Germany-Hanover: Textile-cleaning services

Agency: TED
State:
Level of Government: State & Local
Category:
  • S - Utilities and Training Services
Opps ID: NBD00003309696568033
Posted Date: Sep 30, 2017
Due Date: Nov 1, 2017
Solicitation No: 385137-2017
Source: Members Only
30/09/2017 S188 - - Services - Contract notice - Open procedure

Germany-Hanover: Textile-cleaning services

2017/S 188-385137

Contract notice

Services

Directive 2014/24/EU

Section I: Contracting authority

I.1) Name and addresses
Logistik Zentrum Niedersachsen
Podbielskistrae 166
Hannover
30177
Germany
E-mail: katrin.schlaeger@lzn.de
NUTS code: DE9

Internet address(es):

Main address: http://www.lzn.niedersachsen.de

I.2) Joint procurement
The contract is awarded by a central purchasing body
I.3) Communication
The procurement documents are available for unrestricted and full direct access, free of charge, at: https://www.dtvp.de/Center/notice/CXQ6YYHY4HG
Additional information can be obtained from the abovementioned address
Tenders or requests to participate must be submitted electronically via: https://www.dtvp.de/Center/notice/CXQ6YYHY4HG
Tenders or requests to participate must be submitted to the abovementioned address
I.4) Type of the contracting authority
Body governed by public law
I.5) Main activity
Other activity: Zentrale Beschaffungsstelle des Landes Niedersachsen

Section II: Object

II.1) Scope of the procurement
II.1.1) Title:

Sachgemae Waschepflege von Haus- und Objektwasche des Standortes Grenzdurchgangslager Friedland der Landesaufnahmebehorde Niedersachsen (LAB NI).

Reference number: 0035-DLG/2017-03.21
II.1.2) Main CPV code
98312000
II.1.3) Type of contract
Services
II.1.4) Short description:

Der Auftrag umfasst die sachgemae Waschepflege von Haus- und Objektwasche, bei der Landesaufnahmebehorde Niedersachsen (LAB NI), Standort Grenzdurchgangslager Friedland. Nahere Einzelheiten zu Art und Umfang des Auftrags sind der Leistungsbeschreibung ? Fachlicher Teil (Teil B) zu entnehmen.

II.1.5) Estimated total value
II.1.6) Information about lots
This contract is divided into lots: no
II.2) Description
II.2.1) Title:
II.2.2) Additional CPV code(s)
II.2.3) Place of performance
NUTS code: DE9
II.2.4) Description of the procurement:

Der Auftrag umfasst die sachgemae Waschepflege von Haus- und Objektwasche, bei der Landesaufnahmebehorde Niedersachsen (LAB NI), Standort Grenzdurchgangslager Friedland. Nahere Einzelheiten zu Art und Umfang des Auftrags sind der Leistungsbeschreibung ? Fachlicher Teil (Teil B) zu entnehmen.

II.2.5) Award criteria
Criteria below
Price
II.2.6) Estimated value
II.2.7) Duration of the contract, framework agreement or dynamic purchasing system
Duration in months: 24
This contract is subject to renewal: yes
Description of renewals:

Der Vertrag verlangert sich jeweils um ein weiteres Jahr, wenn er nicht von einer der beiden Vertragsparteien 9 Monate vor Ablauf des Jahres schriftlich gekundigt wird. Das Recht zur auerordentlichen Kundigung aus wichtigem Grund ( 626 BGB) bleibt unberuhrt. In jedem Fall endet der Vertrag ohne Kundigung nach Ablauf von 4 Jahren.

II.2.10) Information about variants
Variants will be accepted: no
II.2.11) Information about options
Options: no
II.2.12) Information about electronic catalogues
II.2.13) Information about European Union funds
The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds: no
II.2.14) Additional information

Gema Vergabeunterlagen gelten die Zusatzlichen Vertragsbedingungen (ZVB) fur die Ausfuhrung von Lieferungen und Leistungen des Landes Niedersachsen.

Rechtsform bei der Grundung einer Bietergemeinschaft:

Gesamtschuldnerisch haftend mit einem bevollmachtigten Vertreter.

Section III: Legal, economic, financial and technical information

III.1) Conditions for participation
III.1.1) Suitability to pursue the professional activity, including requirements relating to enrolment on professional or trade registers
List and brief description of conditions:

A. Mit dem Angebot sind samtliche der nachfolgend unter diesem Abschnitt, den Abschnitten ?Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfahigkeit und ?Technische und berufliche Leistungsfahigkeit aufgelisteten Nachweise, Erklarungen und Angaben (Unterlagen) beizubringen.

Mehrere Unternehmen konnen sich zu einer Bietergemeinschaft zusammenschlieen. Beabsichtigt ein Bieter sich mit einer Bietergemeinschaft an dem Vergabeverfahren zu beteiligen, hat er die hierfur mageblichen Grunde schriftlich mitzuteilen und zusammen mit dem Angebot vorzulegen. Im Falle einer Bietergemeinschaft sind samtliche hier aufgefuhrten Eigenerklarungen jeweils von allen Mitgliedern bzw. dem bevollmachtigtem Mitglied der Bietergemeinschaft vorzulegen.

Ein Bieter kann sich, auch als Mitglied einer Bietergemeinschaft, zum Nachweis seiner Leistungsfahigkeit und/oder Fachkunde (gema den Teilnahmebedingungen gem. 47 Abs. 1 VgV der Fahigkeiten anderer Unternehmen bedienen, ungeachtet des rechtlichen Charakters der zwischen ihm und diesen Unternehmen bestehenden Verbindungen (?Eignungsleihe). In diesem Fall hat der Bieter diese anderen Unternehmen (Dritte) in seinem Angebot zu benennen und die unter den Abschnitten ?Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfahigkeit und ?Technische und berufliche Leistungsfahigkeit bezeichneten Erklarungen, Nachweise und Angaben (Unterlagen) fur diese Dritten in dem Umfang vorzulegen, in dem sich der Bieter auf die Fahigkeiten der Dritten zum Nachweis der Leistungsfahigkeit und/oder Fachkunde beruft. Auerdem hat der Bieter die hier aufgefuhrten Eigenerklarungen jeweils auch von diesen benannten Dritten im Angebot beizubringen.

Ferner sind ? auf Verlangen der Vergabestelle ? bis zur Vergabeentscheidung die Unterauftragnehmer zu benennen und Erklarungen der benannten Dritten bzw. Unterauftragnehmer einzureichen, aus denen hervorgeht, dass der Bieter im Falle der Zuschlagserteilung auf samtliche fur die Auftragsdurchfuhrung erforderlichen Mittel der benannten Dritten bzw. Unterauftragnehmer zugreifen kann (Verpflichtungserklarung).

B. Die geforderten Eignungsunterlagen bzgl. dieses Abschnitts im Einzelnen:

? Angaben zur Firma und zum Firmenprofil (naheres ist den Ausschreibungsunterlagen beigefugten Vordruck zu entnehmen),

? ggf. Eigenerklarung uber die Inanspruchnahme von Subunternehmen,

? ggf. Eigenerklarung uber die Inanspruchnahme von eignungsrelevanten Dritten,

? ggf. Erklarung der Bietergemeinschaft,

? Einwilligungserklarung zur elektronischen Datenverarbeitung (Vordruck ist den Vergabeunterlagen beigefugt).

III.1.2) Economic and financial standing
List and brief description of selection criteria:

Die Erklarungen hinsichtlich der Bonitat des Unternehmens und des Umsatzes sind im Vordruck ?Angaben zur Firma und zum Firmenprofil enthalten (siehe Abschnitt Befahigung zur Berufsausubung einschlielich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister).

? Nachweis einer Betriebshaftpflichtversicherung, die Personen-, Sach- und Vermogensschaden je Schadensfall mit folgenden Mindesthohen abdeckt:

? Sachschaden in Hohe von 3 000 000 EUR,

? Vermogensschaden in Hohe von 100 000 EUR,

? Personenschaden in Hohe von 3 000 000 EUR.

III.1.3) Technical and professional ability
List and brief description of selection criteria:

? Referenzen, uber die wesentlichen, in den letzten 3 Jahren erbrachten Leistungen, die mit der ausgeschriebenen Leistung in Art und Umfang vergleichbar sind, unter Angabe des Auftragswertes, des Auftragsumfangs, des Auftragszeitraums sowie des Auftraggebers inkl. Ansprechpartner und Telefonnummer. Eine entsprechende Tabelle ist im Vordruck ?Angaben zur Firma und zum Firmenprofil enthalten. (siehe Abschnitt Befahigung zur Berufsausubung einschlielich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister),

? Nachweis uber die Mitgliedschaft in einem Berufsverband des Wascherei- und Textilreinigungshandwerks bzw. einer Industrie- und Handelskammer,

? Nachweis uber die verantwortliche Beschaftigung eines staatlich gepruften Desinfektors inkl. entsprechender Prufzeugnisse bzw. staatlicher Anerkennung,

? Nachweis uber die Verleihung und Fuhrung der Gutezeichen ?sachgemae Waschepflege von Haushalts- und Objektwasche RAL GZ 992/1 und ?sachgemae Waschepflege fur Krankenhauswasche RAL GZ 992/2,

? schriftliche Vereinbarung des Bieters mit mindestens zwei anderen, fachkundigen, leistungsfahigen und zuverlassigen Waschereien, die in Falle einer Nichtlieferfahigkeit des Auftragnehmers die Wascheversorgung des Auftraggebers nach den gleichen Bedingungen unverzuglich sicherstellen werden.

III.1.5) Information about reserved contracts
III.2) Conditions related to the contract
III.2.1) Information about a particular profession
III.2.2) Contract performance conditions:

? Erklarung zur Einhaltung der ILO-Kernarbeitsnormen sowie Sozial- und Umweltstandards (siehe Vordruck ?Angaben zur Firma und zum Firmenprofil),

? Eigenerklarung zum Personal, zum Versicherungsschutz, zur Schweigepflicht und zur Versorgung im Arbeitskampf (Vordruck ist den Vergabeunterlagen beigefugt),

? Eigenerklarung zu sonstigen Angaben (Vordruck ist den Vergabeunterlagen beigefugt),

? Selbstverpflichtungserklarung (Vordruck ist den Vergabeunterlagen beigefugt),

? Teilnahmebestatigung uber die Vor-Ort-Besichtigung (Vordruck ist den Vergabeunterlagen beigefugt).

III.2.3) Information about staff responsible for the performance of the contract

Section IV: Procedure

IV.1) Description
IV.1.1) Type of procedure
Open procedure
IV.1.3) Information about a framework agreement or a dynamic purchasing system
The procurement involves the establishment of a framework agreement
Framework agreement with a single operator
IV.1.4) Information about reduction of the number of solutions or tenders during negotiation or dialogue
IV.1.6) Information about electronic auction
IV.1.8) Information about the Government Procurement Agreement (GPA)
The procurement is covered by the Government Procurement Agreement: yes
IV.2) Administrative information
IV.2.1) Previous publication concerning this procedure
IV.2.2) Time limit for receipt of tenders or requests to participate
Date: 01/11/2017
Local time: 10:00
IV.2.3) Estimated date of dispatch of invitations to tender or to participate to selected candidates
IV.2.4) Languages in which tenders or requests to participate may be submitted:
German
IV.2.6) Minimum time frame during which the tenderer must maintain the tender
Tender must be valid until: 15/01/2018
IV.2.7) Conditions for opening of tenders
Date: 01/11/2017
Local time: 10:00

Section VI: Complementary information

VI.1) Information about recurrence
This is a recurrent procurement: no
VI.2) Information about electronic workflows
VI.3) Additional information:

Die Vergabe des Auftrags erfolgt nach den Regelungen der Verordnung uber die Vergabe offentlicher Auftrage (VgV) in der zum Zeitpunkt der Vergabebekanntmachung gultigen Fassung, ohne dass diese Bestimmungen Vertragsbestandteil werden, sowie nach den Regelungen des 2 Abs. 3 des Niedersachsischen Gesetzes zur Sicherung von Tariftreue und Wettbewerb bei der Vergabe offentlicher Auftrage (NTVergG) in der Fassung vom 1.7.2016.

Zur Erstellung des Angebots ist eine Vor-Ort-Besichtigung durchzufuhren. Diese Besichtigung ist zwingend vorgeschrieben. Der Bieter hat sich dabei uber die Gegebenheiten vor Ort zu informieren. Spatere Einwande uber unzureichende Kenntnisse konnen nicht geltend gemacht werden.

Die Besichtigung und die Einreichung der Besichtigungsbestatigung sind unabdingbare Voraussetzungen fur eine etwaige Beauftragung. Fur die Besichtigungsbestatigung soll die vom Bieter mitgebrachte Teilnahmebescheinigung genutzt werden. Der Vordruck ist den Vergabeunterlagen beigefugt. Die Ortsbesichtigung ist Grundlage fur die Bildung des Preises. Die fehlende Besichtigungsbestatigung fuhrt zum Ausschluss des Angebots.

Bei der Vergabe werden nur die Anbieter berucksichtigt, die an der Vor-Ort-Besichtigung teilgenommen haben.

Fur einen Besichtigungstermin haben sich die Bieter so schnell wie moglich mit Herrn Sobiech (Tel.: 05504 / 803 ? 324) von der Landesaufnahmebehorde in Verbindung zu setzen.

Hinsichtlich des Rechtes zur Akteneinsicht wird auf 165 Abs. 1 GWB verwiesen. Entsprechende Erklarung siehe beigefugten Vordruck Angaben zur Firma und zum Firmenprofil.

Das schriftliche Angebot ist als solches zu kennzeichnen und bis zum Ablauf der Angebotsfrist bei der angegebenen Adresse (Kontaktstelle) in einem fest verschlossenen fensterlosen Umschlag einzureichen ( 53 Abs. 5 VgV). Dieser Umschlag ist mit dem den Vergabeunterlagen beigefugten Angebotsaufkleber mit der Aufschrift: ?Angebotsunterlagen im Vergabeverfahren, Nicht vor Submissionstermin offnen! von auen sichtbar zu kennzeichnen. Der Umschlag ist zu adressieren an das Logistik Zentrum Niedersachsen ? Landesbetrieb ? Auenstelle Hannover, Podbielskistr. 166, 30177 Hannover.

Die Angebotserstellung wird nicht vergutet. Kosten zur Erstellung des Angebots sowie die Teilnahme an diesem Vergabeverfahren werden nicht erstattet. Dies gilt auch fur den Fall, dass keine Vergabe erfolgt, sondern das Vergabeverfahren aufgehoben oder eingestellt wird oder die Vergabestelle sonst auf die Auftragsvergabe verzichtet. Wenn keine Vergabe erfolgt, sind Schadenersatz-, Entschadigungs- und sonstige Erstattungsanspruche der Bieter ausgeschlossen. Dies gilt insbesondere fur den Fall, dass aus haushaltstechnischen Grunden (z. B. wenn die eingestellten Haushaltsmittel nicht oder nicht mehr rechtzeitig abgerufen werden konnen oder das vorgesehene Budget fur diese Beschaffung uberschritten wird etc.) oder aus veranderten ? zum Zeitpunkt der Ausschreibung nicht bekannten und auch noch nicht absehbaren ? Beschaffungsbedurfnissen des Landes Niedersachsen das Vergabeverfahren nicht durch Zuschlag beendet werden kann (Haushalts- und Bedarfsvorbehalt). Es entsteht daher bei den Bietern kein Vertrauensschutz auf Durchfuhrung dieses Vergabeverfahrens. Ein Kontrahierungszwang fur den Auftraggeber besteht nicht.

Die Vergabeunterlagen konnen ab sofort elektronisch unter http://vergabe.niedersachsen.de nach kostenfreier Registrierung kostenlos heruntergeladen werden.

Bekanntmachungs-ID: CXQ6YYHY4HG.

VI.4) Procedures for review
VI.4.1) Review body
Vergabekammer beim Niedersachsischen Ministerium fur Wirtschaft, Arbeit und Verkehr, Regierungsvertretung Luneburg
Postfach
Luneburg
21310
Germany
Fax: +49 413115-2943
VI.4.2) Body responsible for mediation procedures
VI.4.3) Review procedure
Precise information on deadline(s) for review procedures:

Die Vergabestelle weist ausdrucklich auf die Rugeobliegenheiten der Unternehmen/Bewerber/Bieter sowie auf die Praklusionsregelungen gema 160 Abs. 3 Nr. 1 bis Nr. 4 GWB hinsichtlich der Behauptung von Verstoen gegen die Bestimmungen uber das Vergabeverfahren hin.

VI.4.4) Service from which information about the review procedure may be obtained
Vergabekammer beim Niedersachsischen Ministerium fur Wirtschaft, Arbeit und Verkehr, Regierungsvertretung Luneburg
Postfach
Luneburg
21310
Germany
Fax: +49 413115-2943
VI.5) Date of dispatch of this notice:
26/09/2017
30/09/2017 S188 - - Services - Contract notice - Open procedure

Germany-Hanover: Textile-cleaning services

2017/S 188-385137

Contract notice

Services

Directive 2014/24/EU

Section I: Contracting authority

I.1) Name and addresses
Logistik Zentrum Niedersachsen
Podbielskistrae 166
Hannover
30177
Germany
E-mail: katrin.schlaeger@lzn.de
NUTS code: DE9

Internet address(es):

Main address: http://www.lzn.niedersachsen.de

I.5) Main activity
Other activity: Zentrale Beschaffungsstelle des Landes Niedersachsen

Section II: Object

II.1) Scope of the procurement
II.1.1) Title:

Sachgemae Waschepflege von Haus- und Objektwasche des Standortes Grenzdurchgangslager Friedland der Landesaufnahmebehorde Niedersachsen (LAB NI).

Reference number: 0035-DLG/2017-03.21
II.1.2) Main CPV code
98312000
II.1.3) Type of contract
Services
II.1.5) Estimated total value
II.1.6) Information about lots
This contract is divided into lots: no
II.2) Description
II.2.1) Title:
II.2.2) Additional CPV code(s)
II.2.3) Place of performance
NUTS code: DE9
II.2.6) Estimated value
II.2.7) Duration of the contract, framework agreement or dynamic purchasing system
Duration in months: 24
This contract is subject to renewal: yes
Description of renewals:

Der Vertrag verlangert sich jeweils um ein weiteres Jahr, wenn er nicht von einer der beiden Vertragsparteien 9 Monate vor Ablauf des Jahres schriftlich gekundigt wird. Das Recht zur auerordentlichen Kundigung aus wichtigem Grund ( 626 BGB) bleibt unberuhrt. In jedem Fall endet der Vertrag ohne Kundigung nach Ablauf von 4 Jahren.

Section IV: Procedure

IV.2) Administrative information
IV.2.1) Previous publication concerning this procedure
IV.2.2) Time limit for receipt of tenders or requests to participate
Date: 01/11/2017
Local time: 10:00
IV.2.3) Estimated date of dispatch of invitations to tender or to participate to selected candidates
IV.2.4) Languages in which tenders or requests to participate may be submitted:
German

Section VI: Complementary information

VI.5) Date of dispatch of this notice:
26/09/2017
TI Title Germany-Hanover: Textile-cleaning services
ND Document number 385137-2017
PD Publication date 30/09/2017
OJ OJ S 188
TW Place HANOVER
AU Authority name Logistik Zentrum Niedersachsen
OL Original language DE
HD Heading - - Services - Contract notice - Open procedure
CY Country DE
AA Type of authority 6 - Body governed by public law
HA EU Institution -
DS Document sent 26/09/2017
DT Deadline 01/11/2017
NC Contract 4 - Services
PR Procedure 1 - Open procedure
TD Document 3 - Contract notice
RP Regulation 5 - European Union, with participation of GPA countries
PC CPV code 98312000 - Textile-cleaning services
OC Original CPV code 98312000 - Textile-cleaning services
RC NUTS code DE9
IA Internet address (URL) http://www.lzn.niedersachsen.de
DI Directive Public procurement Directive 2014/24/EU

TRY FOR FREE

Not a USAOPPS Member Yet?

Get unlimited access to thousands of active local, state and federal government bids and awards in All 50 States.

Start Free Trial Today >