Germany-Luckenwalde: Natural gas

Agency: TED
State:
Level of Government: State & Local
Category:
  • Z - Maintenance, Repair or Alteration of Real Property
Opps ID: NBD00003591688887379
Posted Date: Oct 4, 2017
Due Date: Oct 30, 2017
Solicitation No: 388730-2017
Source: Members Only
04/10/2017 S190 - - Supplies - Contract notice - Open procedure

Germany-Luckenwalde: Natural gas

2017/S 190-388730

Contract notice

Supplies

Directive 2014/24/EU

Section I: Contracting authority

I.1) Name and addresses
Landkreis Teltow-Flaming
Am Nutheflie 2
Luckenwalde
14943
Germany
Contact person: MD Rechtsanwalte, Kurfurstenstrae 31, 14467 Potsdam
Telephone: +49 3312899916
E-mail: Britta.Haensch@md-ra.de
NUTS code: DE404

Internet address(es):

Main address: http://www.teltow-flaeming.de

I.2) Joint procurement
I.3) Communication
The procurement documents are available for unrestricted and full direct access, free of charge, at: https://www.dtvp.de/Center/notice/CXP4Y45Y0J5
Additional information can be obtained from the abovementioned address
Tenders or requests to participate must be submitted electronically via: https://www.dtvp.de/Center/notice/CXP4Y45Y0J5
Tenders or requests to participate must be submitted to the abovementioned address
I.4) Type of the contracting authority
Regional or local authority
I.5) Main activity
General public services

Section II: Object

II.1) Scope of the procurement
II.1.1) Title:

Lieferung von Erdgas fur 37 Verbrauchsstellen des Landkreises Teltow-Flaming.

Reference number: 263/17
II.1.2) Main CPV code
09123000
II.1.3) Type of contract
Supplies
II.1.4) Short description:

Gegenstand der vorliegenden Ausschreibung ist die Vergabe der Lieferung von Erdgas fur 37 Verbrauchsstellen des Landkreises Teltow-Flaming in einem jahrlichen Gesamtumfang (alle Verbrauchsstellen aus dem Leistungsverzeichnis) von ca. 7 739 721 kWh. Fur alle 37 Verbrauchsstellen mit und ohne registrierende Leistungsmessung wird die Gaslieferung einschlielich der Netznutzung (All-inclusive-Gasliefervertrag) ausgeschrieben. Eine Losaufteilung erfolgt nicht. Die Vertragslaufzeit betragt 2 Jahre. Die bestehenden Liefervertrage enden am 31.12.2017. Lieferbeginn ist somit der 1.1.2018.

II.1.5) Estimated total value
Value excluding VAT: 406 000.00 EUR
II.1.6) Information about lots
This contract is divided into lots: no
II.2) Description
II.2.1) Title:
II.2.2) Additional CPV code(s)
II.2.3) Place of performance
NUTS code: DE40H
Main site or place of performance:

Landkreis Teltow-Flaming; Am Nutheflie 2; 14943; Luckenwalde.

II.2.4) Description of the procurement:

Gegenstand der vorliegenden Ausschreibung ist die Vergabe der Lieferung von Erdgas fur 37 Verbrauchsstellen des Landkreises Teltow-Flaming in einem jahrlichen Gesamtumfang (alle Verbrauchsstellen aus dem Leistungsverzeichnis) von ca. 7 739 721 kWh. Fur alle 37 Verbrauchsstellen mit und ohne registrierende Leistungsmessung wird die Gaslieferung einschlielich der Netznutzung (All-inclusive-Gasliefervertrag) ausgeschrieben. Eine Losaufteilung erfolgt nicht. Die Vertragslaufzeit betragt 2 Jahre. Die bestehenden Liefervertrage enden am 31.12.2017. Lieferbeginn ist somit der 1.1.2018.

II.2.5) Award criteria
Criteria below
Price
II.2.6) Estimated value
Value excluding VAT: 406 000.00 EUR
II.2.7) Duration of the contract, framework agreement or dynamic purchasing system
Start: 01/01/2018
End: 01/01/2020
This contract is subject to renewal: yes
Description of renewals:

Die Vertragslaufzeit endet am 1.1.2020 um 6:00 Uhr. Die Laufzeit dieses Vertrages wird einmalig um 2 Jahre verlangert, wenn dieser nicht mit einer Frist von 9 Monaten zum 1.1.2020 von einer der Vertragsparteien gekundigt wird.

Spatester Kundigungstermin ist der 1.4.2019 fur die Kundigung zum 1.1.2020 um 6:00 Uhr. Der Erdgasliefervertrag endet spatestens zum 1.1.2022 zum 6:00 Uhr.

II.2.10) Information about variants
Variants will be accepted: no
II.2.11) Information about options
Options: no
II.2.12) Information about electronic catalogues
II.2.13) Information about European Union funds
The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds: no
II.2.14) Additional information

Section III: Legal, economic, financial and technical information

III.1) Conditions for participation
III.1.1) Suitability to pursue the professional activity, including requirements relating to enrolment on professional or trade registers
List and brief description of conditions:

Nachweis der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister oder Nachweis auf andere Wiese uber die erlaubte Berufsausubung;

Eigenerklarung zu Ausschlussgrunden, Formular 4.1 EU ? VHB-VOL Bbg.

III.1.2) Economic and financial standing
List and brief description of selection criteria:

? Angabe des spezifischen Jahresumsatzes in dem vom Auftrag abgedeckten Geschaftsbereich der letzten 3 abgeschlossenen Geschaftsjahre;

? Bei Bietergemeinschaften: Bewerber-/Bietergemeinschaftserklarung, Formular 4.2 EU ? VHB-VOL Bbg,

? Bei Unterauftragen:

? Verpflichtungserklarung Nachunternehmer, Formular 4.4 EU ? VHB-VOL Bbg,

? Verpflichtungserklarung Tariftreue/Mindestentlohnung, Formular 5.3 EU VHB-VOL Bbg und Formular 5.4 EU VHB-VOL Bbg.

III.1.3) Technical and professional ability
List and brief description of selection criteria:

Angabe von Referenzen aus den letzten 3 Geschaftsjahren, welche mit den ausgeschriebenen Leistungen von Art und Umfang vergleichbar sind (aufgleistet mit folgenden Angaben: Art der Leistung, Auftraggeber (A), Ansprechpartner beim AG, Kontaktdaten des Ansprechpartners beim AG, Anzahl Abnahmestellen, Lieferumfang).

III.1.5) Information about reserved contracts
III.2) Conditions related to the contract
III.2.2) Contract performance conditions:
III.2.3) Information about staff responsible for the performance of the contract

Section IV: Procedure

IV.1) Description
IV.1.1) Type of procedure
Open procedure
IV.1.3) Information about a framework agreement or a dynamic purchasing system
The procurement involves the establishment of a framework agreement
Framework agreement with a single operator
IV.1.4) Information about reduction of the number of solutions or tenders during negotiation or dialogue
IV.1.6) Information about electronic auction
IV.1.8) Information about the Government Procurement Agreement (GPA)
The procurement is covered by the Government Procurement Agreement: yes
IV.2) Administrative information
IV.2.1) Previous publication concerning this procedure
IV.2.2) Time limit for receipt of tenders or requests to participate
Date: 30/10/2017
Local time: 10:00
IV.2.3) Estimated date of dispatch of invitations to tender or to participate to selected candidates
IV.2.4) Languages in which tenders or requests to participate may be submitted:
German
IV.2.6) Minimum time frame during which the tenderer must maintain the tender
Tender must be valid until: 23/12/2017
IV.2.7) Conditions for opening of tenders
Date: 30/10/2017
Local time: 10:05

Section VI: Complementary information

VI.1) Information about recurrence
This is a recurrent procurement: no
VI.2) Information about electronic workflows
VI.3) Additional information:

1. Die Bieter/Bietergemeinschaften haben zwingend die vom Auftraggeber zur Verfugung gestellten Formblatter fur die Erstellung ihres Angebotes zu verwenden.

Angebote, die nicht unter Verwendung der Formblatter abgegeben werden, werden von dem Verfahren ausgeschlossen.

2. Die Bieter/Bietergemeinschaften haben unter Beachtung des genannten Schlusstermins das Angebot elektronisch uber das DTVP oder in Schriftform in einem geschlossenen Umschlag mit dem zur Verfugung gestellten Kennzettel zu versehen und bei der unter I.1) angegebenen Kontaktstelle mit folgender Adresse:

MD Rechtsanwalte

Kurfurstenstrae 31,

14467 Potsdam

einzureichen.

Elektronische Angebote sind uber das DTVP abzugeben. Der Bieter ist verpflichtet sich rechtzeitig technisch mit der Plattform vertraut zu machen. In Form von E-Mails eingereichte Angebote werden aus dem Verfahren ausgeschlossen.

3. Dem schriftlichen Angebot soll zusatzlich eine Kopie desselben, einschlielich aller von den Bietern/Bietergemeinschaften eingereichter Unterlagen in geeigneter elektronischer Form (bspw. USB-/DVD/CD-Datenrager) jeweils als PDF-Dokument eingereicht werden.

4. Im Fall der Angebotsabgabe als Bietergemeinschaft ist das Angebot entweder von allen Mitgliedern der Bietergemeinschaft oder dem bevollmachtigten Vertreter rechtsverbindlich zu unterzeichnen. Sofern ein bevollmachtigter Vertreter unterzeichnet, ist bzw. sind die Vollmachten der Mitglieder der Bietergemeinschaft beizufugen.

5. Die Angebote und deren Anlagen sind in deutscher Sprache einzureichen. Bescheinigungen/Nachweise von nicht deutschsprachigen Einrichtungen mussen mit beglaubigter Ubersetzung in deutscher Sprache vorgelegt werden.

6. Es sollen nur die geforderten Erklarungen und Nachweise dem Angebot beigefugt werden. Der Inhalt allgemeingultiger Firmenunterlagen, Broschuren, Mappen o. a. wird nicht berucksichtigt.

7. Abgeforderte Nachweise und Urkunden konnen dem Angebot in Kopie beigefugt werden. Der Auftraggeber ist jedoch berechtigt, bei Zweifeln und Bedenken die Vorlage von Originalen oder weiterer Unterlagen zu verlangen.

8. Die geforderten Eignungsnachweise beruhen im Wesentlichen auf Eigenerklarungen der Bieter. Der AG weist daher darauf hin, dass insbesondere im Zusammenhang mit Fragen der Zuverlassigkeit erganzende Nachweise und Erklarungen vom Bieter oder externen Stellen (Korruptionsregister, Gewerbezentralregister etc.) verlangt oder eingeholt werden konnen.

9. Es ist die beigefugte Erklarung nach dem Brandenburgischen Vergabegesetz abzugeben.

10. Der AG geht davon aus, dass alle fur den Angebot notwendigen Informationen in der Bekanntmachung veroffentlicht wurden. Sollten dennoch Unklarheiten zum Angebot bestehen, sind Bieterfragen schriftlich und in deutscher Sprache zu stellen. Sollte sich aus den Bieterfragen und deren Beantwortung fur das Verfahren ein zusatzlicher Informationsbedarf ergeben, erfolgt eine entsprechende Bekanntmachung im Supplement zum Amtsblatt der Europaischen Gemeinschaften. Interessenten haben sich daher bis zum Ablauf der Angebotsfrist uber weitere Bekanntmachungen zu diesem Verfahren stets zu informieren.

11. Die Bieter werden darauf hingewiesen, dass alle mit dem Angebot eingereichten Erklarungen und Nachweise auch fur das gegebenenfalls einzureichende Angebot Geltung haben sollen. Sofern sich im weiteren Verfahren Anderungen gegenuber dem Angebot ergeben, muss daher der Auftraggeber zu spaterer Zeit gegebenenfalls erneut in eine Beurteilung der Eignung eintreten.

12. Weiterhin wird darauf hingewiesen, dass mit Ausnahme des Termins fur den Eingang der Angebote alle anderen ggf. angegebenen Termine vorlaufiger Natur sind und sich in Abhangigkeit des Verfahrens jederzeit andern konnen.

13. Im Fall von inhaltlichen Widerspruchen zur Auftragsbekanntmachung des selben Auftrags in anderen Bekanntmachungsmedien gelten einzig die Erklarungen der unionsweit uber das Supplement zum Amtsblatt der Europaischen Union veroffentlichten Bekanntmachung.

Bekanntmachungs-ID: CXP4Y45Y0J5.

VI.4) Procedures for review
VI.4.1) Review body
Vergabekammer des Landes Brandenburg
Heinrich-Mann-Allee 107
Potsdam
14473
Germany
Telephone: +49 3318661-719
VI.4.2) Body responsible for mediation procedures
VI.4.3) Review procedure
Precise information on deadline(s) for review procedures:

(1) Die Vergabekammer leitet ein Nachprufungsverfahren nur auf Antrag ein.

(2) Antragsbefugt ist jedes Unternehmen, das ein Interesse am Auftrag hat und eine Verletzung in seinen Rechten nach 97 Abs. 7 durch Nichtbeachtung von Vergabevorschriften geltend macht. Dabei ist darzulegen, dass dem Unternehmen durch die behauptete Verletzung der Vergabevorschriften ein Schaden entstanden ist oder zu entstehen droht.

(3) Der Antrag ist unzulassig, soweit:

1. der Antragsteller den gerugten Versto gegen Vergabevorschriften im Vergabeverfahren erkannt und gegenuber dem Auftraggeber nicht unverzuglich gerugt hat,

2. Verstoe gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, nicht spatestens bis Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Angebotsabgabe oder zur Bewerbung gegenuber dem Auftraggeber gerugt werden.

Es wird ausdrucklich auf die Frist des 160 III 1 Nr. 4 GWB hingewiesen:

?Der Antrag ist unzulassig, soweit:

...

4. mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Ruge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind..

VI.4.4) Service from which information about the review procedure may be obtained
VI.5) Date of dispatch of this notice:
29/09/2017
04/10/2017 S190 - - Supplies - Contract notice - Open procedure

Germany-Luckenwalde: Natural gas

2017/S 190-388730

Contract notice

Supplies

Directive 2014/24/EU

Section I: Contracting authority

I.1) Name and addresses
Landkreis Teltow-Flaming
Am Nutheflie 2
Luckenwalde
14943
Germany
Contact person: MD Rechtsanwalte, Kurfurstenstrae 31, 14467 Potsdam
Telephone: +49 3312899916
E-mail: Britta.Haensch@md-ra.de
NUTS code: DE404

Internet address(es):

Main address: http://www.teltow-flaeming.de

I.5) Main activity
General public services

Section II: Object

II.1) Scope of the procurement
II.1.1) Title:

Lieferung von Erdgas fur 37 Verbrauchsstellen des Landkreises Teltow-Flaming.

Reference number: 263/17
II.1.2) Main CPV code
09123000
II.1.3) Type of contract
Supplies
II.1.5) Estimated total value
Value excluding VAT: 406 000.00 EUR
II.1.6) Information about lots
This contract is divided into lots: no
II.2) Description
II.2.1) Title:
II.2.2) Additional CPV code(s)
II.2.3) Place of performance
NUTS code: DE40H
II.2.6) Estimated value
Value excluding VAT: 406 000.00 EUR
II.2.7) Duration of the contract, framework agreement or dynamic purchasing system
Start: 01/01/2018
End: 01/01/2020
This contract is subject to renewal: yes
Description of renewals:

Die Vertragslaufzeit endet am 1.1.2020 um 6:00 Uhr. Die Laufzeit dieses Vertrages wird einmalig um 2 Jahre verlangert, wenn dieser nicht mit einer Frist von 9 Monaten zum 1.1.2020 von einer der Vertragsparteien gekundigt wird.

Spatester Kundigungstermin ist der 1.4.2019 fur die Kundigung zum 1.1.2020 um 6:00 Uhr. Der Erdgasliefervertrag endet spatestens zum 1.1.2022 zum 6:00 Uhr.

Section IV: Procedure

IV.2) Administrative information
IV.2.1) Previous publication concerning this procedure
IV.2.2) Time limit for receipt of tenders or requests to participate
Date: 30/10/2017
Local time: 10:00
IV.2.3) Estimated date of dispatch of invitations to tender or to participate to selected candidates
IV.2.4) Languages in which tenders or requests to participate may be submitted:
German

Section VI: Complementary information

VI.5) Date of dispatch of this notice:
29/09/2017
TI Title Germany-Luckenwalde: Natural gas
ND Document number 388730-2017
PD Publication date 04/10/2017
OJ OJ S 190
TW Place LUCKENWALDE
AU Authority name Landkreis Teltow-Flaming
OL Original language DE
HD Heading - - Supplies - Contract notice - Open procedure
CY Country DE
AA Type of authority 3 - Regional or local authority
HA EU Institution -
DS Document sent 29/09/2017
DT Deadline 30/10/2017
NC Contract 2 - Supplies
PR Procedure 1 - Open procedure
TD Document 3 - Contract notice
RP Regulation 5 - European Union, with participation of GPA countries
PC CPV code 09123000 - Natural gas
OC Original CPV code 09123000 - Natural gas
RC NUTS code DE40H
IA Internet address (URL) http://www.teltow-flaeming.de
DI Directive Public procurement Directive 2014/24/EU

TRY FOR FREE

Not a USAOPPS Member Yet?

Get unlimited access to thousands of active local, state and federal government bids and awards in All 50 States.

Start Free Trial Today >