogue
IV.1.6) Information about electronic auction
IV.1.8) Information about the Government Procurement Agreement (GPA)
The procurement is covered by the Government Procurement Agreement: no
IV.2) Administrative information
IV.2.1) Previous publication concerning this procedure
Notice number in the OJ S: 2008/S 199-263821
IV.2.2) Time limit for receipt of tenders or requests to participate
Date: 31/10/2017
Local time: 14:00
IV.2.3) Estimated date of dispatch of invitations to tender or to participate to selected candidates
IV.2.4) Languages in which tenders or requests to participate may be submitted:
German
IV.2.6) Minimum time frame during which the tenderer must maintain the tender
Tender must be valid until: 31/12/2017
IV.2.7) Conditions for opening of tenders
Date: 31/10/2017
Local time: 14:00
Place:

Kriegsstrae 100, 4. OG, Raum 4.66,

76133 Karlsruhe.

Information about authorised persons and opening procedure:

Die Offnung der Angebote erfolgt ohne Teilnahme von Bietern, deren Vertretern oder sonstiger Dritter.

Section VI: Complementary information

VI.1) Information about recurrence
This is a recurrent procurement: no
VI.2) Information about electronic workflows
VI.3) Additional information:
VI.4) Procedures for review
VI.4.1) Review body
Vergabekammer des Landes Baden-Wurttemberg
Kapellenstrae 17
Karlsruhe
76131
Germany
VI.4.2) Body responsible for mediation procedures
VI.4.3) Review procedure
VI.4.4) Service from which information about the review procedure may be obtained
VI.5) Date of dispatch of this notice:
29/09/2017
04/10/2017 S190 - - Works - Contract notice - Open procedure

Germany-Karlsruhe: Road construction works

2017/S 190-389911

Contract notice ? utilities

Works

Directive 2014/25/EU

Section I: Contracting entity

I.1) Name and addresses
KASIG ? Karlsruher Schieneninfrastruktur-Gesellschaft mbH
Kriegsstrae 100
Karlsruhe
76133
Germany
Contact person: KASIG Vergabestelle
Telephone: +49 721/133-5581
E-mail: lothar.lorenz@kasig.karlsruhe.de
Fax: +49 721/133-5599
NUTS code: DE122

Internet address(es):

Main address: www.kasig.info

Address of the buyer profile: www.kasig.info/ausschreibungenvergaben.html

I.6) Main activity
Urban railway, tramway, trolleybus or bus services

Section II: Object

II.1) Scope of the procurement
II.1.1) Title:

Straenbau- und Kanalbauarbeiten fur die oberirdische Haltestelle Augartenstrae im Projekt Kombilosung Karlsruhe ? Stadtbahntunnel in der Kaiserstrae mit Sudabzweig.

II.1.2) Main CPV code
45233120
II.1.3) Type of contract
Works
II.1.5) Estimated total value
II.1.6) Information about lots
This contract is divided into lots: no
II.2) Description
II.2.1) Title:
II.2.2) Additional CPV code(s)
45233120
45247110
II.2.3) Place of performance
NUTS code: DE122
II.2.6) Estimated value
II.2.7) Duration of the contract, framework agreement or dynamic purchasing system
Start: 20/11/2017
End: 08/06/2018
This contract is subject to renewal: no

Section IV: Procedure

IV.2) Administrative information
IV.2.1) Previous publication concerning this procedure
Notice number in the OJ S: 2008/S 199-263821
IV.2.2) Time limit for receipt of tenders or requests to participate
Date: 31/10/2017
Local time: 14:00
IV.2.3) Estimated date of dispatch of invitations to tender or to participate to selected candidates
IV.2.4) Languages in which tenders or requests to participate may be submitted:
German

Section VI: Complementary information

VI.5) Date of dispatch of this notice:
29/09/2017
TI Title Germany-Karlsruhe: Road construction works
ND Document number 389911-2017
PD Publication date 04/10/2017
OJ OJ S 190
TW Place KARLSRUHE
AU Authority name KASIG ? Karlsruher Schieneninfrastruktur-Gesellschaft mbH
OL Original language DE
HD Heading - - Works - Contract notice - Open procedure
CY Country DE
AA Type of authority 4 - Utilities entity
HA EU Institution -
DS Document sent 29/09/2017
DT Deadline 31/10/2017
NC Contract 1 - Works
PR Procedure 1 - Open procedure
TD Document 3 - Contract notice
RP Regulation 4 - European Union
PC CPV code 45233120 - Road construction works
45247110 - Canal construction
OC Original CPV code 45233120 - Road construction works
45247110 - Canal construction
RC NUTS code DE122
IA Internet address (URL) www.kasig.info
DI Directive Utilities (water, energy, transport and postal services) Directive 2014/25/EU

TRY FOR FREE

Not a USAOPPS Member Yet?

Get unlimited access to thousands of active local, state and federal government bids and awards in All 50 States.

Start Free Trial Today >