Germany-Kassel: Rechargers

Agency: TED
State:
Level of Government: State & Local
Category:
  • Z - Maintenance, Repair or Alteration of Real Property
Opps ID: NBD00003509424930476
Posted Date: Oct 7, 2017
Due Date: Nov 6, 2017
Solicitation No: 396812-2017
Source: Members Only
07/10/2017 S193 - - Supplies - Contract notice - Open procedure

Germany-Kassel: Rechargers

2017/S 193-396812

Contract notice ? utilities

Supplies

Directive 2014/25/EU

Section I: Contracting entity

I.1) Name and addresses
EAM GmbH & Co. KG
Monteverdistr. 2
Kassel
34131
Germany
E-mail: ausschreibungen@eam.de
Fax: +49 5619332512
NUTS code: DE731

Internet address(es):

Main address: http://www.eam.de

I.2) Joint procurement
The contract is awarded by a central purchasing body
I.3) Communication
The procurement documents are available for unrestricted and full direct access, free of charge, at: https://www.eam.de/unternehmen/aktuelle-ausschreibungen/
Additional information can be obtained from the abovementioned address
Tenders or requests to participate must be submitted electronically via: https://eam.synertrade.com/wui2/loginprocess.do
I.6) Main activity
Electricity

Section II: Object

II.1) Scope of the procurement
II.1.1) Title:

Offentlich zugangige Ladeinfrastruktur fur Elektrofahrzeuge.

II.1.2) Main CPV code
31681500
II.1.3) Type of contract
Supplies
II.1.4) Short description:

Im Umfang dieser Ausschreibung soll die Lieferung und betriebs-und funktionsfahige Montage von 7 DC Ladesaulen erfolgen.

II.1.5) Estimated total value
II.1.6) Information about lots
This contract is divided into lots: no
II.2) Description
II.2.1) Title:
II.2.2) Additional CPV code(s)
II.2.3) Place of performance
NUTS code: DE7
II.2.4) Description of the procurement:

Im Umfang dieser Ausschreibung soll die Lieferung und betriebs-und funktionsfahige Montage der ausgeschriebenen 7 DC Ladesaulen mit den drei folgenden Ladesystemen erfolgen:

? DC Mode 4 Combo-2 (CCS),

? DC Mode 4 JEVS G105 (Chademo),

? AC Mode 3 Typ 2.

Die AC-Ladeleistung belauft sich auf 43 kW (63 A), die DC-Ladeleistung auf 50 kW (120 A) mit einer Eingangsspannung von bis zu 400 V. Zu gewahrleisten ist das gleichzeitige Laden von AC und DC mit einer Kabellange jeweils von mindestens 3,5 Metern.

Im Ausschreibungsgegenstand soll die Anlieferung, Inbetriebnahme, Erstprufung nach VDE 0100 und Dokumentation enthalten.

II.2.5) Award criteria
Criteria below
Price
II.2.6) Estimated value
II.2.7) Duration of the contract, framework agreement or dynamic purchasing system
Start: 20/11/2017
End: 31/12/2018
This contract is subject to renewal: no
II.2.10) Information about variants
Variants will be accepted: no
II.2.11) Information about options
Options: no
II.2.12) Information about electronic catalogues
II.2.13) Information about European Union funds
The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds: yes
Identification of the project: FKZ 45171L0010.
II.2.14) Additional information

Section III: Legal, economic, financial and technical information

III.1) Conditions for participation
III.1.1) Suitability to pursue the professional activity, including requirements relating to enrolment on professional or trade registers
List and brief description of conditions:

Angaben und Formalitaten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu uberprufen: Hierzu wird auf die Vergabeunterlagen verwiesen. Die Unterlagen sind unter dem in I.3) genannten Link abrufbar.

III.1.2) Economic and financial standing
List and brief description of selection criteria:

Angaben und Formalitaten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu uberprufen: Hierzu wird auf die Vergabeunterlagen verwiesen. Die Unterlagen sind unter dem in I.3) genannten Link abrufbar.

III.1.3) Technical and professional ability
List and brief description of selection criteria:

Angaben und Formalitaten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu uberprufen: Hierzu wird auf die Vergabeunterlagen verwiesen. Die Unterlagen sind unter dem in I.3) genannten Link abrufbar.

III.1.4) Objective rules and criteria for participation
List and brief description of rules and criteria:

Angaben und Formalitaten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu uberprufen: Hierzu wird auf die Vergabeunterlagen verwiesen. Die Unterlagen sind unter dem in I.3) genannten Link abrufbar.

III.1.5) Information about reserved contracts
III.1.6) Deposits and guarantees required:

Angaben und Formalitaten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu uberprufen: Hierzu wird auf die Vergabeunterlagen verwiesen. Die Unterlagen sind unter dem in I.3) genannten Link abrufbar.

III.1.7) Main financing conditions and payment arrangements and/or reference to the relevant provisions governing them:

Angaben und Formalitaten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu uberprufen: Hierzu wird auf die Vergabeunterlagen verwiesen. Die Unterlagen sind unter dem in I.3) genannten Link abrufbar.

III.1.8) Legal form to be taken by the group of economic operators to whom the contract is to be awarded:
III.2) Conditions related to the contract
III.2.2) Contract performance conditions:
III.2.3) Information about staff responsible for the performance of the contract

Section IV: Procedure

IV.1) Description
IV.1.1) Type of procedure
Open procedure
IV.1.3) Information about a framework agreement or a dynamic purchasing system
IV.1.4) Information about reduction of the number of solutions or tenders during negotiation or dialogue
IV.1.6) Information about electronic auction
IV.1.8) Information about the Government Procurement Agreement (GPA)
The procurement is covered by the Government Procurement Agreement: no
IV.2) Administrative information
IV.2.1) Previous publication concerning this procedure
IV.2.2) Time limit for receipt of tenders or requests to participate
Date: 06/11/2017
Local time: 12:00
IV.2.3) Estimated date of dispatch of invitations to tender or to participate to selected candidates
IV.2.4) Languages in which tenders or requests to participate may be submitted:
German
IV.2.6) Minimum time frame during which the tenderer must maintain the tender
Tender must be valid until: 31/12/2018
IV.2.7) Conditions for opening of tenders
Date: 06/11/2017
Local time: 12:00

Section VI: Complementary information

VI.1) Information about recurrence
This is a recurrent procurement: no
VI.2) Information about electronic workflows
VI.3) Additional information:

1. Fragen zur Bekanntmachung sind ausschlielich bis zum 23.10.2017 uber die elektronische Plattform zu richten. Telefonische Auskunfte werden nicht erteilt.

2. Eine Auswechslung des Nachunternehmers nach Ablauf der in den Vergabeunterlagen festgelegten Frist zur Angebotsabgabe ist unzulassig und kann zum Ausschluss aus dem Vergabeverfahren fuhren. Das Vorstehende gilt sinngema fur den Fall, dass der Bewerber/die Bewerbergemeinschaft erstmals einen Nachunternehmer fur bestimmte ausschreibungsgegenstandliche Leistungen einzusetzen beabsichtigt.

3. Eine Auswechslung des Bewerbers oder eine Auswechslung/ein Wegfall eines oder mehrerer Mitglieder einer Bewerbergemeinschaft ist unzulassig und fuhrt zum Ausschluss aus dem Vergabeverfahren.

4. Eine Erstattung von Kosten fur die Erstellung des Angebots erfolgt nicht, soweit dieser Ausschluss gesetzlich zulassig ist. Entschadigungszahlungen werden ebenfalls nicht geleistet, sofern gesetzlich zulassig.

5. Die EAM GmbH & Co. KG ist als Holdinggesellschaft der EAM-Gruppe, der auch der Auftraggeber EnergieNetz Mitte GmbH angehort, verantwortlich fur die zentralen Gruppenaufgaben wie z. B. Beschaffungen. Die EnergieNetz Mitte GmbH wird somit Vertragspartner des erfolgreichen Bieters, wahrend die EAM GmbH & Co. KG das Vergabeverfahren im Auftrag der EnergieNetz Mitte GmbH bis zur Zuschlagserteilung fuhrt.

6. Die EnergieNetz Mitte GmbH ist Sektorenauftraggeber im Sinne des 100 Absatz 1 Ziffer 2 b) GWB. Die Ausschreibung wird daher gema 97 ff. GWB in Verbindung mit der Sektorenverordnung durchgefuhrt.

VI.4) Procedures for review
VI.4.1) Review body
VergabeKammern des Landes Hessen bei dem Regierungsprasidium Darmstadt
Wilheminenstr. 1-3
Darmstadt
64278
Germany
Telephone: +49 06151126603
E-mail: vergabekammer@rpda.hessen.de
Fax: +49 06151125816
VI.4.2) Body responsible for mediation procedures
VI.4.3) Review procedure
Precise information on deadline(s) for review procedures:

135 Gesetz gegen Wettbewerbsbeschrankungen (GWB):

(1) Ein offentlicher Auftrag ist von Anfang an unwirksam, wenn der offentliche Auftraggeber 1. gegen 134 verstoen hat oder 2. den Auftrag ohne vorherige Veroffentlichung einer Bekanntmachung im Amtsblatt der Europaischen Union vergeben hat, ohne dass dies aufgrund Gesetzes gestattet ist, und dieser Versto in einem Nachprufungsverfahren festgestellt worden ist.

(2) Die Unwirksamkeit nach Absatz 1 kann nur festgestellt werden, wenn sie im Nachprufungsverfahren innerhalb von 30 Kalendertagen nach der Information der betroffenen Bieter und Bewerber durch den offentlichen Auftraggeber uber den Abschluss des Vertrags, jedoch nicht spater als sechs Monate nach Vertragsschluss geltend gemacht worden ist. Hat der Auftraggeber die Auftragsvergabe im Amtsblatt der Europaischen Union bekannt gemacht, endet die Frist zur Geltendmachung der Unwirksamkeit 30 Kalendertage nach Veroffentlichung der Bekanntmachung der Auftragsvergabe im Amtsblatt der Europaischen Union.

(3) Die Unwirksamkeit nach Absatz 1 Nummer 2 tritt nicht ein, wenn

1. der offentliche Auftraggeber der Ansicht ist, dass die Auftragsvergabe ohne vorherige Veroffentlichung einer Bekanntmachung im Amtsblatt der Europaischen Union zulassig ist,

2. der offentliche Auftraggeber eine Bekanntmachung im Amtsblatt der Europaischen Union veroffentlicht hat, mit der er die Absicht bekundet, den Vertrag abzuschlieen, und

3. der Vertrag nicht vor Ablauf einer Frist von mindestens zehn Kalendertagen, gerechnet ab dem Tag nach der Veroffentlichung dieser Bekanntmachung, abgeschlossen wurde.

Die Bekanntmachung nach Satz 1 Nummer 2 muss den Namen und die Kontaktdaten des offentlichen Auftraggebers, die Beschreibung des Vertragsgegenstands, die Begrundung der Entscheidung des Auftraggebers, den Auftrag ohne vorherige Veroffentlichung einer Bekanntmachung im Amtsblatt der Europaischen Union zu vergeben, und den Namen und die Kontaktdaten des Unternehmens, das den Zuschlag erhalten soll, umfassen.

160 GWB

(1) Die Vergabekammer leitet ein Nachprufungsverfahren nur auf Antrag ein.

(2) Antragsbefugt ist jedes Unternehmen, das ein Interesse an dem offentlichen Auftrag oder der Konzession hat und eine Verletzung in seinen Rechten nach 97 Absatz 6 durch Nichtbeachtung von Vergabevorschriften geltend macht. Dabei ist darzulegen, dass dem Unternehmen durch die behauptete Verletzung der Vergabevorschriften ein Schaden entstanden ist oder zu entstehen droht.

(3) Der Antrag ist unzulassig, soweit:

1. der Antragsteller den geltend gemachten Versto gegen Vergabevorschriften vor Einreichen des Nachprufungsantrags erkannt und gegenuber dem Auftraggeber nicht innerhalb einer Frist von zehn Kalendertagen gerugt hat; der Ablauf der Frist nach 134 Absatz 2 bleibt unberuhrt,

2. Verstoe gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, nicht spatestens bis zum Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenuber dem Auftraggeber gerugt werden,

3. Verstoe gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, nicht spatestens bis zum Ablauf der Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenuber dem Auftraggeber gerugt werden,

4. mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Ruge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind.

Satz 1 gilt nicht bei einem Antrag auf Feststellung der Unwirksamkeit des Vertrags nach 135 Absatz 1 Nummer 2. 134 Absatz 1 Satz 2 bleibt unberuhrt.

VI.4.4) Service from which information about the review procedure may be obtained
VI.5) Date of dispatch of this notice:
05/10/2017
07/10/2017 S193 - - Supplies - Contract notice - Open procedure

Germany-Kassel: Rechargers

2017/S 193-396812

Contract notice ? utilities

Supplies

Directive 2014/25/EU

Section I: Contracting entity

I.1) Name and addresses
EAM GmbH & Co. KG
Monteverdistr. 2
Kassel
34131
Germany
E-mail: ausschreibungen@eam.de
Fax: +49 5619332512
NUTS code: DE731

Internet address(es):

Main address: http://www.eam.de

I.6) Main activity
Electricity

Section II: Object

II.1) Scope of the procurement
II.1.1) Title:

Offentlich zugangige Ladeinfrastruktur fur Elektrofahrzeuge.

II.1.2) Main CPV code
31681500
II.1.3) Type of contract
Supplies
II.1.5) Estimated total value
II.1.6) Information about lots
This contract is divided into lots: no
II.2) Description
II.2.1) Title:
II.2.2) Additional CPV code(s)
II.2.3) Place of performance
NUTS code: DE7
II.2.6) Estimated value
II.2.7) Duration of the contract, framework agreement or dynamic purchasing system
Start: 20/11/2017
End: 31/12/2018
This contract is subject to renewal: no

Section IV: Procedure

IV.2) Administrative information
IV.2.1) Previous publication concerning this procedure
IV.2.2) Time limit for receipt of tenders or requests to participate
Date: 06/11/2017
Local time: 12:00
IV.2.3) Estimated date of dispatch of invitations to tender or to participate to selected candidates
IV.2.4) Languages in which tenders or requests to participate may be submitted:
German

Section VI: Complementary information

VI.5) Date of dispatch of this notice:
05/10/2017
TI Title Germany-Kassel: Rechargers
ND Document number 396812-2017
PD Publication date 07/10/2017
OJ OJ S 193
TW Place KASSEL
AU Authority name EAM GmbH & Co. KG
OL Original language DE
HD Heading - - Supplies - Contract notice - Open procedure
CY Country DE
AA Type of authority 4 - Utilities entity
HA EU Institution -
DS Document sent 05/10/2017
DT Deadline 06/11/2017
NC Contract 2 - Supplies
PR Procedure 1 - Open procedure
TD Document 3 - Contract notice
RP Regulation 4 - European Union
PC CPV code 31681500 - Rechargers
OC Original CPV code 31681500 - Rechargers
RC NUTS code DE7
IA Internet address (URL) http://www.eam.de
DI Directive Utilities (water, energy, transport and postal services) Directive 2014/25/EU

TRY FOR FREE

Not a USAOPPS Member Yet?

Get unlimited access to thousands of active local, state and federal government bids and awards in All 50 States.

Start Free Trial Today >