Germany-Cologne: Racking

Agency: TED
State:
Level of Government: State & Local
Category:
  • Z - Maintenance, Repair or Alteration of Real Property
Opps ID: NBD00003313134469588
Posted Date: Sep 30, 2017
Due Date: Nov 20, 2017
Solicitation No: 384436-2017
Source: Members Only
30/09/2017 S188 - - Works - Contract notice - Open procedure

Germany-Cologne: Racking

2017/S 188-384436

Contract notice

Works

Directive 2014/24/EU

Section I: Contracting authority

I.1) Name and addresses
Stadt Koln ? Zentrales Vergabeamt
Willy-Brandt-Platz 2
Koln
50679
Germany
Telephone: +49 221221-26-884
E-mail: dorothea.kreutz@stadt-koeln.de
Fax: +49 22122126-272
NUTS code: DEA23

Internet address(es):

Main address: www.stadt-koeln.de

I.2) Joint procurement
I.3) Communication
The procurement documents are available for unrestricted and full direct access, free of charge, at: https://www.evergabe.nrw.de/VMPCenter/notice/CXQ0YYRYHTY
Additional information can be obtained from the abovementioned address
Tenders or requests to participate must be submitted electronically via: https://www.evergabe.nrw.de/VMPCenter/notice/CXQ0YYRYHTY
Tenders or requests to participate must be submitted to the abovementioned address
I.4) Type of the contracting authority
Regional or local authority
I.5) Main activity
General public services

Section II: Object

II.1) Scope of the procurement
II.1.1) Title:

Neubau Feuerwehrzentrum Koln-Kalk, Gummersbacher Strae, Buhnen- und Podestbau.

Reference number: 2017-0533-26-3
II.1.2) Main CPV code
39151100
II.1.3) Type of contract
Works
II.1.4) Short description:

Regalanlagen.

II.1.5) Estimated total value
II.1.6) Information about lots
This contract is divided into lots: no
II.2) Description
II.2.1) Title:
II.2.2) Additional CPV code(s)
II.2.3) Place of performance
NUTS code: DEA23
Main site or place of performance:

Regalanlagen; Gummersbacher Strae 33; 51103; Koln.

II.2.4) Description of the procurement:

Das Regalanlagen-Leistungsverzeichnis umfasst folgende Leistungen:

? 2 Fachbodenregalanlagen uber 2 Geschosse mit Zwischenboden mit Einzel- und Doppelregalreihen, Reifenregalen, Kragarmregalen, sowie einem Palettenregal mit 4 Lagerebenen,

? 3 Palettenregallager mit 4 Lagerebenen in unterschiedlichen Groen,

? einzelne Fachbodenregalreihen:

Einzelregalreihe aus 7 Einzelregalen, Doppelregalreihe aus 7 Doppelregalen, 2x Einzelregalreihen aus 2 Regalen.

II.2.5) Award criteria
Criteria below
Price
II.2.6) Estimated value
II.2.7) Duration of the contract, framework agreement or dynamic purchasing system
Duration in months: 1
This contract is subject to renewal: no
II.2.10) Information about variants
Variants will be accepted: no
II.2.11) Information about options
Options: no
II.2.12) Information about electronic catalogues
II.2.13) Information about European Union funds
The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds: no
II.2.14) Additional information

Rechtzeitig gestellte Fragen werden nach 12 a EU Absatz 3 VOB/A beziehungsweise 20 Absatz 3 Nummer 1 VgV bis sechs Tage vor Ablauf der Angebotsfrist beantwortet.

Bei Verhandlungsverfahren mit Vergabebekanntmachung behalt sich die Auftraggeberin vor, den Zuschlag gema 3 b EU Abatz 3 Ziffer 7 VOB/A beziehungsweise 17 Absatz 11 VgV auf der Grundlage des Erstangebotes zu erteilen.

Section III: Legal, economic, financial and technical information

III.1) Conditions for participation
III.1.1) Suitability to pursue the professional activity, including requirements relating to enrolment on professional or trade registers
List and brief description of conditions:

Die Vergabe des Auftrages richtet sich unter anderem nach dem Gesetz uber die Sicherung von Tariftreue und Sozialstandards sowie fairen Wettbewerb bei der Vergabe offentlicher Auftrage (Tariftreue- und Vergabegesetz Nordrhein-Westfalen TVgG NRW) vom 31.1.2017 (TVgG). Hiernach mussen im Falle der beabsichtigten Zuschlagserteilung Bieterinnen beziehungsweise Bieter, deren Nachunternehmerinnen beziehungsweise Nachunternehmer oder Verleiherinnen beziehungsweise Verleiher von Arbeitskraften, soweit diese bereits bei Angebotsabgabe bekannt sind beziehungsweise bekannt sein mussen, die nach dem TVgG erforderlichen Nachweise und Erklarungen nach Aufforderung innerhalb einer Frist von drei bis funf Tagen vorlegen. Die genaue Frist wird mit der Aufforderung mitgeteilt. Die Verpflichtungserklarungen sind Bestandteil der Vergabeunterlagen.

? Nachweis der Befahigung und Erlaubnis zur Berufsausubung durch Vorlage der Eintragung in das Berufs- oder Handelsregister oder der Handwerksrolle ihres Sitzes oder Wohnsitzes.

> Mittel der Nachweisfuhrung, Verfahren entsprechend b EU VOB/A.

III.1.2) Economic and financial standing
List and brief description of selection criteria:

? Nachweis einer entsprechenden Berufs-/ Betriebshaftpflichtversicherung (Deckungssummen fur Personen-, Sach-, und Vermogensschaden).

? Erklarung uber den Umsatz des Unternehmens jeweils bezogen auf die letzten 3 abgeschlossenen Geschaftsjahre (2014-2016), soweit er Bauleistungen und andere Leistungen betrifft, die mit der zu vergebenden Leistung vergleichbar sind, unter Einschluss des Anteils bei gemeinsam mit anderen Unternehmen ausgefuhrten Auftragen (zum Beispiel Bestatigung durch einen Steuerberater).

? Aktuelle Unbedenklichkeitsbescheinigung der Berufsgenossenschaft.

Bieter, die ihren Sitz nicht in der Bundesrepublik Deutschland haben, die entsprechende Bescheinigung des zustandigen Versicherungstragers.

? Bescheinigung des Finanzamtes, dass aus steuerlichen Grunden gegen eine Auftragserteilung keine Bedenken bestehen oder gleichwertig.

? Nachweis, dass den gesetzlichen Pflichten zur Zahlung der nicht vom Finanzamt erhobenen Steuern und der Sozialversicherungsbeitrage nachgekommen wird (zum Beispiel Bestatigung der Krankenkasse oder Sozialkasse).

? Angabe, ob ein Insolvenzverfahren oder ein vergleichbares gesetzlich geregeltes Verfahren eroffnet oder die Eroffnung beantragt

worden ist oder der Antrag mangels Masse abgelehnt wurde oder ein Insolvenzplan rechtskraftig bestatigt wurde oder ob sich das Unternehmen in Liquidation befindet (zum Beispiel Bestatigung durch einen Steuerberater).

? EFB-Blatt 221 oder EFB Blatt 222 (nach Wahl des Bieters).

? EFB-Blatt 223 (auf besonderes Verlangen).

? Urkalkulation in einem verschlossenem Umschlag mit Bezeichnung der Baumanahme und Angabe der Vergabenummer (zwingend: eindeutige Darlegung der Zuschlage und Zulagen auf die Einzelpreise sowie die Aufteilung nach Lohn-, Gerate- und Stoffanteilen mit den entsprechenden Leistungs- und Aufwandswerten) (auf besonderes Verlangen).

> Mittel der Nachweisfuhrung, Verfahren entsprechend 6b EU VOB/A.

Minimum level(s) of standards possibly required:

? Mindestumsatz von 180.000,- Euro netto/Jahr.

III.1.3) Technical and professional ability
List and brief description of selection criteria:

? Angaben uber die Ausfuhrung von Leistungen in den letzten bis zu 5 abgeschlossenen Kalenderjahren (2012-2016), die mit der zu vergebenden Leistung vergleichbar sind, wobei fur die wichtigsten Bauleistungen Bescheinigungen uber die ordnungsgemae Ausfuhrung und das Ergebnis beizufugen sind; es werden auch einschlagige Bauleistungen berucksichtigt, die bis zu 8 Jahre zuruckliegen (zwingende Angaben: Bauvorhaben, Kurzbeschreibung der ausgefuhrten Leistung, Bauherr, Ansprechpartner mit Telefonnummer, Ausfuhrungszeitraum und Auftragsvolumen).

? Angabe der technischen Fachkrafte oder der technischen Stellen, unabhangig davon, ob sie dem Unternehmen angehoren oder nicht, und zwar insbesondere derjenigen,die mit der Qualitatskontrolle beauftragt sind, und derjenigen, uber die der Unternehmer fur die Errichtung des Bauwerks verfugt.

? Angaben uber die Zahl der in den letzten 3 abgeschlossenen Kalenderjahren (2014-2016) jahresdurchschnittlich beschaftigten Arbeitskrafte, gegliedert nach Lohngruppen mit gesondert ausgewiesenem technischen Leitungspersonal.

? Angabe, welche Teile des Auftrags der Unternehmer unter

Umstanden als Unterauftrage zu vergeben beabsichtigt. (FB 233 VHB) (auf besonderes Verlangen).

> Mittel der Nachweisfuhrung, Verfahren entsprechend 6 b VOB/A.

Minimum level(s) of standards possibly required:

? mindestens 3 Projekte mit vergleichbarer Projektgroe aus den letzten 5 Jahren.

III.1.5) Information about reserved contracts
III.2) Conditions related to the contract
III.2.2) Contract performance conditions:

? siehe ?Besondere Vertragsbedingungen der Stadt Koln;

? siehe ?Zusatzliche Vertragsbedingungen der Stadt Koln.

III.2.3) Information about staff responsible for the performance of the contract

Section IV: Procedure

IV.1) Description
IV.1.1) Type of procedure
Open procedure
IV.1.3) Information about a framework agreement or a dynamic purchasing system
IV.1.4) Information about reduction of the number of solutions or tenders during negotiation or dialogue
IV.1.6) Information about electronic auction
IV.1.8) Information about the Government Procurement Agreement (GPA)
The procurement is covered by the Government Procurement Agreement: no
IV.2) Administrative information
IV.2.1) Previous publication concerning this procedure
IV.2.2) Time limit for receipt of tenders or requests to participate
Date: 20/11/2017
Local time: 10:30
IV.2.3) Estimated date of dispatch of invitations to tender or to participate to selected candidates
IV.2.4) Languages in which tenders or requests to participate may be submitted:
German
IV.2.6) Minimum time frame during which the tenderer must maintain the tender
Tender must be valid until: 20/02/2018
IV.2.7) Conditions for opening of tenders
Date: 20/11/2017
Local time: 10:30
Place:

Stadt Koln, Zentrales Vergabeamt, Zimmer 10.A21.

Information about authorised persons and opening procedure:

Es durfen keine Personen bei der Offnung der Angebote anwesend sein.

Section VI: Complementary information

VI.1) Information about recurrence
This is a recurrent procurement: no
VI.2) Information about electronic workflows
VI.3) Additional information:

Bekanntmachungs-ID: CXQ0YYRYHTY.

VI.4) Procedures for review
VI.4.1) Review body
Vergabekammer bei der Bezirksregierung Koln/Nachprufungsstelle fur behauptete Vergabeverstoe
Zeughausstrae 2-10
Koln
50667
Germany
Telephone: +49 2211472-120
E-mail: vergabekammer@bezreg-koeln.nrw.de
Fax: +49 2211472-889
VI.4.2) Body responsible for mediation procedures
VI.4.3) Review procedure
Precise information on deadline(s) for review procedures:

Siehe 160 Absatz 3 GWB:

? unverzuglich gegenuber der Stadt Koln nach Erkennen des Verstoes gegen Vergabevorschriften im Vergabeverfahren;

? spatestens bis Ablauf der Angebots-/Bewerbungsfrist bei Verstoen gegen Vergabevorschriften in der Bekanntmachung;

? spatestens bis Ablauf der Angebots-/Bewerbungsfrist bei Verstoen gegen Vergabevorschriften in den Vergabeunterlagen;

? innerhalb von 15 Tagen nach Eingang der Mitteilung der Stadt Koln, der Ruge nicht abhelfen zu wollen;

siehe 135 Absatz 2 GWB:

? 30 Kalendertage ab Kenntnis des Rechtsverstoes, spatestens jedoch sechs Monate nach Vertragsschluss.

Im Fall der Bekanntmachung der Auftragsvergabe im Amtsblatt der EU 30 Kalendertage nach Veroffentlichung der Auftragsvergabe im Amtsblatt der EU.

VI.4.4) Service from which information about the review procedure may be obtained
VI.5) Date of dispatch of this notice:
27/09/2017
30/09/2017 S188 - - Works - Contract notice - Open procedure

Germany-Cologne: Racking

2017/S 188-384436

Contract notice

Works

Directive 2014/24/EU

Section I: Contracting authority

I.1) Name and addresses
Stadt Koln ? Zentrales Vergabeamt
Willy-Brandt-Platz 2
Koln
50679
Germany
Telephone: +49 221221-26-884
E-mail: dorothea.kreutz@stadt-koeln.de
Fax: +49 22122126-272
NUTS code: DEA23

Internet address(es):

Main address: www.stadt-koeln.de

I.5) Main activity
General public services

Section II: Object

II.1) Scope of the procurement
II.1.1) Title:

Neubau Feuerwehrzentrum Koln-Kalk, Gummersbacher Strae, Buhnen- und Podestbau.

Reference number: 2017-0533-26-3
II.1.2) Main CPV code
39151100
II.1.3) Type of contract
Works
II.1.5) Estimated total value
II.1.6) Information about lots
This contract is divided into lots: no
II.2) Description
II.2.1) Title:
II.2.2) Additional CPV code(s)
II.2.3) Place of performance
NUTS code: DEA23
II.2.6) Estimated value
II.2.7) Duration of the contract, framework agreement or dynamic purchasing system
Duration in months: 1
This contract is subject to renewal: no

Section IV: Procedure

IV.2) Administrative information
IV.2.1) Previous publication concerning this procedure
IV.2.2) Time limit for receipt of tenders or requests to participate
Date: 20/11/2017
Local time: 10:30
IV.2.3) Estimated date of dispatch of invitations to tender or to participate to selected candidates
IV.2.4) Languages in which tenders or requests to participate may be submitted:
German

Section VI: Complementary information

VI.5) Date of dispatch of this notice:
27/09/2017
TI Title Germany-Cologne: Racking
ND Document number 384436-2017
PD Publication date 30/09/2017
OJ OJ S 188
TW Place COLOGNE
AU Authority name Stadt Koln ? Zentrales Vergabeamt
OL Original language DE
HD Heading - - Works - Contract notice - Open procedure
CY Country DE
AA Type of authority 3 - Regional or local authority
HA EU Institution -
DS Document sent 27/09/2017
DT Deadline 20/11/2017
NC Contract 1 - Works
PR Procedure 1 - Open procedure
TD Document 3 - Contract notice
RP Regulation 4 - European Union
PC CPV code 39151100 - Racking
OC Original CPV code 39151100 - Racking
RC NUTS code DEA23
IA Internet address (URL) www.stadt-koeln.de
DI Directive Public procurement Directive 2014/24/EU

TRY FOR FREE

Not a USAOPPS Member Yet?

Get unlimited access to thousands of active local, state and federal government bids and awards in All 50 States.

Start Free Trial Today >