Germany-Osterroenfeld: Building services

Agency: TED
State:
Level of Government: State & Local
Category:
  • Z - Maintenance, Repair or Alteration of Real Property
Opps ID: NBD00003319046677383
Posted Date: Sep 30, 2017
Due Date: Nov 2, 2017
Solicitation No: 385246-2017
Source: Members Only
30/09/2017 S188 - - Services - Contract notice - Competitive procedure with negotiation

Germany-Osterroenfeld: Building services

2017/S 188-385246

Contract notice

Services

Directive 2014/24/EU

Section I: Contracting authority

I.1) Name and addresses
Schulverband im Amt Eiderkanal
Schulstrae 36
Osterroenfeld
24783
Germany
Contact person: Amt Eiderkanal
Telephone: +49 4331847133
E-mail: n.eichberg@amt-eiderkanal.de
Fax: +49 4331847171
NUTS code: DEF0B

Internet address(es):

Main address: http://www.amt-eiderkanal.de

I.2) Joint procurement
I.3) Communication
The procurement documents are available for unrestricted and full direct access, free of charge, at: http://www.amt-eiderkanal.de/aktuelles/vergabe-oeffentlicher-auftraege/ausschreibungen.html
Additional information can be obtained from the abovementioned address
Tenders or requests to participate must be submitted to the abovementioned address
I.4) Type of the contracting authority
Regional or local authority
I.5) Main activity
Education

Section II: Object

II.1) Scope of the procurement
II.1.1) Title:

Ersatzneubau an der Grund und Gemeinschaftsschule Schacht-Audorf, Fachplanungen TGA und Statik.

II.1.2) Main CPV code
71315000
II.1.3) Type of contract
Services
II.1.4) Short description:

Ersatzneubau an der Grund und Gemeinschaftsschule Schacht-Audorf, Fachplanungen TGA und Statik.

II.1.5) Estimated total value
Value excluding VAT: 345 473.00 EUR
II.1.6) Information about lots
This contract is divided into lots: yes
Tenders may be submitted for one lot only
II.2) Description
II.2.1) Title:

Planung und Realisierung einer Ersatzbau- und Sanierungsmanahme an der Grund- und Gemeinschaftsschule Schacht-Audorf, Fachplanungen Tragwerksplanung

Lot No: 1
II.2.2) Additional CPV code(s)
71327000
II.2.3) Place of performance
NUTS code: DEF0
Main site or place of performance:

Grund- und Gemeinschaftsschule Schacht-Audorf.

II.2.4) Description of the procurement:

Planung der Technischen Gebaudeausrustung, Anlagengruppen 410, 420, 430, 440, 450, 460, 470 und 480.

II.2.5) Award criteria
Price is not the only award criterion and all criteria are stated only in the procurement documents
II.2.6) Estimated value
Value excluding VAT: 179 000.00 EUR
II.2.7) Duration of the contract, framework agreement or dynamic purchasing system
Start: 01/12/2017
End: 01/11/2020
This contract is subject to renewal: no
II.2.9) Information about the limits on the number of candidates to be invited
Envisaged minimum number: 3
Maximum number: 5
Objective criteria for choosing the limited number of candidates:

Die Erklarungen und Nachweise im Teilnahmeantrag gem. Ziffer III.1.1. bis III.1.3 dienen der Auswahl der Bewerber am Verhandlungsverfahren und sind sogenannte K.O.-Kriterien, bei deren Nichterfullung die Bewerber zwingend vom Verfahren ausgeschlossen werden. Die Kriterien der Ziffer III.1.3 sind sogenannte Soll-Kriterien, die einer Bewertung zuganglich sind. Die Sollkriterien werden unterschiedlich gewichtet (siehe Ziffer III.1.3). Fur jedes Kriterium werden 0-10 Punkte vergeben. Die Einzelheiten der Bewerbung sind in einem Bewertungsbogen dokumentiert. Der Bewertungsbogen steht unter http://www.amt-eiderkanal.de/aktuelles/vergabe-oeffentlicher-auftraege/ausschreibungen.html zum Download bereit. Die erstplatzierten Bewerber (mindesten drei, hochstens funf) werden zu den Vertragsverhandlungen eingeladen. Die Auftraggeberin behalt sich vor, bei Punktgleichheit nach dem Losverfahren zu entscheiden.

II.2.10) Information about variants
Variants will be accepted: no
II.2.11) Information about options
Options: no
II.2.12) Information about electronic catalogues
II.2.13) Information about European Union funds
The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds: no
II.2.14) Additional information
II.2) Description
II.2.1) Title:

Planung und Realisierung einer Ersatzbau- und Sanierungsmanahme an der Grund- und Gemeinschaftsschule Schacht-Audorf, Fachplanung TGA- Planung

Lot No: 2
II.2.2) Additional CPV code(s)
71315000
II.2.3) Place of performance
NUTS code: DEF0
Main site or place of performance:

Grund- und Gemeinschaftsschule Schacht-Audorf.

II.2.4) Description of the procurement:

Tragwerksplanung.

II.2.5) Award criteria
Price is not the only award criterion and all criteria are stated only in the procurement documents
II.2.6) Estimated value
Value excluding VAT: 166 653.00 EUR
II.2.7) Duration of the contract, framework agreement or dynamic purchasing system
Start: 01/12/2017
End: 01/11/2020
This contract is subject to renewal: no
II.2.9) Information about the limits on the number of candidates to be invited
Envisaged minimum number: 3
Maximum number: 5
Objective criteria for choosing the limited number of candidates:

Die Erklarungen und Nachweise im Teilnahmeantrag gem. Ziffer III.1.1. bis III.1.3 dienen der Auswahl der Bewerber am Verhandlungsverfahren (Auswahlkriterien). Die Kriterien der Ziffern III.1.1 und III.1.2. sind sogenannte K.O.-Kriterien, bei deren Nichterfullung die Bewerber zwingend vom Verfahren ausgeschlossen werden. Die Kriterien der Ziffer III.1.3 sind sogenannte Soll-Kriterien, die einer Bewertung zuganglich sind. Die Sollkriterien werden unterschiedlich gewichtet (siehe Ziffer III.1.3). Fur jedes Kriterium werden 0-10 Punkte vergeben. Die Einzelheiten der Bewerbung sind in einem Bewertungsbogen dokumentiert. Der Bewertungsbogen steht unter http://www.amt-eiderkanal.de/aktuelles/vergabe-oeffentlicher-auftraege/ausschreibungen.html zum Download bereit. Die erstplatzierten Bewerber (mindesten drei, hochstens funf) werden zu den Vertragsverhandlungen eingeladen. Die Auftraggeberin behalt sich vor, bei Punktgleichheit nach dem Losverfahren zu entscheiden.

II.2.10) Information about variants
Variants will be accepted: no
II.2.11) Information about options
Options: no
II.2.12) Information about electronic catalogues
II.2.13) Information about European Union funds
The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds: no
II.2.14) Additional information

Section III: Legal, economic, financial and technical information

III.1) Conditions for participation
III.1.1) Suitability to pursue the professional activity, including requirements relating to enrolment on professional or trade registers
List and brief description of conditions:

Nachweis der Berufszulassung und Berufsausubungsberechtigung durch Eintrag in ein Berufs- oder Handelsregister bzw. -bei auslandischen Bewerbern- eine entsprechende Bescheinigung des Herkunftslandes, Vorlage eines Handelsregisterauszuges oder Registerauszuges gleichwertiger Art, nicht alter als 6 Monate (nicht beglaubigte Kopie ist ausreichend).

Eigenerklarung uber wirtschaftliche Verknupfungen mit anderen Unternehmen bzw. ob und auf welche Art auf den Auftrag bezogen in relevanter Weise mit anderen zusammen gearbeitet werden soll,

Eigenerklarung, dass keine Ausschlussgrunde gema 123 f. des Gesetzes gegen Wettbewerbsbeschrankungen vorliegen.

III.1.2) Economic and financial standing
List and brief description of selection criteria:

Nachweis einer Haftpflichtversicherung fur Personenschaden in Hohe von 1 500 000 EUR und sonstigen Schaden in Hohe von 2 500 000 EUR.

III.1.3) Technical and professional ability
List and brief description of selection criteria:

1. Kurze Selbstdarstellung des Unternehmens mit Angabe der Mitarbeiterzahl und der vorhandenen Spezialisierungen, Gewichtung 25 %.

2. Darstellung von Manahmen zur Gewahrleistung der Qualitat, Gewichtung 25 %.

3. Erfahrungsnachweis in Form einer Referenzliste in den letzten drei Jahren erbrachten vergleichbaren Leistungen, Gewichtung 25 %.

4. Benennung des vorgesehenen Projektverantwortlichen mit Angabe Ausbildungsprofil und Berufserfahrung, Gewichtung 25 %.

III.1.5) Information about reserved contracts
III.2) Conditions related to the contract
III.2.1) Information about a particular profession
Execution of the service is reserved to a particular profession
Reference to the relevant law, regulation or administrative provision:

Teilnahmeberechtigt sind:

1. Naturliche Personen die freiberuflich tatig sind und entsprechend der Regelungen ihres Heimatstaates berechtigt sind, die Berufsbezeichnung Ingenieur zu fuhren. Ist in dem Heimatstaat die Berufsbezeichnung nicht geregelt, so erfullt die Vorrausetzungen, wer uber ein Diplom, Prufzeugnis oder sonstigen Befahigungsnachweis als Ingenieur verfugt, dessen Anerkennung nach der Richtlinie 2005/36/EG des Europaischen Parlamentes und des Rates gewahrleistet ist.

2. Juristische Personen, zu deren satzungsmaigem Geschaftszweck die dem Projekt entsprechenden Fach- Planungsleistungen gehoren, sofern einer der Gesellschafter oder der juristische Vertreter der juristischen Person und der verantwortliche Projektbearbeiter die an naturliche Personen gestellten Anforderungen erfullen.

3. Bewerbergemeinschaften aus naturlichen und juristischen Personen mit mindestens einem Mitglied welches die Anforderungen erfullt, die an naturliche Personen gestellt werden.

4. Auswartige Bewerber mit der Staatsangehorigkeit eines Mitgliedstaates der Europaischen Union oder eines Vertragsstaates des Abkommens uber den Europaischen Wirtschaftsraum erfullen die fachlichen Voraussetzungen fur ihre Bewerbung, wenn ihre Berechtigung zur Fuhrung ihrer oben genannten Berufsbezeichnung nach der Richtlinie 2005/36/EG des Europaischen Parlaments und des Rates uber die Anerkennung von Berufsqualifikationen gewahrleistet ist.

III.2.2) Contract performance conditions:

Bei Angebotsabgabe (noch nicht zwingend beim Teilnahmeantrag) ist eine unterschriebene Mindestgelterklarung nach dem Tariftreue- und Vergabegesetz Schleswig-Holstein (TTG) einzureichen.

III.2.3) Information about staff responsible for the performance of the contract
Obligation to indicate the names and professional qualifications of the staff assigned to performing the contract

Section IV: Procedure

IV.1) Description
IV.1.1) Type of procedure
Competitive procedure with negotiation
IV.1.3) Information about a framework agreement or a dynamic purchasing system
IV.1.4) Information about reduction of the number of solutions or tenders during negotiation or dialogue
IV.1.5) Information about negotiation
The contracting authority reserves the right to award the contract on the basis of the initial tenders without conducting negotiations
IV.1.6) Information about electronic auction
IV.1.8) Information about the Government Procurement Agreement (GPA)
The procurement is covered by the Government Procurement Agreement: yes
IV.2) Administrative information
IV.2.1) Previous publication concerning this procedure
IV.2.2) Time limit for receipt of tenders or requests to participate
Date: 02/11/2017
Local time: 17:00
IV.2.3) Estimated date of dispatch of invitations to tender or to participate to selected candidates
Date: 03/12/2017
IV.2.4) Languages in which tenders or requests to participate may be submitted:
German
IV.2.6) Minimum time frame during which the tenderer must maintain the tender
Duration in months: 3 (from the date stated for receipt of tender)
IV.2.7) Conditions for opening of tenders

Section VI: Complementary information

VI.1) Information about recurrence
This is a recurrent procurement: no
VI.2) Information about electronic workflows
VI.3) Additional information:

1. Fragen zu dem Vergabeverfahren sind per E-Mail an die Vergabestelle zu richten. Rechtzeitig angeforderte, zusatzliche Auskunfte werden unverzuglich, spatestens 6 Tage vor Ablauf der Bewerbungsfrist erteilt.

2. Der Teilnahmeantrag ist schriftlich und unterschreiben in verschlossenem Umschlag bis zum Ablauf der Bewerbungsfrist bei der Vergabestelle abzugeben oder einzusenden. Der Umschlag muss mit folgenden Vermerk versehen sein: ?Schulverband im Amt Eiderkanal ? Ausschreibung Fachplanung OGS ? nicht offnen.

3. Auf elektronischem Weg ubermittelte Teilnahmeantrage sind nicht zugelassen.

4. Teilnahmeantrage, die nach Ablauf der Bewerbungsfrist eingehen, werden von der Wertung ausgeschlossen. Dasselbe gilt fur nicht unterschriebene Teilnahmeantrage. Die Vergabestelle behalt sich vor, fehlende, formell fehlerhafte oder unvollstandige Unterlagen bis zum Ablauf einer von der Vergabestelle zu bestimmenden Nachfrist nachzufordern oder aufzuklaren. Die Bewerber haben keinen Anspruch auf Nachforderung/Nachreichung oder Aufklarung/Erlauterung von Unterlagen.

5. Die Vergabestelle behalt sich vor Zuschlagserteilung vor, von dem fur Zuschlag in Aussicht genommenen Bewerber ? auf Verlangen ? Gewerbezentralregisterauszuge gema GeWO zu fordern und Abfragen bei Korruptions- und Vergaberegistern vorzunehmen.

6. Die Vergabestelle behalt sich vor, zu jedem Zeitpunkt des Verfahrens erneut in die Eignungsprufung einzutreten.

7. Offentliche Auftrage durfen nur an fachkundige, leistungsfahige sowie gesetzestreue und zuverlassige Unternehmen vergeben werden (97 Abs. 4 Satz 1 GWB). Der Auftraggeber wird bei der Prufung und Beurteilung der Bewerber im Rahmen des ihm zustehenden Beurteilungs- und Prognosespielraums auch Erfahrungen zuruckgreifen, die er oder andere Auftraggeber mit Bewerbern bei der Abwicklung fruherer Auftrage gemacht haben, insbesondere dann, wenn sich daraus vertragliche Verfehlungen ergeben haben. (vgl. OLG Dusseldorf, Beschluss vom 25.7.2013, VII-Verg 27/12)

8. Eine Erstattung von Kosten und Aufwendungen fur die Erstellung der Teilnahmeantrage und der Teilnahme am Vergabeverfahren erfolgt nicht.

9. Nur die nach Abschluss des Teilnahmewettbewerbs ausgewahlten und zur Angebotsabgabe aufgeforderten Bewerber erhalten die Vergabeunterlagen. Die Bewerber haben keinen Anspruch auf Auswahl zur Aufforderung der Angebotsabgabe und Erhalt der Vergabeunterlagen.

10. Bewerbergemeinschaften haben mit ihrem Teilnahmeantrag eine von allen Mitgliedern rechtsverbindlich unterschriebene Erklarung abzugeben, in der die Bildung einer Arbeitsgemeinschaft im Auftragsfall erklart ist, in der alle Mitglieder aufgefuhrt sind und in der der fur die Durchfuhrung des Vertrags bevollmachtigte Vertreter benannt ist. Der Bevollmachtigte hat zu erklaren, dass er die Mitglieder gegenuber dem Auftraggeber rechtsverbindlich vertritt und dass alle Mitglieder als Gesamtschuldner haften. Mehrfachbeteiligungen einzelner Mitglieder einer Bewerbungsgemeinschaft sind unzulassig und fuhren zur Nichtberucksichtigung samtlicher betroffener Bewerbergemeinschaften im weiteren Verfahren. Mehrfachbewerbungen sind auch Bewerbungen unterschiedlicher Niederlassungen eines Bewerberburos sowie mehrere standiger Buro- und Arbeitsgemeinschaften. Die vorgenannten Grundsatze gelten nicht fur Mehrfachbewerbungen als Nachunternehmer.

11. Der Auftraggeber ist gem. 63 Abs.1 VgV Vergabeordnung berechtigt, ein Vergabeverfahren aufzuheben, wenn kein wirtschaftliches Ergebnis erzielt wurde oder andere schwerwiegenden Grunde bestehen. Fur den Fall der Aufhebung des Verfahrens tragen Auftraggeber und Bewerber die ihnen im Rahmen des Vergabeverfahrens entstandenen Kosten selbst. Schadensersatzanspruche sind ausgeschlossen.

VI.4) Procedures for review
VI.4.1) Review body
Vergabekammer Schleswig-Holstein beim Ministerium fur Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Technologie
Dusternbrooker Weg 94
Kiel
24171
Germany
Telephone: +49 4319884640
E-mail: vergabekammer@wimi.landsh.de
Fax: +49 4319884702
VI.4.2) Body responsible for mediation procedures
VI.4.3) Review procedure
Precise information on deadline(s) for review procedures:

Die Vergabestelle weist ausdrucklich auf die Rugeobliegenheiten der Unternehmen/Bewerber/Bieter sowie auf die Praklusionsregelungen gema 160 Abs.3 S.1 Nr.1 bis Nr.4 GWB hinsichtlich der Behauptung von Verstoen gegen die Bestimmungen uber das Vergabeverfahren hin.

(3) Der Antrag ist unzulassig, soweit:

1. der Antragsteller den geltend gemachten Versto gegen Vergabevorschriften vor Einreichen des Nachprufungsantrags erkannt und gegenuber dem Auftraggeber nicht innerhalb einer Frist von zehn Kalendertagen gerugt hat; der Ablauf der Frist nach 134 Absatz 2 bleibt unberuhrt,

2. Verstoe gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, nicht spatestens bis zum Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenuber dem Auftraggeber gerugt werden,

3. Verstoe gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, nicht spatestens bis zum Ablauf der Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenuber dem Auftraggeber gerugt werden,

4. mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Ruge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind.

Satz 1 gilt nicht bei einem Antrag auf Feststellung der Unwirksamkeit des Vertrags nach 135 Absatz 1 Nummer 2. 134 Absatz 1 Satz 2 bleibt unberuhrt.

Die Vergabestelle weist zudem ausdrucklich auf die Fristen des 134 GWB hin. Dieser lautet:

(1) Offentliche Auftraggeber haben die Bieter, deren Angebote nicht berucksichtigt werden sollen, uber den Namen des Unternehmens, dessen Angebot angenommen werden soll, uber die Grunde der vorgesehenen Nichtberucksichtigung ihres Angebots und uber den fruhesten Zeitpunkt des Vertragsschlusses unverzuglich in Textform zu informieren. Dies gilt auch fur Bewerber, denen keine Information uber die Ablehnung ihrer Bewerbung zur Verfugung gestellt wurde, bevor die Mitteilung uber die Zuschlagsentscheidung an die betroffenen Bieter ergangen ist.

(2) Ein Vertrag darf erst 15 Kalendertage nach Absendung der Information nach Absatz 1 geschlossen werden. Wird die Information auf elektronischem Weg oder per Fax versendet, verkurzt sich die Frist auf zehn Kalendertage. Die Frist beginnt am Tag nach der Absendung der Information durch den Auftraggeber; auf den Tag des Zugangs beim betroffenen Bieter und Bewerber kommt es nicht an.

VI.4.4) Service from which information about the review procedure may be obtained
VI.5) Date of dispatch of this notice:
27/09/2017
30/09/2017 S188 - - Services - Contract notice - Competitive procedure with negotiation

Germany-Osterroenfeld: Building services

2017/S 188-385246

Contract notice

Services

Directive 2014/24/EU

Section I: Contracting authority

I.1) Name and addresses
Schulverband im Amt Eiderkanal
Schulstrae 36
Osterroenfeld
24783
Germany
Contact person: Amt Eiderkanal
Telephone: +49 4331847133
E-mail: n.eichberg@amt-eiderkanal.de
Fax: +49 4331847171
NUTS code: DEF0B

Internet address(es):

Main address: http://www.amt-eiderkanal.de

I.5) Main activity
Education

Section II: Object

II.1) Scope of the procurement
II.1.1) Title:

Ersatzneubau an der Grund und Gemeinschaftsschule Schacht-Audorf, Fachplanungen TGA und Statik.

II.1.2) Main CPV code
71315000
II.1.3) Type of contract
Services
II.1.5) Estimated total value
Value excluding VAT: 345 473.00 EUR
II.1.6) Information about lots
This contract is divided into lots: yes
II.2) Description
II.2.1) Title:

Planung und Realisierung einer Ersatzbau- und Sanierungsmanahme an der Grund- und Gemeinschaftsschule Schacht-Audorf, Fachplanungen Tragwerksplanung

Lot No: 1
II.2.2) Additional CPV code(s)
71327000
II.2.3) Place of performance
NUTS code: DEF0
II.2.6) Estimated value
Value excluding VAT: 179 000.00 EUR
II.2.7) Duration of the contract, framework agreement or dynamic purchasing system
Start: 01/12/2017
End: 01/11/2020
This contract is subject to renewal: no
II.2) Description
II.2.1) Title:

Planung und Realisierung einer Ersatzbau- und Sanierungsmanahme an der Grund- und Gemeinschaftsschule Schacht-Audorf, Fachplanung TGA- Planung

Lot No: 2
II.2.2) Additional CPV code(s)
71315000
II.2.3) Place of performance
NUTS code: DEF0
II.2.6) Estimated value
Value excluding VAT: 166 653.00 EUR
II.2.7) Duration of the contract, framework agreement or dynamic purchasing system
Start: 01/12/2017
End: 01/11/2020
This contract is subject to renewal: no

Section IV: Procedure

IV.2) Administrative information
IV.2.1) Previous publication concerning this procedure
IV.2.2) Time limit for receipt of tenders or requests to participate
Date: 02/11/2017
Local time: 17:00
IV.2.3) Estimated date of dispatch of invitations to tender or to participate to selected candidates
Date: 03/12/2017
IV.2.4) Languages in which tenders or requests to participate may be submitted:
German

Section VI: Complementary information

VI.5) Date of dispatch of this notice:
27/09/2017
TI Title Germany-Osterroenfeld: Building services
ND Document number 385246-2017
PD Publication date 30/09/2017
OJ OJ S 188
TW Place OSTERROENFELD
AU Authority name Schulverband im Amt Eiderkanal
OL Original language DE
HD Heading - - Services - Contract notice - Competitive procedure with negotiation
CY Country DE
AA Type of authority 3 - Regional or local authority
HA EU Institution -
DS Document sent 27/09/2017
DT Deadline 02/11/2017
NC Contract 4 - Services
PR Procedure B - Competitive procedure with negotiation
TD Document 3 - Contract notice
RP Regulation 5 - European Union, with participation of GPA countries
PC CPV code 71315000 - Building services
71327000 - Load-bearing structure design services
OC Original CPV code 71315000 - Building services
71327000 - Load-bearing structure design services
RC NUTS code DEF0
IA Internet address (URL) http://www.amt-eiderkanal.de
DI Directive Public procurement Directive 2014/24/EU

TRY FOR FREE

Not a USAOPPS Member Yet?

Get unlimited access to thousands of active local, state and federal government bids and awards in All 50 States.

Start Free Trial Today >